Electronic Arts: Exklusive UEFA-Lizenz verlängert; FIFA 21 bald auf Stadia; neue Märkte für FIFA Online 4

 
Electronic Arts
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA Sports: Exklusive UEFA-Lizenz verlängert; FIFA 21 bald auf Stadia; neue Märkte für FIFA Online 4

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat eine "mehrjährige" Verlängerung der UEFA-Lizenz bekanntgegeben. Die "Weltspitze des Vereinsfußballs" bleibt damit weiterhin exklusiv bei EA Sports. Hierzu schreibt der Publisher in der Pressemitteilung:

"UEFA und EA Sports sind zwei der größten Namen im Weltfußball. Sie stehen für Innovation, Wettbewerb und die Förderung der populärsten Sportart der Welt. Bislang wurden in EA-Sports-FIFA-Spielen auf den Konsole und dem PC über 3 Milliarden Minuten UEFA Champions League-Fußball gespielt und die UEFA Champions League-Trophäe wurde 40 Millionen Mal gewonnen. Mit der Verlängerung der Lizenz verbleiben die UEFA Champions League, die UEFA Europa League und der UEFA-Superpokal in den nächsten drei Wettbewerbsjahren exklusiv im EA Sports FIFA-Ökosystem. Die Partnerschaft wird auch die Entwicklung der eChampions League weiter fördern. Sie ist ein integrales und wichtiges Turnier innerhalb des EA Sports FIFA Global Series-Wettkampfprogramms. EA Sports FIFA bietet eines der am schnellsten wachsenden eSports-Programme der Welt und gibt Topspielern die Gelegenheit, in der eChampions League mit weltberühmten offiziellen Clubs anzutreten."

Darüber hinaus meldet Elecronic Arts, dass FIFA 21 am 17. März 2021 auf Google Stadia veröffentlicht wird. Des Weiteren wird FIFA Online 4 (Free-to-play) in Russland, Polen und der Türkei an den Start gehen.

EA Sports: "Dieser Ausbau fußt auf dem fortgesetzten Wachstum und Erfolg der EA Sports FIFA-Spielereihe. FIFA 21 war 2020 das meistverkaufte Spiel im Vereinigten Königreich und ist weltweit konstant eines der populärsten Games. Die EA Sports FIFA-Franchise kann mittlerweile seit ihrem Beginn über 325 Millionen verkaufte Einheiten vorweisen. Das Spieler-Engagement in EA Sports FIFA 21 ist des Weiteren zum Vergleichszeitpunkt aktuell höher als in den bisherigen Versionen. Das zeigt, wie unaufhaltsam das Interesse der Fans weiter wächst."
Quelle: Electronic Arts

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
02.02.2021 14:10
Weiß nicht wer mir unsympathischer ist...die UEFA oder doch EA...
Steckt ja im Namen ;)
manu! schrieb am
Weiß nicht wer mir unsympathischer ist...die UEFA oder doch EA...
schrieb am