Xbox Series X: Nutzer berichten über automatische Abschaltungen und andere technische Probleme

 
Xbox Series X
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
10.11.2020
Test: Xbox Series X

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox Series X: Nutzer berichten über automatische Abschaltungen und andere technische Probleme

Xbox Series X (Hardware) von Microsoft
Xbox Series X (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Auch beim Start der Xbox Series X am 10. November lief offenbar nicht alles technisch rund, wie sich anhand diverser Nutzer-Berichte erkennen lässt. Die Probleme scheinen sich laut Screenrant.com aber eher im Bereich ärgerlicher Macken zu bewegen: Berichte von "gebrickten", also unbrauchbar gewordenen Konsolen seien im Gegensatz zur PS5 bisher nicht aufgetaucht - wenn man vom "manipulierten" Video-Clip einer rauchenden Konsole absieht (in welche der Nutzer vorher Dampf geblasen hatte).

Eines der häufigsten Probleme sei demnach, dass sich das System (wie bei manchen PS5-Konsolen auch) mitten im Betrieb ohne Grund ausschalte; oft direkt nach einem Spielstart. Weitere Probleme beträfen Klick- und Summgeräusche, über die ebenfalls relativ häufig von Nutzern berichtet worden sei. Manche hätten in dem Zusammenhang die Hypothese aufgestellt, dass Microsoft zum Teil defekte Laufwerke verbaut habe. Bisher hätten die Geräusche aber keinen Einfluss auf die Performance oder den Betrieb genommen.

Ein ebenfalls gängiges Problem sei, dass beim Betrieb per HDMI2.1 in 4K und 120 Hertz die Fehlermeldung eines "corrupted image" erscheine, was sich in manchen Fällen mit einem Neustart habe lösen lassen. Laut Forbes.com betraf dies TV-Modelle von Herstellern wie LG, Samsung und Vizio. Microsoft erklärte in dem Zusammenhang, dass eine aktuelle Firmware des betroffenen Fernsehers wichtig sei - nähere Tipps zum Troubleshooting gibt es in Microsofts offizieller FAQ.

Ähnlich wie bei der PS5 hätten sich auch zum Start der Xbox Series X Bugs zum Quick-Resume-Feature gezeigt, wie etwa vg247.com berichtete. Laut Screenrant.com sei sich Microsoft dem Problem aber bewusst und arbeite derzeit an einem Patch. Forbes hatte zudem nach dem Launch auf Probleme bei der Wiedergabe von Video-DVDs und Blu-rays aufmerksam gemacht, welche zu einem Blackscreen führten.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Screenrant.com, vg247.com, microsoft.com

Kommentare

crazillo87 schrieb am
Sailer hat geschrieben: ?
Gestern 21:09
crazillo87 hat geschrieben: ?
23.11.2020 11:00
In unserem Hardcore Gaming-Forum gab es eine Umfrage: 49 User haben eine gute funktionierende Xbox Series X, 3 mussten ihre Einheit austauschen. Ich denke, das ist ein relativ guter Wert, wenn auch natürlich nicht repräsentativ. Ich bin froh bisher keine Probleme zu haben - außer beim Quick Resume, was bei manchen Games nicht funktioniert. Ubisoft hat zudem das Speichersystem von Watch Dogs: Legion verbockt, aber das liegt am Entwickler.
Ja, meine XBox funktioniert auch recht gut. Quick Resume schon 2-3x eingefroren und ich musste dann die XSX neu starten, aber so Kinderkrankheiten kann ich verkraften. Quick Resume ist ansonsten schon mega!
Aber Watch Dogs Legion hat Ubi echt richtig verbockt. Das Speichersystem ist eine Katastrophe und Quick Resume dort nicht existent. Grottig, dass man alle Missionen von vorne bis hinten im einen durchzocken muss, sonst wird es nicht gespeichert... Und dann muss man aufpassen, dass man nicht ein paar Minuten afk ist, dann von Ubisoft Connect disconnected wird und dann den ganzen Fortschritt verliert. Daneben die massig Bugs... Super traurig, eigentlich mag ich das Game.
Der einzige Workaround is wirklich nach jeder (!) Mission ins Hauptmenü zurückzugehen, dann speichert das Spiel und es vergeht offensichtlich nicht genug Zeit bis mal wieder die Ubisoft-Serververbindung verloren geht. Aber dass das durch die Qualitätskontrolle kam, ist wirklich nicht zu akzeptieren.
Khorneblume schrieb am
Da reiht sich Watch Dogs nahtlos in das Valhalla Bugfest ein. Vorhin eine Compilation gesehen. Nicht schlecht was Menschen da festhalten die knapp eine Woche spielen. Wie man für so eine Frechheit noch Wertungen 80+ vergeben kann ist mir unbegreiflich.
Sailer schrieb am
crazillo87 hat geschrieben: ?
23.11.2020 11:00
In unserem Hardcore Gaming-Forum gab es eine Umfrage: 49 User haben eine gute funktionierende Xbox Series X, 3 mussten ihre Einheit austauschen. Ich denke, das ist ein relativ guter Wert, wenn auch natürlich nicht repräsentativ. Ich bin froh bisher keine Probleme zu haben - außer beim Quick Resume, was bei manchen Games nicht funktioniert. Ubisoft hat zudem das Speichersystem von Watch Dogs: Legion verbockt, aber das liegt am Entwickler.
Ja, meine XBox funktioniert auch recht gut. Quick Resume schon 2-3x eingefroren und ich musste dann die XSX neu starten, aber so Kinderkrankheiten kann ich verkraften. Quick Resume ist ansonsten schon mega!
Aber Watch Dogs Legion hat Ubi echt richtig verbockt. Das Speichersystem ist eine Katastrophe und Quick Resume dort nicht existent. Grottig, dass man alle Missionen von vorne bis hinten im einen durchzocken muss, sonst wird es nicht gespeichert... Und dann muss man aufpassen, dass man nicht ein paar Minuten afk ist, dann von Ubisoft Connect disconnected wird und dann den ganzen Fortschritt verliert. Daneben die massig Bugs... Super traurig, eigentlich mag ich das Game.
winkekatze schrieb am
winkekatze hat geschrieben: ?
22.11.2020 18:29
Bei mir geht garnix. :twisted:
Edit: es läuft wieder. Hab meinen Account entfernt, die Series X für ein paar Minuten vom Strom getrennt und dann den Account wieder eingerichtet. Blöder Bug.
Passiert bei mir anscheinend nach jedem Ausschalten der Konsole, nun am dritten Tag in Folge. Die ersten Tage ist das nicht passiert. Nervt ungemein, wenn also jemand Ideen hat, wir man das dauerhaft lösen kann...immer her damit.
Mimose schrieb am
Meine xbox series x läuft seit Anfang an wie ein mustergültiges Uhrwerk. Leise, fleißig und unscheinbar - genau so wie ich es mir schon von der 4er hätte gewünscht, welche leider das genaue Gegenteil abbildete. Ich bereue den halben Tausender bislang nicht. Es macht Spaß ACV zu daddeln ohne Düsenjetsound, ohne Abbruch mit Fehlercodes und ohne auswerfende DVDs während dem Zocken. Und das Quick Resümee funzt wie eine 1. Einschalten ... und rums schon bin ich beim letzten Aufhören. Geniales Feature.
Fühle mich bei dem Kamin gut aufghoben und es ergänzt meine 4er Slim bestestens. Beide Daumen vertikal nach oben.
schrieb am