KILL la KILL - IF: Arc System Works verbietet Videos und Streams aus dem Story-Modus - 4Players.de

 
Beat-em up
Release:
25.07.2019
26.07.2019
26.07.2019
Alias: KILL la KILL - the GAME: IF , KILL la KILL - the GAME , KILL la KILL
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

KILL la KILL - IF: Arc System Works verbietet Videos und Streams aus dem Story-Modus

KILL la KILL - IF (Action) von Arc System Works / PQube
KILL la KILL - IF (Action) von Arc System Works / PQube - Bildquelle: Arc System Works / PQube
Arc System Works weist via Twitter erneut darauf hin, dass Videos, Let's Plays und Streams aus dem Story-Modus von KILL la KILL - IF komplett unerwünscht und bis auf unbestimmte Zeit verboten sind. Aus dem Match-Modus dürfe man hingegen Aufnahmen machen, heißt es. Der Publisher setzt auf diese ungewohnte Beschränkung, um Story-Spoiler (auch beim Anime) zu vermeiden.


Das von den Machern von Dragonball FighterZ und dem Autor des Anime, Kazuki Nakashima, entwickelte Kampfspiel ist in der vergangenen Woche auf PC (Steam), PlayStation 4 und Nintendo Switch erschienen.

Produktbeschreibung: "Die Atmosphäre und der Stil der Anime-Serie wurden mit einer 3D Cell-Technologie nachempfunden! Führe verheerende Kombos aus, vernichte deine Gegner und lasse den Anime mit deinen Lieblingsszenen aus der Original-Serie erneut aufleben, in frischem Look mit atemberaubender Grafik und Filmsequenzen!"

Letztes aktuelles Video: Play Guide

Quelle: Arc System Works

Kommentare

L!ght schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
03.08.2019 13:06
Erzählt das Spiel denn die "Geschichte" des Anime?
Wüsste dabei nämlich nicht so recht, was es da zu "spoilern" gibt, da der Plot eher 0815 belanglos ist.
Ansonsten verstehe ich nicht wieso man Streams überhaupt verbieten will, dass ist ein großes NEIN zu viel kostenloser Publicity und wer wirklich nicht "gespoilert" werden will, der ist schon irgendwie selbst schuld wenn aktiv einen Stream aufruft, der sich mit dem Spiel behandelt.
Nein, das Spiel ist eine Alternativgeschichte zu Folge 8. Also etwas komplett neues.
SethSteiner schrieb am
Und es ist halt egal, weil der Film fast 40 Jahre alt ist und niemand ein Recht darauf hat, nicht gespoilert zu werden.
Cas27 schrieb am
Erzählt das Spiel denn die "Geschichte" des Anime?
Wüsste dabei nämlich nicht so recht, was es da zu "spoilern" gibt, da der Plot eher 0815 belanglos ist.
Wenn ich dir verrate das Darth Vader Lukes Vater ist, dann ist das ein Spoiler, egal wie scheisse du Star Wars findest.
Sarkasmus schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
03.08.2019 17:13
@Stream
Korrekt. Niemand hat das Recht zu streamen. Aber mir fällt kein westlicher Publisher ein, der es einem verbietet. Wenn man seine Videos monetarisiert wollen einige nen unterschriebenen Wisch, aber das war's. Ganz im Gegensatz zu manch japanischen Publishern.
2k hat die interne Streaming Funktion der PS5 gesperrt wenn man die Bioshock Collection streamen will.
Angeblich wollten sie da was gegen machen, haben sie aber bis heute nicht gemacht.
dx1 schrieb am
Du kennst jeden Menschen, der auf irgend eine Art Etwas mit "Gaming" zu tun hat, beim Namen und weißt über jeden Sachverhalt und jede Äußerung dieser Menschen bescheid? Ich ziehe meinen Hut.
Und komm mir nicht mit "Suchmaschine".
schrieb am