Electronic Arts: Star Wars kein Thema bei EA Play; Ankündigungen wohl erst 2022

 
von ,

Electronic Arts: Star Wars kein Thema bei EA Play; Ankündigungen wohl erst 2022

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Rahmen von EA Play wird es am 22. Juli keinerlei Ankündigungen oder Neuigkeiten rund um kommende Spiele zu Star Wars geben. Das hat Electronic Arts via Twitter klargestellt. Demnach will man erst im kommenden Jahr die Pläne vorstellen, die man mit der bekannten Marke von Lucasfilm / Disney verfolgt.

Gemunkelt wird bereits, dass Respawn nach dem überwältigenden Erfolg von Star Wars: Jedi Fallen Order an einer Fortsetzung des gelungenen Action-Adventures versuchen darf. Nachdem es in diesem Jahr in Battlefield 2042 auf die Shooter-Schlachtfelder geht, könnte DICE sich danach theoretisch einem neuen Ableger der Battlefront-Reihe widmen.

Nach zehn Jahren besitzt EA die lukrative Lizenz mittlerweile nicht mehr exklusiv - wahrscheinlich auch deshalb, weil Disney über die relativ geringe Anzahl an Star-Wars-Spielen und die Lootbox-Diskussionen rund um Battlefront 2 nicht glücklich war. Als Folge dessen dürfen jetzt auch andere Studios und Publisher Spiele für das Star-Wars-Universum entwickeln, darunter Ubisoft, wo ebenfalls ein Action-Adventure in der Mache ist, das wahrscheinlich eine offene Spielwelt bieten wird.
Quelle: EA / Twitter

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am