Electronic Arts: Neue Spiele (EA Originals) von Zoink, Glowmade und Hazelight; weitere Origin-Access-Titel - 4Players.de

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA Originals: Neue Indie-Spiele von Zoink, Glowmade und Hazelight; Ausbau der Origin-Access-Bibliothek

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Nachgang der E3-Veranstaltung hat Electronic Arts noch die Entwicklung von drei Spielen angekündigt, die in Zusammenarbeit mit unabhängigen Studios entstehen - und allem Anschein nach keinen Platz auf der "großen Zeremonie" (EA Play 2019) hatten. Die besagten drei Projekte werden von Zoink Games, Glowmade und Hazelight Studios entwickelt.

Lost in Random heißt das nächste Spiel von Zoink (Fe; zum Test). Es ist ein Fantasy-Action-Adventure, das dem Genre "neue Würze" durch die Kombination aus Strategie und Action, Zufall und Wahrscheinlichkeit in einer düsteren und lebendigen Welt verleihen soll.

RustHeart ist das EA-Originals-Debüt von Glowmade (Wonderworlds). Das kooperative Action-Rollenspiel schickt die Spielfigur und einen selbst gebauten Roboter-Begleiter auf ein Abenteuer in ein außerirdisches Multiversum. "Im Zentrum von Glowmades RustHeart steht das gemeinsame Erschaffen in einem einzigartigen kooperativen Umfeld", schreibt der Publisher. Das Spiel soll ein taktisches Action-Rollenspiel mit Kreativität und Sprühfarbe kombinieren.

Die Hazelight Studios (A Way Out; zum Test) arbeiten ebenfalls an einem neuen kooperativ spielbaren Titel. Details sollen später folgen.



"EA Originals unterstützt aufstrebende Studios, indem ihre einzigartigen Spiele ein größeres Publikum auf allen Plattformen finden. Nach dem Erfolg von Coldwood Studios' Unravel konnte das Label mit dem BAFTA-Gewinner A Way Out von Hazelight und Fe von Zoink begeistern. Der nächste Titel steht mit Sea of Solitude von Jo-Mei Games am 5. Juli 2019 in den Startlöchern. Der Erfolg dieser Partnerschaften hat die gemeinschaftliche Charta mit neuen, unabhängigen Entwicklern erweitert. Dazu gehören unter anderem das kürzlich angekündigte RustHeart von Glowmade und der neue EA-Partner Velan Studios, der für weitere inspirierende Titel in der Zukunft sorgen wird", erklärt der Publisher.

Außerdem wird der Abonnement-Service Origin Access (auf PC) im Laufe des Jahres mit neuen Spielen erweitert. Hierzu gehören Frostpunk und Moonlighter von 11 bit Studios sowie Pyre, Tropico 6, Mutant Year Zero, Breathedge und weitere Titel aus den EA-Franchises wie Battlefield und FIFA.

"Wir möchten weiterhin innovative und kreative neue Spiele der mutigsten unabhängigen Spieleentwickler mit einem weltweiten Publikum von Spielern verbinden", so Matt Bilbey, EVP Strategic Growth. "Wir wollen unseren Spielern die vielfältigsten und qualitativ hochwertigsten Inhalte bieten - mit der bestmöglichen Verfügbarkeit. Egal, ob du dich für unsere größten Franchises wie Apex Legends, eines der mehr als 200 Spiele, die gemeinsam mit mehr als 85 Content-Partnern in unserem Origin Access-Abonnement angeboten werden, oder innovative EA Originals wie A Way Out interessierst - wir haben das Richtige für dich."

Quelle: EA

Kommentare

Kolelaser schrieb am
"EA Original" lol etwas was so eine Bezeichnung hat werde ich niemals kaufen und wenn es das beste Spiel der Welt wäre.
4P|Marcel schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
09.06.2019 12:46
Also von den ganzen hier benannten Titeln und Studios ist mir nur A Way Out ein Begriff.
Hättet ihr die Titel nicht wenigstens verlinken können, dann hätte ich mir das Googlen ersparen können. :lol:
*Fixed*
Todesglubsch schrieb am
Also von den ganzen hier benannten Titeln und Studios ist mir nur A Way Out ein Begriff.
Hättet ihr die Titel nicht wenigstens verlinken können, dann hätte ich mir das Googlen ersparen können. :lol:
schrieb am