Star Wars Jedi: Fallen Order: Frühe Tests nur von ausgewählten Magazinen; kein Vorabzugang für Abonnenten - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: Electronic Arts
Release:
15.11.2019
15.11.2019
15.11.2019
Alias: Star Wars: Jedi Fallen Order
Test: Star Wars Jedi: Fallen Order
80
Test: Star Wars Jedi: Fallen Order
78
Test: Star Wars Jedi: Fallen Order
78
Jetzt kaufen
ab 56,99€

ab 44,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Jedi: Fallen Order
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Jedi: Fallen Order: Vorab-Tests nur von ausgewählten Magazinen; keine "Play First Trial" (EA Access)

Star Wars Jedi: Fallen Order (Action) von Electronic Arts
Star Wars Jedi: Fallen Order (Action) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Ende dieser Woche, am 15. November 2019, wird Star Wars Jedi: Fallen Order für PC (Origin und Steam), PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Das Star-Wars-Action-Adventure mit intensiven Lichtschwert-Kämpfen wird im Gegensatz zu vielen anderen Spielen von Electronic Arts nicht für Abonnenten von EA Access und Origin Access als "Play First Trial" oder "zeitbegrenzte Early-Access-Version" zur Verfügung stehen. Stattdessen bekommen die Abonnenten kosmetische Extras für die Vollversion. Der Publisher möchte "Spoiler" reduzieren.


Erste Tests dürfen laut Metacritic ab Freitag um 06:00 Uhr (Thursday: 9:00 pm Pacific) veröffentlicht werden, also am Tag der Veröffentlichung des Spiels. Electronic Arts will ausgewählte Magazine, Online-Portale und Star-Wars-Fanseiten mit "Vorab-Reviewversionen" versorgt haben. Wir haben - wie andere Magazine - keine Testversion erhalten. Demnach wird unser Test von Star Wars Jedi: Fallen Order im Laufe der nächsten Woche erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: EA, Metacritic, Gamersglobal
Star Wars Jedi: Fallen Order
ab 44,99€ bei

Kommentare

Leon-x schrieb am
Game für One X in die Finger bekommen. Gerade mal installieren. Braucht übrigens nur einen 700MB Day One Patch.
Ist ja schon mal wenig zu anderen Produktionen.
thormente schrieb am
ThisIsFu hat geschrieben: ?
12.11.2019 23:04
thormente hat geschrieben: ?
12.11.2019 17:27
ThisIsFu hat geschrieben: ?
12.11.2019 15:41

Ich bin immer total hin und her gerissen, ob man das so wie du handhaben sollte oder ob man bei Games, die bewusst damit angekündigt werden, dass sie keine MTAs enthalten, zuschlagen sollte, um ein Zeichen zu setzen, sodass Publisher wieder mehr auf diese Schiene gehen. Das wichtigste Signal ist nun mal das Geld und wofür es ausgegeben wird..
Insbesondere im Fall von EA ist deine Methode aber sicherlich nicht die schlechteste :-)

Wie du schon sagst, "Fall EA". Dass man Ausnahmsweise einen traditionelles SinglePlayer auf die Massen loslässt, ändert in Führungsköpfen und an der Firmenphilosophie wenig. Unterstützenswert sind eher Unternehmen, Publisher, Developer und Plattformbetreiber, die (weitestgehend) am Konventionellen festhalten und nicht GaaS als Zentrum haben, um das sich alles dreht.
EA müsste deutlich umkrempeln, um wieder consumer trust aufzubauen.
Nachdem was man bis jetzt über das Spiel weiß würde ich als es als eine Maßnahme in die richtige Richtung sehen. Wie soll man denn ein Signal senden, dass man das als Konsument gut findet als das man es unterstützt? Nur so kann sich die Firmenphilosophie ändern. Wenn es alle nur gebraucht kaufen (ich weiß: logisch unmöglich) oder aus Prinzip nicht, dann ist das Zeichen für EA ja klar: Experiment hat sich nicht gelohnt, ab jetzt nur noch GaaS.
Trotzdem ist es natürlich sinnvoll erstmal Tests abzuwarten, ob auch wirklich gehalten wird, was versprochen wurde.
Wie g'sacht. StarWars ist Disney. Die werden Richtlinien grob vorgegeben haben. Nur eine Vermutung, aber nicht ohne Grundlage. Ein Dragon Age 4, das einen vergleichbar guten Eindruck hinterlassen würde, hätte einen viel gewichtigeren Stellenwert. Nicht nur wegen der hauseigenen IP. BioWare...
Xris schrieb am
DongDong hat geschrieben: ?
13.11.2019 10:48
Normalerweise bedeutet so ein verhalten das Sie wissen das das Spiel nicht gut ankommen wird.....das ist jetzt Wertungslos, da es verschiedenste Gründe haben kann (es gibt öfter Games die von der Kritik gelobt vom Publikum aber gehasst werden).
Ich vermute das Sie es zu sehr in Richtung Dark Souls getrieben haben und das Spiel selbst auf "Easy" noch Bockschwer ist und Sie verhindern wollen das das zu früh bekannt wird, da es definitiv die Verkaufszahlen nach unten treiben würde.
Für mich persönlich kommt noch hinzu das Respawn bisher noch nichts entwickelt hat das mir auch nur ansatzweise gefallen hat. IMHO ist die SP-Kampagne von Titanfall 2 grottenschlecht und der Rest war auch nur 08/15 zeug mit veralteten Grafikengines.
Cheraa hat geschrieben: ?
13.11.2019 07:08
Aber nicht realistischer. Fallen Order gibt einem das bis Heute am meisten realistische Kampfgefühl eines Lichtschwert-
und Machtbesitzenden Kämpfer.
Du hast es schon gespielt? Weil sonst könntest du diese Aussage nicht treffen.
Und ich widerspreche nebenbei sowieso sofort: IMHO erfüllt das schon Outcast / Academy...?.und das was ich bisher gesehen habe erinnert mich NULL an Jedi-Kämpfe, es erinnert mich an Mittelalterkämpfe ala Dark Souls und somit können Sie es behalten.
Und the Force Unleashed? Ich mein, ja es hat Spass gemacht war aber sehr sehr Arcadig und der Protagonist viel zu mächtig.
Ich spiele Spiele nicht um Mr. 08/15 zu sein, der nichts kann und der letzte Schwächling ist.
aeri0r hat geschrieben: ?
13.11.2019 09:59
Nur war ich nun nicht die Leuchte...hab das Spiel vorbestellt und der Vorbestellerkey kam an (Origin), hab den eingelöst, danach etwas gesurft in Vorfreude. Eine stunde später stolper ich darüber, dass das Spiel ja auch im Origin Vault Zugang enthalten ist, welchen ich seit 2 Monaten besitze da ich da was mit einem Kumpel gespielt hab...
Naja..so kann man auch Geld aus dem Fenster werfen... -.-
Das Spiel ist nicht umsonst in der Vault,...
CroGerA schrieb am
Wie bei Borderlands 3, dass dann von den paar "glücklichen" in den Himmel gelobt wurde und vom Rest dann abgestraft. Keiner will es zugeben aber so war es. Für den Konsumenten eher blöd, man muss noch länger auf paar Tests warten um sich eine Meinung vor dem Kauf zu bilden.
aeri0r schrieb am
DongDong hat geschrieben: ?
13.11.2019 10:48
aeri0r hat geschrieben: ?
13.11.2019 09:59
Nur war ich nun nicht die Leuchte...hab das Spiel vorbestellt und der Vorbestellerkey kam an (Origin), hab den eingelöst, danach etwas gesurft in Vorfreude. Eine stunde später stolper ich darüber, dass das Spiel ja auch im Origin Vault Zugang enthalten ist, welchen ich seit 2 Monaten besitze da ich da was mit einem Kumpel gespielt hab...
Naja..so kann man auch Geld aus dem Fenster werfen... -.-
Das Spiel ist nicht umsonst in der Vault, es wird dort nur verbilligt angeboten...?.vielleicht in einem Jahr.
Huch, achso! Der hat mir da ein Update auf Deluxe angeboten, daher dachte ich das. Du hast mir den Tag gerettet, danke (während du mich als Doppel-Doof entlarvt hast) :D
schrieb am