Just Cause 4: Expansion Pass, Gold-Status und Systemanforderungen (PC)

 
Just Cause 4
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
04.12.2018
04.12.2018
04.12.2018
04.12.2018
04.12.2018
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Just Cause 4
79
Test: Just Cause 4
76
Keine Wertung vorhanden
Test: Just Cause 4
76
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 49,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Just Cause 4
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Just Cause 4: Expansion Pass, Gold-Status und Systemanforderungen (PC)

Just Cause 4 (Action-Adventure) von Square Enix
Just Cause 4 (Action-Adventure) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Avalanche Studios und Square Enix haben den Expansion Pass für Just Cause 4 (ab 49,99€ bei kaufen) angekündigt, der drei Erweiterungen umfassen wird: Draufgänger, Dämonen und Drohende Gefahren. Expansion-Pass-Käufer erhalten jeweils sieben Tage Vorab-Zugriff vor dem DLC-Erscheinungstermin. Die Veröffentlichung des ersten DLCs ist für Anfang 2019 geplant.

  • "Dare Devils lässt das Herz aller Freunde von Geschwindigkeit und Zerstörung höher schlagen, wenn sich Rico mit den Gangs von Solís anlegt und an tödlichen Rennen und Destruction Derbys teilnimmt.
  • In Demons stellt sich Rico hingegen einer uralten dämonischen Macht, die Solís durchdringt und die Bewohner einer schrecklichen Bedrohung aussetzt.
  • In Danger wiederum taucht plötzlich Ricos ehemaliger Arbeitgeber in Solis auf - im Gepäck fortschrittliche Technologie, geheime Waffen und speziell ausgebildete Einsatzkräfte."



Minimum:
  • Betriebssystem: Windows 7 SP1 with Platform Update for Windows 7 (64-Bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-2400 @ 3,1 GHz | AMD FX-6300 @ 3,5 GHz oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 760 (2 GB VRAM oder besser) | AMD R9 270 (2 GB VRAM oder besser)
  • DirectX: Version 11
  • Speicherplatz: 59 GB verfügbarer Speicherplatz

Empfohlen:
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-Bit)
  • Prozessor: Intel Core i7-4770 @ 3,4 GHz | AMD Ryzen 5 1600 @ 3,2 GHz oder vergleichbar
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1070 (6 GB VRAM oder besser) | AMD Vega 56 (6 GB VRAM oder besser)
  • DirectX: Version 11
  • Speicherplatz: 59 GB verfügbarer Speicherplatz

4K Systemanforderungen:
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-Bit: Fall Creators Update)
  • Prozessor: Intel Core i7-7700 (3,6 GHz oder besser) | AMD Ryzen 5 1600X (3,6 GHz oder besser)
  • RAM: 16 GB
  • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti
  • DirectX: Version 11
  • HDD/SSD: keine Angaben

Die PC-Version verwendet Denuvo Anti-Tamper (Drittanbieter-DRM). Das Spiel hat außerdem Gold-Status erreicht. Die Entwicklung ist damit abgeschlossen. Just Cause 4 wird am 4. Dezember 2018 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.
Quelle: Avalanche Studios und Square Enix

Kommentare

Trimipramin schrieb am
Na hoffentlich wirds besser wie Teil 3, schlechter geht ja fast gar nicht. Die Story war mMn zum fremdschämen, Fahrzeughandling..naja...und die Stadt wieder mal nur eine seelenlose Hülle. Klar, der Fokus liegt bei der Spielereihe woanders, aber auch das muss einfach nen gewissen Standard haben.
Und bei Teil 3 war nach dem beenden vom Spiel der Ram (16GB sind verbaut) vollgefressen und leerte sich nicht automatisch. Hatte da nicht weiter geschaut, glaube aber das nur nen Neustart geholfen hat. Grad nochmal geschaut, soll wohl am angeschlossenen Xbox One Controller liegen (siehe hier https://www.reddit.com/r/JustCause/comm ... m_even_if/). Lade gerade das Spiel runter und schau mal, interessiert mich jetzt doch. ^^
edit: Grad geschaut, bei mir leert er sich dann automatisch.
Na mal schauen, ich bind urchaus interessiert, aber da muss langsam einfach mehr kommen an Spiel.
schrieb am