Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville: EA sichert sich das Markenzeichen - 4Players.de

 
Arcade-Shooter
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
18.10.2019
18.10.2019
18.10.2019
Alias: Plants vs. Zombies: Garden Warfare 3 , Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville
Vorschau: Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville
 
 
Vorschau: Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville
 
 
Vorschau: Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

EA sichert sich das Markenzeichen "Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville"

Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville (Shooter) von Electronic Arts
Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat das Markenzeichen "Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville" in Europa gesichert. Es kann davon ausgegangen werden, dass dies der finale Titel des bisher nicht offiziell angekündigten PvZ-Shooters (Plants vs. Zombies) mit dem Codenamen "Picnic" ist. Für "PvZ: Picnic" fand Anfang August ein geschlossener Alphatest statt. Das Spiel, das u.a. die Modi Turf Takeover und Team Vanquish umfasst, wird vom Garden-Warfare-Team entwickelt. Eine offizielle Ankündigung des Spiels bei der gamescom 2019 wäre keine Überraschung.

Im EA-Geschäftsbericht aus dem Mai 2019 hieß es noch, dass von Oktober 2019 bis Dezember 2019 neue Spiele aus den Reihen Need for Speed und Plants vs. Zombies erscheinen sollen. Erst kürzlich ist die Entwicklung von Plants vs. Zombies 3 für Mobile-Geräte (Android und iOS) angekündigt worden. Diesmal wollen die Entwickler stärker mit der Community zusammenarbeiten (wir berichteten).
Quelle: Gematsu

Kommentare

moimoi schrieb am
Ich bin gespannt, denn die Aufgaben in der Hub-World fand ich gelungen, ebenso wie die ganzen Geheimnisse, die versteckt wurden um später in die große Halle der Gartenzwerge zu kommen. Mal sehen, ob es wie der Erstling Multiplayer-only wird, oder die guten Ideen des (abseits von EAs schrecklichen Servern) in vielen Belangen besseren GW2 weiterentwickelt.
schrieb am