Control: Systemanforderungen gesenkt und Grafikfeatures benannt - 4Players.de

 
Action-Adventure
Publisher: 505 Games
Release:
27.08.2019
27.08.2019
27.08.2019
27.08.2019
27.08.2019
Test: Control
80
Vorschau: Control
 
 
Test: Control
80
Vorschau: Control
 
 
Test: Control
80
Jetzt kaufen
ab 53,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Control: Systemanforderungen gesenkt und Grafikfeatures benannt

Control (Action) von 505 Games
Control (Action) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Aktualisierung vom 03. August 2019, 14:17 Uhr:

Remedy Entertainment hat überarbeitete Systemanforderungen der PC-Version von Control veröffentlicht. Im Gegensatz zu den bisherigen Angaben sind die CPU- und die Grafik-Anforderungen gesenkt worden - sowohl bei den minimalen Anforderungen als auch bei den empfohlenen Systemspezifikationen.

Mindestsystemanforderungen
  • Betriebssystem: Windows 7 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-4690 / AMD FX 4350
  • RAM: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 780 / AMD Radeon R9 280X
  • DirectX 11

Empfohlen
  • Betriebssystem: Windows 10 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-7600K / AMD Ryzen 5 1600X
  • RAM: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1660/1060 / AMD Radeon RX 580
  • Grafikkarte für Raytracing: GeForce RTX 2060
  • DirectX 11/12

Breitbild-Monitore (21:9), anpassbare Steuerung, unbegrenzte Bildwiederholrate, G-Sync und Freesync werden unterstützt.

Unterstützte Sprachen
  • Sprachausgabe: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Text: Polnisch, Italienisch, Arabisch, Russisch, Portugiesisch, Japanisch, Koreanisch, Chinesisch (Langzeichen), Chinesisch (Kurzzeichen)

Ursprüngliche Meldung vom 18. Juli 2019, 08:55 Uhr:

Im Epic Games Store sind die Systemanforderungen von Control bekanntgegeben worden. Folgende Angaben machten 505 Games und Remedy Entertainment, wobei jedoch Details über Auflösung und fps-Rate nicht genannt wurden.

Mindestsystemanforderungen
  • Betriebssystem: Windows 7 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-7500 / AMD Ryzen 3 1300X oder besser
  • RAM: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 / AMD RX580 oder besser
  • Grafikkarte für Raytracing: GeForce RTX 2060
  • DirectX 11

Empfohlen
  • Betriebssystem: Windows 10 (64 Bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-8600K / AMD Ryzen 7 2700X oder besser
  • RAM: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1080Ti / AMD Radeon VII oder besser
  • Grafikkarte für Raytracing: GeForce RTX 2080
  • DirectX 11/12

Breitbild-Monitore (21:9), anpassbare Steuerung, unbegrenzte Bildwiederholrate, G-Sync und Freesync werden unterstützt.

Unterstützte Sprachen
  • Sprachausgabe: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Text: Polnisch, Italienisch, Arabisch, Russisch, Portugiesisch, Japanisch, Koreanisch, Chinesisch (Langzeichen), Chinesisch (Kurzzeichen)

Control erscheint am 27. August 2019 in physischer und digitaler Form für PlayStation 4 und Xbox One sowie als digitale Version für PC im Epic Games Store. Die digitale PC-Version wird für einen Zeitraum von zwölf Monaten exklusiv im Epic Games Store erhältlich sein. Control spielt in einer sich stetig verändernden Welt, in der sich die vertraute Realität und das Seltsame und Unerklärliche gegenüberstehen.

Letztes aktuelles Video: Video-Vorschau

Quelle: Epic Games Store, Remedy
Control
ab 53,99€ bei

Kommentare

Onkel Picard schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?
03.08.2019 16:15
Aha! Also das üblich Grafikdowngrade durchgeführt vor der Veröffentlichung? :mrgreen:
Frag mich was man bei dem sterilen Büro Look groß downgraden sollte.
ChrisJumper schrieb am
Oh nein das Spiel läuft auf meiner PS4 nicht! ;)
Kalim schrieb am
ich verstehe nicht, warum sowas wie freesync und g-sync angegeben wird. normal wird sowas ja auf treiber- und hardwarebasis geregelt und da hat das spiel keinen einfluss darauf. oder liege ich da falsch?
TheQuestion4P schrieb am
Kommt das Spiel für Konsole? Falls ja, sind die Mindestanforderungen mMn noch immer viel zu hoch, trotz des Grafikvorteils der Konsis bei vergleichbaren PC-Specs. Aber das läuft mind. seit Ende der 90er so ab, erst recht gegen Ende einer Generation.
Flojoe schrieb am
Ich glaube an das Gute und die haben das Game einfach nur besser optimiert und daher die geringeren Anforderungen. :D :Häschen:
schrieb am