Electronic Arts: Deal mit Marvel umfasst "mindestens 3 Action-Adventure-Spiele"

 
von Paul Radestock,

Electronic Arts: Deal mit Marvel umfasst "mindestens 3 Action-Adventure-Spiele"

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Wie Publisher Electronic Arts bestätigt, umfasst die jüngst angekündigte Partnerschaft mit Marvel mindestens drei Spiele. Von zwei der drei kommenden Titel wissen wir bereits.

Bei einem von ihnen handelt es sich um ein neues Iron Man-Spiel, das von den Motive Studios produziert werden soll. Die Entwickler stehen hinter Titeln wie Star Wars Squadrons und auch für das Dead Space-Remake sind sie verantwortlich. Und auch von einer Black Panther-Adaption aus dem Hause EA ist schon seit Längerem die Rede.

EA und Marvel: Zusammenarbeit soll "außergewöhnliche Erlebnisse für unsere Spieler" hervorbringen


Wie VGC berichtet, wurde in einer Pressemitteilung am heutigen Montag von EA bestätigt, dass die Vereinbarung "mindestens drei neue Action-Adventures" umfasst. Jeder Titel soll seine völlig eigene Geschichte, die im riesigen Marvel-Universum angesiedelt ist, erzählen und sowohl für den PC als auch für Konsolen erscheinen.

"Wir sind seit Langem Fans von Marvel und ihrer beeindruckenden Führung, daher ist dies ein bemerkenswerter Moment sowohl für unsere Entwickler als auch für unsere Spieler und Fans", erklärt EAs COO Laura Miele. Außerdem verrät sie: "Wir freuen uns darauf, Marvel in der EA-Familie der Entwickler willkommen zu heißen und wissen, dass diese Zusammenarbeit außergewöhnliche Erlebnisse für unsere Spieler hervorbringen wird. Wir können es kaum erwarten, die Reaktionen der Spieler zu sehen, wenn sie sich Iron Mans Anzug überstreifen und all die außergewöhnlichen Dinge tun, für di dieser Superheld bekannt ist".

Bei Motives Iron Man-Spiel handelt es sich um einen Singleplayer-Third-Person-Titel, der sich bereits in der Vorproduktionsphase befinden soll. Das verantwortliche Team wird von Olivier Proulx geleitet, der bereits für Eidos Montreal an Marvels Guardians of the Galaxy mitwirkte.

Open World-Singleplayer zu Black Panther ebenfalls in der Mache


Vertraut man in der Vergangenheit aufgekommenen Berichten, so arbeitet Electronic Arts derweil auch an einem Open World-Singleplayer-Spiel zu Black Panther. Gerüchten zufolge soll das Projekt sich noch in einer frühen Phase der Entwicklung befinden und von Monolith Productions ehemaligem Chef Kevin Stephens geleitet angeführt werden.
Quelle: VGC, Electronic Arts

Kommentare

johndoe711686 schrieb am
Ich möchte es vor dem NAchfolger auch unbedingt noch mal spielen.
@Topic
Kommt dann ein neues Guardians of the Galaxy? :D
die-wc-ente schrieb am
download läuft. werde es die tage wieder anspielen - wenn ich mit far cry 6 durch bin.
johndoe711686 schrieb am
Es gibt schon Lootboxen im Spiel, die man finden muss/kann, darin sind dann entweder andere Outfits enthalten oder auch Upgrades für mehr Medipaks. Ist aber nicht so übertriebene Sammelwut und eher ein Benefit der Erkundung. Außerdem gibt es nichts extra zu kaufen, was bei EA auch nicht alltäglich ist.
Ich musste zwar für manche Collectibles youtube bemühen, aber fand es insgesamt sehr schön und angenehm von der Herausforderung. Nicht so gnadenlos wie Souls, aber mehr als die üblichen Action Adventures. Soulslite eben :)
nawarI schrieb am
die-wc-ente hat geschrieben: ?01.11.2022 10:41
Ryan2k22 hat geschrieben: ?01.11.2022 08:52
die-wc-ente hat geschrieben: ?31.10.2022 23:20
so wie mit den star wars spielen ? :Blauesauge:
Fallen Order fand ich gut und freue mich auf den Nachfolger.
Das ist das Spiel bei dem man am Anfang Parkour mäßig durch die Gegend läuft oder?!
Das habe ich mal angefangen zu spielen und dann kam mein neuer pc an. Und somit habe ich es nicht weiter gespielt. Sollte ich ggf. mal wieder mit anfangen.
Ja. Parkour auf einem Schrottplaneten am Anfang.
Das Spiel ist super. Kampfsystem, Erkundung, Story & Charaktere, alles echt gut und Atmosphäre sehr nah an Rogue One dran. Auch keine Lootboxen und keine MTAs.
Eines der besten reinrassigen Action Adventure der letzen Jahre. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal so positive Worte über EA verlieren würde, aber hier sind sie echt angebracht.
Ich glaub der Mangel an Lootboxen kam auch daher, dass EA mit Battlefront 2 die Diskussion MTA=Glückspiel? losgetreten hat. Keine Ahnung ob Disney denen da die Hölle heiß gemacht hat oder ob EA nur Schadensbegrenzung betrieben hat, aber ich hoffe, dass sich bei den Marvel-Spielen alle Beteiligten noch an den Battlefront-2-Super-GAU erinnen und es schön Lootbox-Frei lassen
die-wc-ente schrieb am
Ryan2k22 hat geschrieben: ?01.11.2022 08:52
die-wc-ente hat geschrieben: ?31.10.2022 23:20
EA und Marvel: Zusammenarbeit soll "außergewöhnliche Erlebnisse für unsere Spieler" hervorbringen
so wie mit den star wars spielen ? :Blauesauge:
Fallen Order fand ich gut und freue mich auf den Nachfolger.
Das ist das Spiel bei dem man am Anfang Parkour mäßig durch die Gegend läuft oder?!
Das habe ich mal angefangen zu spielen und dann kam mein neuer pc an. Und somit habe ich es nicht weiter gespielt. Sollte ich ggf. mal wieder mit anfangen.
schrieb am