Fallout 76: Geladen und Entsichert: Update veröffentlicht

 
von ,

Fallout 76 - Geladen und Entsichert: Update veröffentlicht

Fallout 76 (Rollenspiel) von Bethesda
Fallout 76 (Rollenspiel) von Bethesda - Bildquelle: Bethesda
Für Fallout 76 (ab 5,71€ bei kaufen) ist das kostenlose Update "Geladen und entsichert" veröffentlicht worden. Es umfasst S.P.E.C.I.A.L.-Loadouts (zwei Loadout-Plätze für unterschiedliche Charakter-Builds), einen zweiten C.A.M.P.-Platz für ein "zweites Zuhause", Ausstellungspuppen zur Präsentation von Ausrüstungsgegenständen und eine Erweiterung der täglichen Operationen. Die Optionen/Einstellungen wurden um eine Zielhilfe-Option und die Werkbank um einen Herstellungs-Schieberegler ergänzt. Auch das Weltaktivitätsmenü wurde überarbeitet. Gleichzeitig wird Saison 4 mit einem neuen Spielbrett im Rüstungsass-Design gestartet. Das Change-Log findet ihr hier.

Die Downloadgrößen des Patches auf der jeweiligen Plattform:
  • PC (Bethesda.net): 22,0 GB
  • PC (Microsoft Store): 62,3 GB
  • PC (Steam): 11,2 GB
  • PlayStation 4: 58,6 GB
  • Xbox One: 65,7 GB

S.P.E.C.I.A.L.-Loadouts: "Wir haben einen der häufigsten Wünsche aus der Community erfüllt: Mit S.P.E.C.I.A.L.-Loadouts können Spieler ab Stufe 25 die S.P.E.C.I.A.L.-Attribute eines Charakters komplett zurücksetzen und Punkte sowie Skill-Karten neu verteilen, um leichter einen neuen Build aufzusetzen. Diese Builds können gespeichert werden und man kann zwischen ihnen wechseln. An einer Lochkartenmaschine kann man zwischen Loadouts wechseln, Skill-Karten bearbeiten und Punkte neu verteilen. Diese Lochkartenmaschinen findet man entweder an Bahnhöfen oder man baut sich eine ins C.A.M.P. Pro Charakter können Spieler:innen zwei Loadouts haben."

C.A.M.P.-Plätze: "Dass Spieler nur ein C.A.M.P. haben können, gehört ab jetzt auch der Vergangenheit an. C.A.M.P.-Plätze ermöglichen es Spieler:innen nun, verschiedene C.A.M.P.s zu bauen – dabei hat jedes einen eigenen Standort und Namen, ein eigenes Budget und ein eigenes Symbol auf der Karte. Man kann zwar nur ein aktives C.A.M.P. gleichzeitig haben, aber über ein neues C.A.M.P.-Build-Widget oder die C.A.M.P.-Symbole auf der Karte kann man ganz einfach zwischen den C.A.M.P.s wechseln. Auch das Verwalten von Gegenständen, die man zum Verkauf anbietet, ist jetzt einfacher: Verkaufsautomaten teilen nämlich ihr Sortiment über all die C.A.M.P.s. Schaukästen werden dagegen unabhängig voneinander sein, wodurch man in jedem C.A.M.P. andere Gegenstände präsentieren kann."

Saison 4: "Heute startet Saison 4 mit Rüstungsass in 'Cold Steel'. In Saison 4 können Spieler:innen wieder 100 Ränge erreichen und auf ihrem Weg eine bunte Vielfalt an Belohnungen einfordern. Während es zwischen Rüstungsass und Commissioner Chaos auf dem Spielbrett zum Showdown kommt, können Spieler:innen nagelneue Gegenstände freischalten, die zum ersten Mal als Belohnungen bereitstehen – beispielsweise Ausstellungspuppen, Kaulquappen-Abzeichen, zuckerfreies Nukashine und Tragekapazitäts-Booster. Weiterhin gibt es neue Powerrüstungs- und Waffen-Lackierungen, neue C.A.M.P.-Gegenstände und kosmetische Outfits im Belohnungspool."

Letztes aktuelles Video: Geladen und entsichert Update LaunchTrailer

Quelle: Bethesda Softworks

Kommentare

die-wc-ente schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?29.04.2021 10:30 Fazit lediglich Steam macht es gescheit! ?
der epic-fail launcher geht mir schon beim starten auf den *****
die-wc-ente schrieb am
@ BigManda: das nenne ich mal ausführlich erklärt.
vielen dank dafür.
Flojoe schrieb am
Fazit lediglich Steam macht es gescheit! ?
BigManda schrieb am
die-wc-ente hat geschrieben: ?29.04.2021 01:14
Die Downloadgrößen des Patches auf der jeweiligen Plattform:
PC (Bethesda.net): 22,0 GB
PC (Microsoft Store): 62,3 GB
PC (Steam): 11,2 GB
PlayStation 4: 58,6 GB
Xbox One: 65,7 GB

wie kommen denn die unterschiede zustande ?
Alle Konsolen abseits der aktuellsten Reihe (PS5/Xbox Series) laden bei größeren Updates oft das gesamte Spiel (oder den größten Teil davon) herunter um Fragmentierung zu vermeiden und schnellere Lade/Suchzeiten auf Festplatten zu ermöglichen. Dadurch kann trotz schwächerer Hardware etwas an Leistung gewonnen werden (Bei Mechanischen Festplatten, SSDs leiden nicht unter Fragmentierung, daher können Updates bei neuen Konsolen deutlich geringer in der Größe ausfallen wie bei den alten)
Steam nutzt eine extreme Komprimierung, von daher ist die Downloadgröße dort allgemein etwas geringer wie bei anderen, merkt man daran das die CPU Auslastung beim Download so hoch ist, da während dem Download auch entpackt wird.
Über Bethesda.net schätze ich lädt man die unkomprimierte Version herunter, was in etwa den eigentlich geänderten Dateien entspricht.
Wieso das Update im Microsoft Store so groß ist erschließt sich mir nicht direkt, aber ich gehe davon aus das auch hier die Spieldateien anders zusammengestellt sind und dementsprechend ein größeres Paket immer wieder geschnürt werden muss sobald ein Update erfolgt.
die-wc-ente schrieb am
Die Downloadgrößen des Patches auf der jeweiligen Plattform:
PC (Bethesda.net): 22,0 GB
PC (Microsoft Store): 62,3 GB
PC (Steam): 11,2 GB
PlayStation 4: 58,6 GB
Xbox One: 65,7 GB

wie kommen denn die unterschiede zustande ?
schrieb am
Fallout 76
ab 5,71€ bei