Xbox Series X: Anzeige: Holt euch die Xbox Series X - jetzt verfügbar bei MediaMarkt *** Update: Kontingent ist ausverkauft

 
von ,

Anzeige: Holt euch die Xbox Series X - jetzt verfügbar bei MediaMarkt *** Update: Kontingent ist ausverkauft

Xbox Series X (Hardware) von Microsoft
Xbox Series X (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Xbox Series X (ab 499,90€ bei kaufen) ist nach wie vor schwer zu bekommen. Die Kontigente, die bei den Online-Händlern landen, sind meist in wenigen Minuten ausverkauft.

Wir möchten euch helfen, eine der begehrten Konsolen zu euch nach Hause holen zu können und werden euch an dieser Stelle mit einer Art "News-Alarm" darauf hinweisen, wenn das Gerät bei einem Händler in den Verkauf gegangen ist - auch wenn es sich dabei z.B. um Bundle-Verkäufe in Kombination mit einem Spiel oder weiterer Hardware wie einem zweiten Controller etc. handelt. Zusätzlich geben wir Tipps, wie man bei bestimmten Händlern seine Chancen erhöhen kann.

Natürlich ist uns bewusst, dass man nach wie vor eine Prise Glück benötigt, um sich eine Xbox Series X besorgen zu können. Und obwohl wir viele Vertriebskanäle beobachten, werden wir u.U. nicht alle umgehend abbilden. Dennoch solltet ihr im Normalfall davon ausgehen können, dass  euch ein Verkaufsstart nicht entgehen wird, während ihr auf 4Players.de unterwegs seid.

Jetzt verfügbar bei:
MediaMarkt (*)
Xbox Series X bestellen

Update vom 07.05.2021, 16:37 Uhr: Das Kontingent war erneut scheinbar sehr gering.
Falls es euch gelungen sein sollte, eine der Konsolen in den Warenkorb zu packen, solltet ihr die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben. Zum einen kann es sein, dass noch geringe Mengen aus den Warenkörben für die Lieferung freigegeben werden - z.B., weil sich andere Kunden umentscheiden. Zum anderen könnt ihr Glück haben, dass beim nächsten Kontingent der Warenkorb noch gefüllt ist und ihr es leichter habt, die Bestellung abzuschließen.

Ungeachtet dessenbleibt zu hoffen, dass die nächsten Lieferungen in ähnlichen Dimensionen ausfallen wie die gemutmaßten der PlayStation 5, die Richtung Monatsmitte an den Start gehen sollen.

Wir beobachten zusätzlich vorrangig folgende Händler:
Amazon (*)
Saturn (*)
Otto (*)

Aber wir haben auch auf folgende einen Blick:
Medimax
Gamestop
Microsoft


Allgemeine Hinweise:
Amazon: Hier hat sich als probates Mittel erwiesen, das Gerät auf einen Wunschzettel zu packen und aus diesem bei Verfügbarkeit direkt in den Warenkorb zu legen und den Checkout durchzuführen als einen Umweg über die Produktseite zu gehen.

MediaMarkt/Saturn: Auch hier ist das Produkt auf dem Merkzettel der erste Schritt zu einem möglichen Erfolg. Aktualisiert die Merkliste, bis ihr das Gerät in den Warenkorb legen könnt. MediaMarkt und Saturn bieten ihr Kontingent meist in mehreren Etappen zum Verkauf an, so dass hier Geduld nötig ist.
Achtung: Solange nicht die Anzeige "Dieser Artikel ist aktuell nicht verfügbar" erscheint, ist Kontingent vorhanden und wird nach und nach zur Verfügung gestellt.

Anmerkung: Alle mit einem Stern (*) versehehen Links in diesem Artikel sind so genannte „Affiliate-Links“: Bei einem Kauf über unseren Link erhalten wir eine kleine Provision und nutzen diese, um die kostenlos nutzbare Webseite teilweise mit diesen Einnahmen zu finanzieren. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten und ihr habt die Möglichkeit, uns durch eure Einkäufe zu unterstützen.

Letztes aktuelles Video: Diese Spiele erscheinen 2021 exklusiv



Kommentare

Halueth schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?09.05.2021 13:15 Ich weiß nicht, ob es erlaubt ist hier davon zu schreiben, aber als ich damals was für FF7R gesucht habe, bin ich über Grover gestolpert, da kannst du dir ne Konsole leihen. Ne XB One X kostet 55? für einen Monat oder 40? pro Monat bei 3 Monaten Laufzeit. Weiß nicht was gebrauchte Geräte so kosten, aber für mich wäre es damals günstiger gewesen als ne PS4 Pro zu kaufen.
Ja Grover hatte ich auch schon im Blick, bevor ich mir die Quest geholt habe. Da kann man dann auch die Geräte gleich kaufen, was aber glaube ich doch etwas teurer ist als UVP.
Aber Holy Moly, die haben sogar die Quest 2, keine Ahnung wie legal das ist :lol:
Aber auch Grover hat scheinbar keine PS5 vorrätig. Würde wohl auch hier sofort weggekauft werden.
Flux Capacitor schrieb am
dOpesen hat geschrieben: ?10.05.2021 12:14 selbst wenn man nvor hat noch ein wenig auf fhd hängen zu bleiben, so wie meine wenigkeit, dann wäre es zumindest gut gewesen wenn die series s an die one x anknüpft und sich nicht teilweise die one s version als basis nimmt.
klar liegt es dann auch an den entwicklern ihr spiel auf die series s hin zu optimieren, aber für mich hat die series s dann kaum wert wenn es zwar heißt, bis zu 1440p, sie aber dann wie bei rdr2 nichtmal die 900p bietet.
wäre die series s mindestens auf one x niveau, würde sie vermutlich schon bei mir stehen.
greetingz
Die One X war als 4K Konsole konzipiert, was sie auch oft geliefert hat. Mann kann wohl nicht einfach die One X Assets nehmen für die Series S, auch die vorzügliche AK der Xbox hat da ihre Grenzen. Daher müsste man ältere Games extra noch einmal optimieren, was die Studios kaum tun werden.
So kann die Series S ihre bessere Hardware bei der AK nur bedingt ausspielen. Da merkt man eben noch immer, es sind Konsolen und keine PCs, wo die Software viel flexibler auf die verbaute Hardware skalierbar ist.
Ja, 1-2 TF mehr GPU und eine 1TB SSD wäre schön gewesen. Aber man wollte wohl zwingend unter 300.- kommen mit em UVP.
dOpesen schrieb am
selbst wenn man nvor hat noch ein wenig auf fhd hängen zu bleiben, so wie meine wenigkeit, dann wäre es zumindest gut gewesen wenn die series s an die one x anknüpft und sich nicht teilweise die one s version als basis nimmt.
klar liegt es dann auch an den entwicklern ihr spiel auf die series s hin zu optimieren, aber für mich hat die series s dann kaum wert wenn es zwar heißt, bis zu 1440p, sie aber dann wie bei rdr2 nichtmal die 900p bietet.
wäre die series s mindestens auf one x niveau, würde sie vermutlich schon bei mir stehen.
greetingz
Triadfish schrieb am
Die Series S ist echt Quatsch. 3 größere Spiele drauf und die SSD ist schon voll und man braucht ne Speichererweiterung. Und mit der Speichererweiterung ist man schon beim Preis der Series X, die die größere SSD mitbringt und viel, viel mehr Wums hat. Macht echt 0 SInn sich das Ding zu kaufen, es sei denn man will die nächsten 5 Jahre noch auf FullHD hängen bleiben.
dOpesen schrieb am
danke, rate mal was ich über den winter 2019/2020 gemacht hab. ;)
daher rührt auch der rdr2 spielstand.
greetingz
schrieb am
Xbox Series X
ab 499,90€ bei