Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen - 4Players.de

 
Science Fiction-Shooter
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Release:
10.09.2019
10.09.2019
10.09.2019
Alias: Gears of War 5
Test: Gears 5
82
Vorschau: Gears 5
 
 
Test: Gears 5
82
Jetzt kaufen
ab 49,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gears 5: Releasetermin-Durcheinander, Ultra-HD-Texturen und Video-Lawine inkl. Kampagnen-Spielszenen

Gears 5 (Shooter) von Microsoft
Gears 5 (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Gears 5 für PC und Xbox One steht in den Startlöchern. Der Early Access beginnt am 6. September 2019 für Xbox-Game-Pass-Ultimate-Mitglieder und Käufer der Gears 5 Ultimate Edition. Die normale Edition wird am 10. September 2019 via Steam, Microsoft Store und Xbox Store veröffentlicht. Spieler der PC-Fassung können ein separat erhältliches, kostenloses Ultra-HD-Texturpaket runterladen (Steam). So lauten jedenfalls die Releasetermine, die in den Pressemitteilungen von Microsoft genannt werden. Im Microsoft Store werden hingegen andere Daten genannt. Demnach soll die Ultimate Edition am 5. September 2019 um 21 Uhr verfügbar sein. Die Standard Edition wird am 9. September 2019 um 21 Uhr freigeschaltet. Gears 5 erscheint ungeschnitten und mit der USK-Altersfreigabe "ab 18 Jahren" (keine Jugendfreigabe).

Passend zum Verkaufsstart haben The Coalition und die Xbox Game Studios eine Reihe von Videos veröffentlicht. So gibt zum Beispiel der Launch-Trailer einen Ausblick auf die unterschiedlichen Spielmodi: Story-Kampagne (kooperativ spielbar), Escape-Modus (Koop-Modus für drei Spieler), Versus (Spieler-gegen-Spieler-Multiplayer), Horde-Modus mit Heldenfähigkeiten sowie Verteidigungsanlagen und den Karten-Editor.



Außerdem haben die Entwickler ein über 15 Minuten langes Spielszenen-Video aus dem zweiten Akt der Story-Kampagne (Vorsicht: Spoilergefahr!) veröffentlicht. Darüber hinaus feiert Dave Bautista am 15. September seine Gears-Premiere als Batista.



Abschließend gibt der letzte Trailer einen Überblick über die zum Verkaufsstart enthaltenen Karten für Esacpe, Horde und Versus.

Quelle: Microsoft, Steam
Gears 5
ab 49,00€ bei

Kommentare

Zuriko schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
09.09.2019 16:35
Wo bleibt eigentlich der Test?
Haben wohl kein Testmuster bekommen und schmollen jetzt ?
Aber evtl. wollte man auch abwarten wie rund der Multiplayer nun läuft zum Releasetag und ob einige K.I und Kampagnen Bugs ausgemerzt wurden. Gestern lief es ok, bin aber 2x aus einer Co-op Session geflogen.
Ansonsten ist die Kampagne echt nice, optischer overkill und wie immer geiles Gunplay. Die offenen Ebenen hätte ich nicht gebraucht, stören aber auch nicht wirklich.
manu! schrieb am
Ich spiele am PC.Da war das einfach aufm Roadie und mit drücken und kurz unterbrechen und wieder drücken,war eben die Rolle.Das ist jetzt weg.Man muss auf dem PC 2 Tasten belegen für Roadie und Rolle.
Da fällt mir ein Turrets gibts natürlich noch.Nur Geschütztürme habe ich noch keine gesehen.
Ich bekam nach 27 Stunden Spielzeit das Spiel ohne Probleme refundet.Wenigstens das klappt problemlos.
Werde auch meine Finger nicht mehr dranlegen.TC zeigz ganz eindeutig dass sie Gears überhaupt nicht verstanden haben.
Und damit gehts ab für mich zu Blight :P
Athi the Janitor schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
09.09.2019 13:26
Der Flow vom 4er ist alleine schon deshalb weg,weil sie nun den Roadierun und Rolle auf zwei Tasten gelegt haben.Frage mich echt warum?Doppelt Taste drücken ist nicht mehr....
Mit welchem preset spielst du denn? Bei der Standardvariante ist doch alles wie gehabt:
A antippen -> dodge
A halten -> raodie run
manu! schrieb am
Absolut.Das Problem wenn man im 5er Team ist war klar zu ersehen.Langweilig ohne ende nur noch warten bis es vorbei ist.Man durfte ja auch net aus der Base raus,da lagst du sofort im Staub.Aber immerhin gabs ne Rollenverteilung.Ich glaube es gibt gar keine Türmchen mehr oder Geschütze.So weit kam ich bis jetzt noch nicht mit dem Fabrikator.Welle 50 auf Mittel aber EZ durch gehabt.Sofern nicht zu viele Sire spawnen.
2er Horde fand ich aber mit am Besten.Verschanzen und zusammen bleiben.Keine Base...3er war halt der Silverback und erstes Base bauen.Eigentlich hat ein fähiger Mann im Silverback im Eck versteckt die ganze Map rocken können.
4 hat mir eigentlich nur Mapvote und Wahl der Wellen nach Bounty gefehlt.Und Bots auffüllen bzw. Wiederverbinden nach Timeout.Haben sie tatsächlich wieder nicht geschafft....
Der Flow vom 4er ist alleine schon deshalb weg,weil sie nun den Roadierun und Rolle auf zwei Tasten gelegt haben.Frage mich echt warum?Doppelt Taste drücken ist nicht mehr....
schrieb am