Nintendo Switch Online: Abo-Dienst wird mit NES- und SNES-Spielen wie Donkey Kong Country erweitert

 
Nintendo Switch Online
Service
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
19.09.2017
Test: Nintendo Switch Online

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo Switch Online: Abo-Dienst wird mit NES- und SNES-Spielen wie Donkey Kong Country erweitert

Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo
Nintendo Switch Online (Service) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
1994 sorgte die Grafik von Donkey Kong Country bei jungen SNES-Besitzern für ungläubiges Staunen. Ab dem kommenden Mittwoch, 15. Juli können interessierte Nostalgiker auf ihrer Switch erneut in Rares 2D-Hüpfspielklassiker abtauchen. Dann erscheint der Titel für Abonnenten des kostenfplichtigen Online-Service Nintendo Switch Online, der auch zum Spielen von Online-Titeln nötig ist.

Ebenfalls als SNES-Neuzugang dabei ist Natsume Championship Wrestling. Wer lieber einen Acht-Bit-Titel starten möchte, wird mit dem NES-Rollenspiel The Immortal bedient, das in der Iso-Sicht gespielt wird.

"The Nintendo Switch Online service now offers access to 85 classic games that can all be enjoyed at no extra charge. Here’s a full rundown of the games being added this month:


Super NES



  • Donkey Kong Country – Armed with chest-pounding muscle, mighty barrel rolls and awesome vine-swinging skills, Donkey Kong and Diddy Kong set out to face their adversaries, K. Rool and his reptilian crew of Kremlings. Play solo, compete with a friend or play cooperatively in over 100 levels filled with collectibles and hidden bonus levels.

  • Natsume Championship Wrestling– Choose from 12 outrageous wrestlers and bring the pain! With a robust grappling system and over 50 moves to master, experience the most realistic wrestling action of the 16-bit era. Test your might against the AI, or up to two players can compete in exhibition, tag team and round robin matches.



NES



  • The Immortal – Grab your Wizard’s Pack and let your quest unfold as you explore the Labyrinth of Eternity. Delve into the dungeon’s depths to uncover the mysteries of the ancient ruins. Your teacher Mordamir awaits below!



A Nintendo Switch Online membership offers access to growing libraries of classic Super NES and NES games, such as The Legend of Zelda: A Link to the Past, Super Metroid and Super Mario Bros. 3."


Letztes aktuelles Video: December Game Updates

Quelle: Pressemitteilung Nintendo

Kommentare

PlayerDeluxe schrieb am
Hans_Wurst80 hat geschrieben: ?
10.07.2020 07:37
PlayerDeluxe hat geschrieben: ?
09.07.2020 09:42
@Hans_Wurst80
Bist du auch so'n 80er Jahrgang? 8)
Von daher bin ich, auch wenn unsere erste Konsole ein Atari 7800 war, eher ein Kind der 16Bit-Ära. 1994 vom Jugendweihegeld mein SNES gekauft, was bis heute tadellos funktioniert - genau wie sämtliche Spiele.
Hab 1992 zum zwölften Geburtstag das SNES erhalten. Ein Jahr zuvor gab es den Game Boy. Vorher hatte ich nur Billigst-Telegames von Tiger und zaghaften Kontakt mit Videospielen bei der Oma in Form von Pong. Sorry for Offtopic! Haha :Blauesauge:
casanoffi schrieb am
Trimipramin hat geschrieben: ?
08.07.2020 20:25
Aber ich werde das auslaufende Jahr so oder so nicht verlängern, denke ich aktuell. Das Pokémon und Animal Crossing kein CloudSave bieten und man auch noch immer nicht auf nen Stick oder so speichern kann, nehme ich euch wirklich übel.
Geht mir ähnlich. Das Online-Spiele-Angebot finde ich zwar ganz nett, nutze ich aber nie.
Und was Cloudsaves betrifft, bisher hatte ich 2 Konsolen im Haushalt, da sind diese leider notwendig.
Aber so wie es aussieht, werde ich meine alte verscherbeln, die mittlerweile verstaubt, man bekommt dafür ja immer noch sehr gutes Geld und nur noch auf die Lite setzen, bis irgendwann eine nächste Hardware-Revision der Dock-Version erscheint, die mich vielleicht jucken könnte.
Insofern habe ich für Cloudsaves nur noch Verwendung, weil ich die Spielstände halt ungerne verlieren würde, wenn mir die Lite abraucht.
Dass Nintendo immer noch keine Offline-Variante als Backup anbietet und auch noch so Cheat-paranoid ist und einige Spiele gar nicht erst unterstützt, nehme ich denen auch übel...
Hans_Wurst80 schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
10.07.2020 10:21
Hattest du etwa keinen Polyplay zu Hause?!
http://www.polyplay.de/
Nein, davon höre ich zum ersten Mal. Fernseher war im Kinderzimmer vorhanden (wir waren in der Zone nicht so schlecht ausgestattet wie allgemein angenommen), aber mit Videospielen hab ich in der Tat erst zu Wendezeiten Berührungen gehabt. Seitdem allerdings Leidenschaft, nicht nur einfaches Hobby.
Khorneblume schrieb am
Wunderheiler hat geschrieben: ?
10.07.2020 10:17
Khorneblume hat geschrieben: ?
09.07.2020 10:58
Animal Crossing lässt sich ja ebenfalls nicht mal so eben von Switch auf Lite übertragen. Immerhin arbeiten sind dran.
Doch, das Spiel lässt sich sehr einfach übertragen bzw. kannst du einfach runterladen. Nur den Spielstand kannst du halt nicht mitnehmen.
Den Spielstand meinte ich eigentlich, nicht das Spiel selber. Ups.
Ryan2k6 schrieb am
Hans_Wurst80 hat geschrieben: ?
10.07.2020 07:37
In der DDR aufgewachsen, daher "erst" nach der Wende mit Videospielen in Berührung gekommen.
Hattest du etwa keinen Polyplay zu Hause?!
http://www.polyplay.de/
schrieb am