F1 2018: Video: Interaktion mit der Presse in der Karriere und die Auswirkungen

 
F1 2018
Entwickler:
Release:
24.08.2018
24.08.2018
24.08.2018
24.08.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: F1 2018
86
Test: F1 2018
86
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: F1 2018
 
 
Jetzt kaufen
ab 18,89€
Spielinfo Bilder Videos

F1 2018
Ab 18.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

F1 2018 - Video: Interaktion mit der Presse in der Karriere und die Auswirkungen

F1 2018 (Rennspiel) von Codemasters / Koch Media
F1 2018 (Rennspiel) von Codemasters / Koch Media - Bildquelle: Codemasters / Koch Media
Codemasters hat den ersten Teil einer vierteiligen Serie von Video-Entwicklertagebüchern für F1 2018 (ab 18,89€ bei kaufen) veröffentlicht. Im ersten Teil geht es darum, wie die Spieler die Schlagzeilen auf und abseits der Rennstrecken beherrschen können, und zwar in neuen, zeitlich limitierten Interviews bei besonderen Momenten der eigenen Karriere. Das Entwicklertagebuch erklärt, wie man mit Claire, der neuen Reporterin in F1 2018, interagiert und soll den Blick für die eigene Außenwirkung in der Karriere schulen. Wofür werden sich die Spieler entscheiden - ein Auftreten als Showman oder als Fahrer mit Sportsgeist? Die Antworten in Interviews können positive oder negative Auswirkungen auf das Verhalten einzelner Abteilungen im eigenen Team, die Verfügbarkeit oder die Kosten für einzelne Upgrades sowie die Angebote haben, die man im Laufe der Karriere von anderen Teams erhält.

"Die Medien werden eine wichtige Rolle in der Karriere spielen", kommentiert Lee Mathers, Game Director von F1 2018 bei Codemasters. "Für die Fahrer sind nicht nur die eigenen Leistungen auf den Rennstrecken super wichtig. Es geht immer darum, das Gesamtpaket zu bieten. Die Spieler müssen stets überdenken, wie sich Ihre Antworten auf die Moral des eigenen Teams und die Wahrnehmung von konkurrierenden Teams im Fahrerlager auswirken können. Manche Teams sehen gerne einen Fahrer, der sich mit seinem Sportsgeist präsentiert: demütig und gemäßigt den Medien gegenüber, selbst in Zeiten, in denen sie unter enormen Druck stehen. Andere Teams wiederum wünschen sich einen echten Showman, der in der Lage ist, einen echten Hype um sich zu generieren."

Während sich der Charakter des eigenen Fahrers weiter entwickelt und dieser in F1 2018 bekannter wird, verändern sich mit der Zeit auch die verfügbaren Antworten für die Interviews. Diese finden immer wieder an neuen Örtlichkeiten im Fahrerlager und sogar im Beisein des eigenen Teams oder von aufmerksamen Konkurrenten statt.

Letztes aktuelles Video: Career Developer Diary 1


F1 2018 beinhaltet alle offiziellen Teams, Fahrer und Rennstrecken der spannenden Saison 2018. Zusätzlich beinhaltet die Erstauflage von F1 2018, die Headline-Edition, neben 2003er-Williams-FW25, gefahren von Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher, auch den von der F1-Community sehnlich erwarteten Brawn-BGP-001 von 2009, gefahren von F1 Weltmeister Jenson Button und seinem Teamkollegen Rubens Barichello. Das F1-Rennspiel erscheint am 24. August für PC, PlayStation 4 und Xbox One.
Quelle: Codemasters

Kommentare

Simon667 schrieb am
VR Support wäre zwar wirklich geil. Aber ich nehme es auch gerne ohne VR.
Was Atmosphäre angeht, sind die F1 Spiele einfach klasse. Werde es mir vielleicht nicht zum Release holen, aber etwas später sicher.
Hyeson schrieb am
Koboldx hat geschrieben: ?
06.07.2018 03:52
Ohne VR support kann sich Codemasters das Spiel hinten rein schieben...

Ich nehm's. Danke.
Koboldx schrieb am
Ohne VR support kann sich Codemasters das Spiel hinten rein schieben...
schrieb am