Early Access: Interessante Neuerscheinungen mit Risk of Rain 2, Legends of Amberland, Astrox Imperium und einem DJ-Pult

 
Early Access
Entwickler: Valve, GOG, Oculus, Microsoft, Sony, Epic
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Early Access - Interessante Neuerscheinungen mit Risk of Rain 2, Legends of Amberland, Astrox Imperium und einem DJ-Pult

Early Access () von
Early Access () von - Bildquelle: Valve, GOG, Oculus, Microsoft, Sony, Epic
Die zuletzt veröffentlichten Early-Access-Spiele versprechen Regen- und Asteroidenschauer, wobei der Nachfolger Risk of Rain 2 gar in eine neue Dimension vordringt: die dritte! Aus dem 2D-Plattformer wird nämlich ein Shooter, den man erneut alleine oder mit Freunden spielt. Wer die farbenfrohe Action bis 30. März, acht Uhr abends kauft, erhält dabei nicht nur einen, sondern zwei Keys.

Um Asteroiden und viele weitere Weltraumobjekte dreht sich hingegen Astrox Imperium: eine Art Eve Online für Solisten, bei der sowohl das Konzept als auch die Stimmung an CCPs Online-Rollenspiel erinnern. Unter dem Namen Astrox: Hostile Space Excavation würde eine frühere Version des Titels übrigens auf Kartridge veröffentlicht - diese wird allerdings nicht weiterentwickelt, was mit technischen Beschränkungen der Vertriebsplattform von Kongregate zu tun hat.

Risk of Rain 2: Kunterbunte Action - jetzt auch in der dritten Dimension.
Risk of Rain 2: Kunterbunte Action - jetzt auch in der dritten Dimension.

Falls ihr euch lieber auf der Erde als im Weltraum ausbreitet, könnte Ymir vielleicht euer Interesse wecken, denn es vereint klassische 4X-Strategie mit einer Städtebausimulation. Immerhin führt man seine Zivilisation nicht nur im Großen von der Stein- bis in die Eisenzeit, sondern kümmert sich auch um das Wachstum einzelner Siedlungen. Als eine Besonderheit hebt der Entwickler das Wirtschaftssystem hervor, in dem eine Überproduktion genauso schädlich sein kann wie ein Mangel an Waren. Während das gemeinsame Spielen per Online-Anbindung zudem im Vordergrund steht, kann man Ymir auch alleine spielen.

Aufbauen ist euer Ding? Dann werft unbedingt auch einen Blick auf Satisfactory, in dem man komplexe, möglichst effiziente Maschinen und Produktionswege erschafft. Marcel hat sich den exklusiv im Epic Store erhältlichen Titel bereits für angeschaut und ist begeistert: "Obwohl noch viele Features wie Story, mehr Gebäude, Züge, Jetpacks und Co. noch fehlen, ist die bisherige Grundlage großartig und sorgte dafür, dass schon jetzt die Spielzeit wie im Fluge verging", schreibt er in unserer Vorschau.

Klingelt bei dem Namen Legends of Amberland: The Forgotten Crown etwas? Der Titel erinnert frappierend an eine große deutsche Rollenspielserie und natürlich ist das kein Zufall: Das Abenteuer soll ähnlich wie Legend of Grimrock an frühere Genre-Vertreter erinnern. Echtzeitkämpfe gibt es hier allerdings nicht, denn jede Aktion wird im Rundentakt ausgeführt, während man mit einer siebenköpfigen Party eine große Geschichte erlebt, die in ihrer Länge aber überschaubar sein und keine 40 Stunden dauern soll.

Satisfactory: Baut komplexe und möglichst effiziente Produktionsstätten.
Satisfactory: Baut komplexe und möglichst effiziente Produktionsstätten.

Wesentlich moderner geht es in TribeXR DJ School zu: ein Virtual-Reality-Titel, in dem man an einem DJ-Pult eigene Musik mixt und live streamen kann. Tutorials sollen dabei den Einstieg erleichtern und wer gut genug ist, darf für den Twitch-Kanal des Entwicklers auflegen. Für VR-Besitzer könnte außerdem die Echtzeitstrategie Final Assault interessant sein, während Kreativköpfe mit MiniGolf Maker vielleicht lieber am Bildschirm kleine Golfplätze erstellen, ihre Werke online zur Verfügung stellen und bis zu acht um die Wette putten.

Eine Nummer brachialer geht es bei Black Salt Coreuption (heißt wirklich so) zu, in dem sich zwei Spieler in Tekken- bzw. Street-Fighter-Manier gegenüberstehen – mit dem kleinen Unterschied, dass man sich hier zumindest innerhalb der Arena frei bewegen kann. Und schließlich ist da noch Dusk Driver, ein asiatisches Action-Abenteuer, das im taiwanesischen Vergnügungsviertel Ximending spielt.

Kommentare

MrLetiso schrieb am
Dusk Driver hat den falschen Link :Buch:
DonDonat schrieb am
Ah schade, da habe ich die 2 Keys für einen Aktion verpasst :(
Sieht interessant aus und den Review nach ist die EA Version wohl auch schon zu was zu gebrauchen.
Kant ist tot! schrieb am
Risk of Rain 2 hat mich heute total überrascht. Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass da was in der Mache ist, außerdem in 3D. Sieht spaßig aus. Wird vermutlich direkt geholt, wenn der Rest mit am Start ist. Zumal das Angebot inklusive Gratiskopie ganz praktisch ist, speziell bei 4P-Koop.
Todesglubsch schrieb am
Klingelt bei dem Namen Legends of Amberland: The Forgotten Crown etwas? Der Titel erinnert frappierend an eine große deutsche Rollenspielserie und natürlich ist das kein Zufall
Ich nehme an ihr meint Ambermoon. Wenn das Spiel Amberplanet heißen würde, würde ich euch sogar zustimmen. Aber so sieht's eher wie ein Titel aus dem Fantasy-Namensgenerator aus.
Außerdem sieht / sah Ambermoon um Welten besser aus als das da. Man kann nicht einfach Pixel draufklatschen, Oldschool schreien und wegrennen :)
schrieb am