NBA 2K19: Für PC, PS4, Switch und Xbox One; LeBron James auf dem Cover der 20th Anniversary Edition

 
NBA 2K19
Entwickler:
Publisher: 2K
Release:
11.09.2018
11.09.2018
11.08.2018
11.09.2018
11.09.2018
11.09.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Test: NBA 2K19
82
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: NBA 2K19
82
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 44,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

NBA 2K19
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NBA 2K19 für PC, PS4, Switch und Xbox One; LeBron James auf dem Cover der "20th Anniversary Edition"

NBA 2K19 (Sport) von 2K
NBA 2K19 (Sport) von 2K - Bildquelle: 2K
2K Games hat NBA 2K19 angekündigt. Die Standard Edition wird ab dem 11. September 2018 in digitaler und physischer Form für PC, PlayStation 4 und Xbox One sowie digital für Nintendo Switch erscheinen. Die "20th Anniversary Edition" des Basketballspiels wird ab dem 7. September 2018 in digitaler und physischer Form zum Preis von 99,99 Euro für PlayStation 4 und Xbox One sowie digital für Nintendo Switch und PC erhältlich sein. Wer schon vorab seine NBA-2K19-Karriere starten möchte, kann ab dem 31. August 2018 die "Demo" (NBA 2K19: The Prelude) für PlayStation 4 und Xbox One herunterladen.

Der dreifache NBA-Champion und vierfache NBA MVP LeBron James wird das Cover der NBA 2K19 20th Anniversary Edition zieren. "Es ist ein tolles Gefühl, auf dem Cover der 20. Jubiläumsausgabe eines Spiels zu sein, das ich schon als Kind geliebt und gespielt habe. Wir haben mit dem Cover etwas ganz Besonderes geschaffen, das alles darstellt, was mich beflügelt und inspiriert – von meiner Familie bis zu meiner Herkunft und Worten, an denen ich mich im Leben orientiere. Ich fühle mich geehrt, dass meine Reise Teil dieser so speziellen Zeit der 2K-Geschichte sein darf, und freue mich schon darauf, dass die Fans das Spiel sehen können", so James.

"In diesem Jahr feiert das Entwicklerteam bei Visual Concepts seinen 30. und die NBA 2K–Reihe ihren 20. Geburtstag. Diesen Meilenstein möchten wir verewigen, indem wir uns mit dem legendärsten Athleten dieser Generation zusammenschließen - LeBron James", erklärt Alfie Brody, Vice President of Marketing für NBA 2K. "LeBrons liebevoll dargestellte Worte auf dem Cover der NBA 2K19 20th Anniversary Edition zeigen all die Leidenschaft und den Drive, die ihn zur einer ewigen Größe und zum perfekten Cover-Star gemacht haben."

Die NBA 2K19 20th Anniversary Edition enthält die folgenden digitalen Gegenstände:
  • "100.000 Virtual Currency
  • 50.000 MeinTEAM-Punkte
  • 20 MeinTEAM-Ligapakete (eins pro Woche)
  • Sapphire LeBron James MeinTEAM-Karte
  • 10 MeinTEAM "Heat Check Packs" (eins pro Woche ab Beginn der NBA-Saison)
  • 5 Wandbilder im LeBron-Design für MeinCOURT
  • LeBron MeinCOURT-Design
  • King's Collection Nike LeBron-Ausstattung & -Schuhe (25 Paare)"

Physische Gegenstände (nur in den physischen Versionen erhältlich):
  • "LeBron NBA 2K19-Poster
  • NBA 2K-Stickerbogen
  • Individuelles Armband mit LeBrons ausgewählten Worten"


Letztes aktuelles Video: LeBron James

Quelle: 2K Games

Kommentare

Hokurn schrieb am
Ich werde es wohl in der normalen Version vorbestellen, aber ich erstelle mir auch zu 95% keinen "werfenden" Spieler. Wer ansatzweise erwartet das ein NBA Spieler werfen kann, braucht ein bisschen VC Starthilfe. Bin mal gespannt auf welchem Level man diesmal startet. Letztes mal war schon iwie dreist so ohne besondere Fähigkeiten. Ein realer 60er Spieler hat ja immerhin trotzdem Stärken und Schwächen...
Interessant finde ich ja, dass man in der Normalo Version bei Vorbestellung letztes Jahr 10.000 oder 15.000 VC bekommen hat und diesmal sinds 5.000 VC.
Wird also potenziell dreister anstatt kundenfreundlicher.
Naja mit der App die letztes Jahr ne Zeit lang ganz witzig war, 2k tv und der Story kommt man trotzdem auf recht ordentliche Summen. Was zum Start wichtig ist. Ab nem Wert von ca. 75 spielt sich der Spieler ja eh schon nach den eigenen Vorstellungen.
Raskir schrieb am
Werde mir das Spiel erst wieder zulegen, wenn man die offline Karriere ordentlich ohne MT spielen kann. 17 war schon für mich zu viel, 18 soll noch extremer geworden sein, also nein danke. Auch hat es mich beim 17-er angekotzt ein Drittel der Zeit im Fitness gewesen zu sein. Ja toll, reale Spieler müssen auch Fintess machen. Danke weiß ich. Aber ich will kein fucking Basketball Roleplay game. Ich will in einem Basketballspiel Basketball spielen. Entscheiden wo ich spiele, wie ich meine Ressourcen investiere, Traineraufgaben erledigen, Sponsorenverträge bekommen, ok. Aber doch bitte nicht unnötiges grinding dass komplett spaßbefreit ist machen. Das macht keinen Spaß. So gar nicht
Suppenkeks schrieb am
Bin mal gespannt, wie sie die Switch-Version dieses mal verhauen :lol:
philphilphil schrieb am
Ich habe NBA2K mal geliebt. 2k16 über 250 Stunden, 2k17 dann nur noch etwa 70 und 2k18 dann gar nicht mehr. 2k19 werde ich auch nicht kaufen.
Das Spiel ansich ist und war immer super, aber diese EXTREME Fokussierung auf Micropayments ist widerwärtig. Quasi unmöglich ohne einiges an Geld reinzustecken den Myteam oder Karriere (hat mich nie interessiert) zu spielen. Man schaue sich nur die Steam-Bewertungen an: alle "größtenteils negativ".
Nein Danke.
Vin Dos schrieb am
Ich hab es immer nur Offline gespielt (MyCareer) was dank VC auch ein Krampf war mit den Profilen. Und selbst wenn das nicht wäre würde ich 2K11/12 allen neueren Versionen vorziehen, auch wenn die Animationen nicht so geschmeidig sind. Dass man auch in jeder Version die Steuerung ändern musste ging mir auch auf den Keks.
schrieb am