Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

 
Halo Infinite
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
Q4 2020
Q4 2020
Q4 2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Halo Infinite (Shooter) von Microsoft
Halo Infinite (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat bestätigt, dass der Mehrspieler-Modus von Halo Infinite kostenlos spielbar sein wird. Außerdem soll der Multiplayer eine Bildwiederholrate von 120 fps (Bilder pro Sekunde) auf der Xbox Series X unterstützen. Weitere Details sollen aber erst später verraten werden. Den Greifhaken wird man übrigens auch in den Mehrspieler-Partien einsetzen können. Halo Infinite wird Ende 2020 für Xbox Series X, Xbox One und PC via Microsoft Store und Steam erscheinen. Der Shooter wird ebenfalls im Xbox Game Pass enthalten sein.


Derweil wurde "Craig the Brute" von Phil Spencer (Xbox-Chef) als offizielles Xbox-Maskottchen ernannt. Nach der Präsentation von Halo Infinite entwickelte sich "Craig the Brute" zu einem Internet-Meme, während die Entwickler weiter erklären, dass sich das Spiel noch in der Produktion befindet und daher die Grafik nicht final sei. Sie wollen die erwähnten Grafik-Macken und Unzulänglichkeiten jedenfalls in Angriff nehmen (Details).


Letztes aktuelles Video: Spielszenen aus der Kampagne Xbox Games Showcase

Quelle: Microsoft

Kommentare

Leon-x schrieb am
Vor 4-5 Jahren hatte auch kaum Jemand VR Brillen Zuhause. Irgendwo hat es dann angefangen Hardware und Software zu entwickeln und zu verkaufen. So gibt es halt VR Markt auch wenn der Großteil weiter auf normalen TV spielt.
Sind ja auch nur optionale 120Hz Modi für kleinen Kreis der Leute die es halt wie am PC nutzen wollen.
Hauptanteil werden weiterhin natürlich 30-60fps Games ausmachen.
dende schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
Gestern 11:55
dende hat geschrieben: ?
Gestern 11:48

Oder kein HDMI 2.1 hat
HDMI 2.1 brauchst du nur wenn du 4k und 120Hz nutzen willst. Mit HDMI 2.0b geht schon 1440p/120Hz von der Bandbreite her.
Deswegen gibt es durchaus TVs der letzten 3 Jahre die 1080p/1440p mit 120Hz können. LG B/C7 von 2017 hatte z.B. 1080p/120Hz Modus.
Mag nicht die breite Masse sein aber zeigt auch dass es nicht erst mit HDMI 2.1 anfängt. Next Gen Konsolen werden eh kaum nativ 4k im 120Hz Modus packen.
Das ist mir alls durchaus bewusst, Gesichtselfmeter bezog sich aber auf billig 4K-TVs und ich in jetzt naiver weise einfach mal davon ausgegangen, dass MS von 4k@120 spricht, wobei in den News nur von 120fps gesprochen wird. Zu mal Ottonormal wohl einfach die Ausgabe auf automatisch bei jeglichem Titel belassen wird und die Konsole dann auch 4k ausgibt und somit nur 60fps anzeigen kann.
Gebe dir aber recht, 120FPS oder gar 4k@120 wird man womöglich an einer Hand abzählen können, zumindest was AAA angeht.
Leon-x schrieb am
dende hat geschrieben: ?
Gestern 11:48

Oder kein HDMI 2.1 hat
HDMI 2.1 brauchst du nur wenn du 4k und 120Hz nutzen willst. Mit HDMI 2.0b geht schon 1440p/120Hz von der Bandbreite her.
Deswegen gibt es durchaus TVs der letzten 3 Jahre die 1080p/1440p mit 120Hz können. LG B/C7 von 2017 hatte z.B. 1080p/120Hz Modus.
Mag nicht die breite Masse sein aber zeigt auch dass es nicht erst mit HDMI 2.1 anfängt. Next Gen Konsolen werden eh kaum nativ 4k im 120Hz Modus packen.
dende schrieb am
Gesichtselfmeter hat geschrieben: ?
02.08.2020 19:10
Oh Mann, plötzlich sind alle Pro-Gamer und merken Latenzunterschiede im Millisekundenbereich, spielen aber weiterhin mit archaischen Analog-Sticks zum Zielen.
Diese 120fps-Geschichte wird auf jeden Fall die Bauernfänger-Methoden der TV-Hersteller offen legen bzw. die Dummheit vieler Konsumenten, wenn man diesen erst einmal erklären muss, dass ihr 500? Samsung-4K-TV keine 120hz kann, obwohl dieser mit 400hz beworben wurde. :lol:
Oder kein HDMI 2.1 hat
monthy19 schrieb am
Also 60 FPS sollte das Minimum sein.
Wenn man einmal einen Shooter mit 60 gespielt hat, dann hat man eigentlich keine lust mehr auf weniger.
Am besten kann man das auf Konsole mit dem aktuellen Tomb Raider testen.
Da kann man das einstellen.
Mit 60 FPS sieht das Spiel auch nicht viel schlechter aus. Aber jede Bewegung wirkt einfach flüssiger.
Auch die Genauigkeit ist meiner Meinung nach besser.
Aber noch nicht wirklich weltbewegend.
schrieb am