Electronic Arts: Stellt kostenlose Upgrades seiner Spiele für PS5 und Xbox Series X in Aussicht

 
Electronic Arts
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Electronic Arts: Stellt kostenlose Upgrades seiner Spiele für PS5 und Xbox Series X in Aussicht

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts plant offenbar, für einen Teil seiner aktuellen sowie kommenden Spiele aus der PS4- und One-Bibliothek kostenlose Upgrades zu veröffentlichen, damit man sie auf den kommenden Next-Generation-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X weiterverwenden kann. Das hat COO Blake Jorgensen nach Angaben von WCCFTECH in einer Telefonkonferenz in Aussicht gestellt.

Das erinnert an das so genannte "Smart Delivery System", das Microsoft für seine neue Konsole bereits angekündigt hat. Da Jorgensen von Konsolen im Plural spricht, ist davon auszugehen, dass Sony bei der PlayStation 5 ein vergleichbares Feature anbieten könnte, obwohl es offiziell bisher noch nicht angekündigt wurde.

Jorgensen im Original-Wortlaut:

"Note that this year the phasing includes the effect of revenue recognition from the games we are launching for the current generation of consoles that can also be upgraded free for the next generation".
Quelle: WCCFTECH

Kommentare

Cheraa schrieb am
100% der Spiele zu Garantieren wäre auch irgendwie gelogen. Denn wer kann wirklich versichern, das JEDES der Drölfmillionen Indi Games im Store absolut problemlos läuft. Selbst MS kann das nicht garantieren!
Bei den größeren Produktionen mache ich mir da ehrlichgesagt keine Gedanken, aber man weiss halt nie wie die kleinen Indi Buden getrickst haben während der Entwicklung.
Ryan2k6 schrieb am
Ja, das ist gut möglich.
;sabienchen.unchained schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
06.05.2020 18:31
Jo eben. Fast alle, aber nicht alle. Daher kann man nicht per se davon ausgehen, dass es klappt.
Auch wenn es wahrscheinlich ist.
... ich gehe persönlich von einer sehr sehr geringen Anzahl von Spielen aus, die überhaupt nicht laufen.
[wenn überhaupt]
Ist alleine schon ne rechtliche Sache, nicht 100% zu versprechen, denn dann müssten sie es auch alles komplett durchtesten [und das heißt nicht nur "Startet Ja/Nein".. sondern komplett testen], sonst wären sie zwecks "irreführende Werbung" haftbar, bzw. hätten im günstigsten Fall nen Shitstorm am Hals, wenn Titel XY oder Aspekt Z von Titel XY doch nicht geht.. ;)
Ryan2k6 schrieb am
Jo eben. Fast alle, aber nicht alle. Daher kann man nicht per se davon ausgehen, dass es klappt.
Auch wenn es wahrscheinlich ist.
;sabienchen.unchained schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
06.05.2020 18:05
Vorsicht, das gilt nicht für ausnahmslos alle Titel, sie haben immer gesagt "sehr viele" aber nicht jedes geht automatisch auf der PS5. Man sollte also nicht davon ausgehen, dass es immer und sofort geht.
"Overwhelming Majority" sprich "überwältigende Mehrheit"...
https://www.theverge.com/2020/3/20/2118 ... lus-titles
100% können sie auch nicht garantieren. Das hat damals bereits nicht bei PS2 auf PS3 geklappt.
[Trotz verbauter PS2-HW hatte die erste NTSC-Revision "nur" 98% kompatibilität]
-> Da spielen viele Aspekte mit rein, u.a. bspw. spezielle Peripherie, die möglicherweise nicht mehr nutzbar ist etc.
schrieb am