Landwirtschafts-Simulator 19: eSports-Liga mit zehn Turnieren in Europa angekündigt - 4Players.de

 
Alltagssimulation
Entwickler:
Release:
20.11.2018
20.11.2018
20.11.2018
kein Termin
20.11.2018
Alias: Farming Simulator 19 , Farming Simulator 19: Platinum Edition , Landwirtschafts-Simulator 19: Platinum Edition
Jetzt kaufen
ab 31,49€

ab 29,30€
Spielinfo Bilder Videos

Landwirtschafts-Simulator 19
Ab 31.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Landwirtschafts Simulator 19 Server

 

Bestelle deine Felder und mieten dir jetzt deinen eigenen LS19 Dedicated Server von 4Netplayers. Zu jedem LS 19 Server gibt es einen 20% Rabatt Code für den Downloadkey des Spiels. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Jetzt LS 19 Server vorbestellen für nur 0,99EUR im 1. Monat inkl. 20% Rabattcode(28,49EUR) >>

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Landwirtschafts-Simulator 19: eSports-Liga mit zehn Turnieren in Europa angekündigt

Landwirtschafts-Simulator 19 (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment
Landwirtschafts-Simulator 19 (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment - Bildquelle: Focus Home Interactive / astragon Entertainment
Nach der "Farming Simulator Championship 2018" möchte Giants Software in der zweiten Saison tiefer in die Welt des eSports eintauchen, und zwar mit der "Farming Simulator League" - eine eSports-Liga mit zehn Turnieren in ganz Europa. Am Ende der Saison kämpfen die besten Teams um den Titel des Farming Simulator Champions und 100.000 Euro an Preisen. Jedes einzelne Turnier vergibt nicht nur Circuit Points für die besten Teams, sondern bringt auch eigene Preise mit, so dass der gesamte Preispool für die zweite Saison auf insgesamt 250.000 Euro steigen wird.

"Wir haben eine einzigartige Chance", erklärt Christian Ammann, CEO von GIANTS Software und Leiter des Bereichs eSports. "Wettbewerbsfähige Landwirtschaft ist etwas, das die Menschen seit Jahren genießen, das aber im eSport bisher einzigartig ist. Wir haben viele eSports-Enthusiasten in unserem Unternehmen, die es kaum erwarten können, der Welt zu zeigen, dass Landwirtschaft tatsächlich Spaß machen und gleichzeitig wettbewerbsfähig sein kann. Wir glauben, dass wir die richtige Mischung aus echter Landwirtschaft und Spaß am Spielen gefunden haben."

"Auch das Spiel selbst verändert sich. Die neue Liga wird nicht nur im (...) Landwirtschafts-Simulator 19 ausgetragen, sondern auch vom Ballenstapeln zu einem konkurrenzfähigen 3 gegen 3 Modus übergehen, bei dem sich die Teams gegenseitig herausfordern, um zu bestimmen, wer der Beste auf dem Feld ist. Natürlich wird das Spiel seinen Wurzeln in der Landwirtschaft treu bleiben und echte Feldarbeit wie das Ernten mit lustigen und anspruchsvollen Spielelementen verbinden", schreibt Publisher astragon.

Letztes aktuelles Video: Landscaping first look

Quelle: astragon Entertainment, Focus Home, Giants
Landwirtschafts-Simulator 19
ab 29,30€ bei

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
ChuckDiePflanze hat geschrieben: ?
25.01.2019 09:08
Der Spielemarkt ist wie er ist, wegen EUCH.
Willkommen bei 4P,
danke für dieses Kompliment! Im Grunde hast du zum Teil recht, aber es gibt auch viele Bereiche wo die Kunden nichts dafür können. Letztlich finde ich den Fortschritt dieser Simulator-Reihen auch richtig gut. Ja sie waren am Anfang unnütz wie der Klo-Manager und vor allem really low budget Coding!
Aber sie haben sich gemacht und für ihre Fan-Base, wie die meisten Spiele immer mehr heraus geholt und das gehört auch gelobt.
Doch worum es hier eigentlich geht ist das nun versuch wird daraus ein eSport Segment zu machen. Das passt einfach nicht. Eben weil es kein Schach ist, weil es keine Denksportaufgabe ist und auch keine wirklich körperliche.
Verglichen mit einem Shooter, bei dem die Mechanik und Strategie viel komplexer ist auch bei mehr Teilnehmern. Ist das halt wichtig.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das die Jungs die da draußen in Echt ein Feld mit Stroh pressen, Ballen stapeln und abtransportieren in irgendeiner Weise Spaß daran hätten das im Simulator zu spielen. In echt gibt es halt den Anspruch möglichst viel Geld in einer sehr kurzen Zeit zu verdienen oder Roboter und Autonome Systeme zu entwickeln die das in naher Zukunft leisten.
Aber das im Fernsehn zu übertragen... ich weiß nicht. Minecraft und andere Lets Plays, haben da mehr von. Das klingt eher so als würde Kirschkernweitspucken im Pay-TV übertragen.
Mich würde es aber auch nicht überraschen wenn das ein Szenen erfolgt wird. Es reicht ja schon wenn durch die Werbung mehr rein kommt. Wirtschaftlich macht es vielleicht sogar Sinn, aber eher weil die Kosten so runter gegangen sind für das Streaming und die Abrechnung als das es da wirklich ein Mainstream Interesse für gibt.
magandi schrieb am
die haben wohl sicher mehr kompetenz als nintendo mit smash bros.
DancingDan schrieb am
El_Bizarro hat geschrieben: ?
25.01.2019 16:59
naja man muß kein bauer sein ums gut zu finden, es reicht schon wenn man monotone arbeit mag.
rasen mähen zb(im rl), könnt ich stundenlang, es ist einfach unglaublich befriedigend zu sehn wie toll die rasenfläche aussieht wenn man sauber spur für spur alles auf die gleiche länge schneidet.
ich zock das game mit wheel und hab die wichtigen tasten auf ne buttonbox gelegt. was wirklich fehlt ist ne gute physik engine, stellt euch nur vor son pampiges acker und man muß sich durchwühlen wie bei spintires:mudrunner GEIL :mrgreen: :mrgreen:
Cattle & Crops soll deformierbaren Boden ähnlich Spintires haben, aber das Spiel ist noch im Early Access und scheint noch sehr in den Kinderschuhen zu stecken.
El_Bizarro schrieb am
naja man muß kein bauer sein ums gut zu finden, es reicht schon wenn man monotone arbeit mag.
rasen mähen zb(im rl), könnt ich stundenlang, es ist einfach unglaublich befriedigend zu sehn wie toll die rasenfläche aussieht wenn man sauber spur für spur alles auf die gleiche länge schneidet.
ich zock das game mit wheel und hab die wichtigen tasten auf ne buttonbox gelegt. was wirklich fehlt ist ne gute physik engine, stellt euch nur vor son pampiges acker und man muß sich durchwühlen wie bei spintires:mudrunner GEIL :mrgreen: :mrgreen:
Falagar schrieb am
CroGerA hat geschrieben: ?
25.01.2019 12:01
Flojoe hat geschrieben: ?
25.01.2019 09:12
Falagar hat geschrieben: ?
24.01.2019 12:00
Wahrscheinlich immer noch spannender als Dota anzuschauen......
Genau das.
Spiele kein DOTA aber rein aus Interesse, wieso tauchen im Internet zur Zeit so viele Postings auf in Richtung "Dota ist langweilig."?
War kein Angriff gegen das Spiel DOTA (hab ich selbst ja auch mal gespielt) - dennoch hab ich auf Sport1 zufällig halt mal eine Übertragung von so einem Profimatch gesehen. Das Unterhaltungsniveau rein als Zuschauer hat sich schon arg in Grenzen gehalten.
schrieb am