Landwirtschafts-Simulator 19: Vorstellung der europäischen Karte "Felsbrunn"

 
Landwirtschafts-Simulator 19
Entwickler:
Release:
20.11.2018
20.11.2018
20.11.2018
kein Termin
20.11.2018
Jetzt kaufen
ab 22,49€
Spielinfo Bilder Videos

Landwirtschafts-Simulator 19
Ab 22.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Landwirtschafts-Simulator 19 server
Landwirtschafts-Simulator 19 Dedicated Server mieten von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden. Die Landwirtschafts-Simulator 19 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Jetzt deinen eigenen Landwirtschafts-Simulator 19 Server mieten >>

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Landwirtschafts-Simulator 19: Vorstellung der europäischen Karte "Felsbrunn"

Landwirtschafts-Simulator 19 (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment
Landwirtschafts-Simulator 19 (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment - Bildquelle: Focus Home Interactive / astragon Entertainment
Im Vorfeld der gamescom 2018 haben Giants Software, Focus Home Interactive und astragon Entertainment erste bewegte Bilder der neuen europäischen Karte im Landwirtschafts-Simulator 19 präsentiert. Die neue Karte ist am Alpenrand angesiedelt und heißt Felsbrunn. Für die musikalische Untermalung des Trailers zeichnet die Fürther Künstlerin Lena Dobler verantwortlich, und zwar mit dem Lied 'Raus aufs Land' (eine für den Landwirtschafts-Simulator 19 angepasste Version des Songs "Pferde stehlen").

Besucher der gamescom 2018 können am Stand B-021 in Halle 8 die neue Karte persönlich erkunden. Der Landwirtschafts-Simulator 19 (Farming Simulator 19) wird am 20. November 2018 für PC, Mac, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Willkommen in Felsbrunn

Quelle: Focus Home

Kommentare

Skippofiler22 schrieb am
Also ich finde es ganz hübsch. Und vielleicht kann man beim Landwirtschafts-Simulator auch verstärkt was auf irgendwelchen Märkten verkaufen. Das Dorf mit dem Marktplatz deutet so ziemlich darauf hin.
Black Stone schrieb am
Also der Bahnübergang kurz vor Schluss geht ja mal gar nicht und dieser "Totempfahl", der begrenzt an die Bremer Stadtmusikanten erinnert, tut mir auch in den Augen weh... Der Rest sieht überwiegend ganz o.k. aus.
Sif schrieb am
wunderbar!
schrieb am