Pro Evolution Soccer 2019: Neue Lizenz: Die türkische Süper Lig ist enthalten

 
Pro Evolution Soccer 2019
Entwickler:
Publisher: Konami
Release:
30.08.2018
30.08.2018
30.08.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Pro Evolution Soccer 2019
59
Test: Pro Evolution Soccer 2019
74
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 25,49€

Leserwertung: 86% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Pro Evolution Soccer 2019
Ab 25.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pro Evolution Soccer 2019 - Neue Lizenz: Die türkische Süper Lig ist enthalten

Pro Evolution Soccer 2019 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2019 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
In Pro Evolution Soccer 2019 wird auch die türkische Süper Lig spielbar sein. Alle 18 Vereine der Liga werden vollumfänglich zum Verkaufsstart integriert sein. Über einen Download nach dem Launch stehen aktualisierte Mannschafts-Trikots zur Verfügung. Regelmäßige wöchentliche Updates sollen weitere Veränderungen integrieren. Laut Konami ist die Süper Lig die achte neue internationale Liga in PES 2019.

"Die 1959 gegründete Süper Lig beinhaltet 18 Vereine, darunter international erfolgreiche Klubs wie Galatasaray A.S., Fenerbahce A.S., Besiktas A.S. und Trabzonspor A.S. Die Süper Lig gilt als eine der wettbewerbsstärksten Ligen der Welt, mit ihren leidenschaftlichen und ohrenbetäubenden Fans an jedem Spieltag, die Woche für Woche heiß umkämpfte Spiele erleben. Nur fünf Mannschaften konnten seit Gründung der Liga den Meistertitel holen und auch die kommende Saison steht ganz im Zeichen spannender Duelle", schreibt Konami.


"Der türkische Fußball ist mit den fantastischsten Fans gesegnet. Über viele Jahre hinweg hatten wir immer wieder die Anfrage der Spieler, diese Liga in PES zu integrieren - jetzt ist der Moment gekommen", sagt Jonas Lygaard, Senior Director Brand & Business Development bei Konami Digital Entertainment B.V. "Wir sind mehr als glücklich, die Süper Lig für uns gewonnen zu haben und werden sicherstellen, dass PES 2019 die Leidenschaft und das hohe Niveau der Liga perfekt darstellen wird. Alle 18 Klubs werden über die kommenden Monate detailgetreu abgebildet."

"Die PES-Serie ist bekannt für ihr Spielgefühl und den hohen Anspruch, daher bin ich sehr glücklich, diese fantastische Simulation des Spiels repräsentieren zu dürfen"
, sagte Hakan Calhanoglu, der das Cover der türkischen Edition von PES 2019 zusammen mit  Phillipe Coutinho zieren wird. "Der türkische Fußball ist aufregend und überzeugt mit starker Technik, umso größer die Freude zu sehen, wie Konami die Liga in PES 2019 für jeden daheim zum Leben erweckt."

PES 2019 erscheint am 30. August auf PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das Spiel wird zum Release in zwei physischen Ausgaben erhältlich sein, mit dem neuen globalen Botschafter Phillippe Coutinho auf dem Cover und David Beckham mit einer Sonderausgabe (mehr myClub-Boni). Bei der Veröffentlichung wird es auch eine Legend-Edition geben, die nur als Download erhältlich ist und mehr Inhalte für myClub enthält.

Letztes aktuelles Video: AS Monaco Trailer

Quelle: Konami Digital Entertainment

Kommentare

Gimli276 schrieb am
In der Italienischen Liga gab es vor einpaar Jahren mal Lizenzprobleme, aber wenn ich mich richtig erinnere gehören die seit FIFA 17 der Vergangenheit an. Bei der Brasilianischen kannst du Recht haben, ich würde lügen, wenn ich behaupte dass ich alle Ligen jedes Jahr prüfe. Aber auch die haben mal komplett gefehlt im Zuge dieser kleinen Fehde zwischen Verband und EA. Müsste 15 oder 16 gewesen sein. Schade, dass die nicht komplett drin sind. Eine wichtige Liga für solche Solo-Karriere-Zocker wie mich.
Ich kann mich ja bei Ligen eh kaum beschweren, schmerzlicher finde ich die Tatsache, dass etliche wichtige Stadien fehlen und man seit Jahren mit den gleichen Fantasy-Stadien zocken muss außerhalb der Top-Ligen Europas. Wird Zeit dass EA dort mal ansetzt.
DARK-THREAT schrieb am
Gimli276 hat geschrieben: ?
30.07.2018 16:24
Und welche zwei Ligen sind in FIFA 19 denn weg?
Hätte gesagt neben, wie ich schon schrieb, die russische Liga eben die Türkische.
Gimli276 hat geschrieben: ?
30.07.2018 17:11
EA würde sich beispielweise nicht die Mühe machen einzelne Lizenzen zu besorgen. Deshalb flog beispielweise Brasilien einfach komplett raus, nachdem der Verband es EA nicht komfortabel genug gemacht hat.
Stimmt nicht ganz. Nur ein paar brasilianische Vereine sind nicht Original. Der Rest ist vorhanden. Die italienische Liga/Vereine war bisher auch nicht zu 100% in den letzten FIFAs drin. Manchmal hat ein Verein kein originales Logo.
Gimli276 schrieb am
X5ander hat geschrieben: ?
30.07.2018 17:04
wäre mal schön, wenn die Bundesliga ihre Rechte auch einfach an beide Spiele gibt. Würde dieses Lizenzgedudel endlich aufhören. :roll:
Das wird nicht passieren. Die Top 6 Ligen verkaufen ihre Lizenzen lieber exklusiv, da sie sich dann genüsslich zurücklehnen und eine Bieterschlacht vom Zaun brechen.
Letztlich ist das Handling wie folgt: Ein Verband verkauft die Lizenzen seiner Liga im Gesamtpaket, die Lizenznehmer können allerdings ihre eigene Lizenz auch weiterhin selbst vermarkten. Deshalb gibt es in FIFA ganze Ligen, währenddessen Konami sich die Mühe macht die Teams einzeln zu kontaktieren, damit sie überhaupt noch Lizenzen haben.
EA würde sich beispielweise nicht die Mühe machen einzelne Lizenzen zu besorgen. Deshalb flog beispielweise Brasilien einfach komplett raus, nachdem der Verband es EA nicht komfortabel genug gemacht hat.
X5ander schrieb am
wäre mal schön, wenn die Bundesliga ihre Rechte auch einfach an beide Spiele gibt. Würde dieses Lizenzgedudel endlich aufhören. :roll:
schrieb am