Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation: Erweiterung mit den Borg für PS4 und PSVR ist startklar

 
Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation
Publisher: Ubisoft
Release:
24.07.2018
24.07.2018
24.07.2018
22.05.2018
22.05.2018
22.05.2018
22.05.2018
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Erhältlich: Digital
Test: Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation
80
Test: Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation
80
Test: Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation
72
Test: Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation
68
Test: Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation
80
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation: Erweiterung mit den Borg für PS4 und PSVR ist startklar

Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation (Action-Adventure) von Ubisoft
Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die 14,99 Euro teure Erweiterung Star Trek: Bridge Crew - The Next Generation ist für PlayStation VR und PlayStation 4 verfügbar. Auf dem PC wird der DLC am 24. Juli 2018 erscheinen und kompatibel mit HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality sein. Die Erweiterung wird (wie auch das Hauptspiel) ohne VR-Gerätschaften spielbar sein.

Der Publisher schreibt: "Spieler setzen ihre Reise im Star Trek-Universum fort, während sie das Steuer des Galaxy Class Raumschiffs U.S.S. Enterprise NCC-1701-D von Star Trek übernehmen. Die ikonische Brücke ermöglicht es den Spielern, ihre Kampffähigkeiten gegen die heimlich getarnte romulanische Flotte und die schurkischen Borg im Fortlaufenden Reisen-Modus zu testen."

Neu sind die beiden zusätzlichen Missionstypen "Patrouille" und "Widerstand". Der Patrouillen-Modus gibt den Spielern die Möglichkeit, den Weltraum frei zu erkunden - mit zufälligen Begegnungen und Missionszielen an Bord der U.S.S. Aegis, U.S.S. Enterprise NCC-1701 oder der Enterprise-D. Im Widerstands-Modus haben die Spieler die Chance, sich den Borg zu stellen. "Die Spieler werden sich einem verfolgenden Borg-Kubus entziehen müssen und eine Reihe von Zielen erfüllen, bevor sie in einem finalen Showdown gegen die Borg kämpfen."

Auf der Enterprise-D können Spieler die neue Befehlsrolle des "Operations Offiziers" übernehmen. "Dieser muss strategisch die NPC-Besatzung auf jeden Standort des Schiffes verteilen. Durch die Zuweisung der Besatzung, hat der Operations Offizier die Möglichkeit, die Schiffressourcen zu modifizieren. Er kann besondere Funktionen des Schiffes kontrollieren, darunter die Anpassung des Schildes und eine genaue Kalibrierung der Zielvorrichtungen. Ebenso verfügt der Operations Offizier über weitere Fähigkeiten, die es der U.S.S Enterprise ermöglichen, den Kampf mit den getarnten Schiffen der Romulaner aufzunehmen."

Der Ops-Offizier ist vielmehr das, was ein Chefingenieur auf der alten Enterprise und der U.S.S. Aegis ist. Der erweiterte Aufgabenbereich des Mannschafts-Managements ist lediglich ein etwas anderer als der seiner Kollegen. Auch die Nächste Generation erleben also, wahlweise plattformübergreifend, maximal vier Spieler.

Letztes aktuelles Video: DLC-Launch-Trailer

Quelle: Ubisoft

Kommentare

neo|shark schrieb am
Ich freue mich ja auch über neuen Content für das Spiel. Ist genau das, was mir noch gefehlt hat um zuzuschlagen. Da lege ich es mir ja vielleicht doch noch zu. Finde es aber trotzdem frech bei einem Spiel mit so kurzer Spielzeit zum Vollpreis für 50 ? noch ein 15 ? DLC mit Content hinterher zuschieben, der von Anfang an hätte drin sein sollen. Passt zu Ubisoft.
Dark Mind schrieb am
4P|Jan hat geschrieben: ?
22.05.2018 20:20
Die passende Gelegenheit, sich das Spiel mal.........auszuborgen. :mrgreen:
Ha, klingonisch ist aber so. :lol:
Da könnte man schon schwach werden die Brücke derEnterprise D war und ist immer noch die beste.
4P|Jan schrieb am
Die passende Gelegenheit, sich das Spiel mal.........auszuborgen. :mrgreen:
Duncan_666 schrieb am
Yaaaaaaaaaaaaaassss...da freue Ich mich drauf :mrgreen:
schrieb am