Godhood: Göttersimulation ist in den Early Access gestartet - 4Players.de

 
Strategie
Entwickler: Abbey Games
Publisher: -
Release:
2019
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Godhood ist in den Early Access gestartet

Godhood (Strategie) von
Godhood (Strategie) von - Bildquelle: Abbey Games
Die strategische Göttersimulation Godhood des niederländischen Studios Abbey Games (Reus und Renowned Explorers) ist auf Steam und bei GOG.com in den Early Access gestartet (Windows/Mac/Linux). Der Preis beträgt 24,99 Euro. Als neue Gottheit wählen die Spieler ihre eigenen "heiligen Gebote", bestimmen Tugenden und Laster, errichten heilige Stätten, wirken Wunder und bezwingen gegnerische Gottheiten und deren Anhänger in rituellen Kämpfen.

"Angehende Götter können jede beliebige Gestalt annehmen. Wenn es zu ihren Jüngern kommt, müssen sie jedoch bald merken, wie unbequem der freie Wille von Gläubigen sein kann - und dass sie nicht die absolute Kontrolle über ihre Anhänger haben. In diesem anspruchsvollen Strategie- und Managementtitel, in dem mehr Gläubige mehr Macht bedeuten und rivalisierende Götter versuchen, des anderen Schäfchen auf ihre eigene Weide zu locken, ist es entscheidend, dass man seine Anhänger nicht verliert. Daher schicken die Spielergötter ihre treuesten, durch Rituale gestärkten Jünger gegen ihre Widersacher in rundenbasierte Kämpfe - die so genannten Sakramente", schreiben die Entwickler.

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

Screenshot - Godhood (PC)

"Endlich sind wir so weit, Godhood mit der Welt zu teilen", freut sich Rick Sorgdrager von Abbey Games. "Wir freuen uns unglaublich, unser neues Spiel heute auf Early Access zu veröffentlichen. Wir haben hart gearbeitet, um diesen Punkt zu erreichen: von den ursprünglichen Skizzen und Prototypen über unsere Kickstarter-Kampagne und den geschlossenen Alphatest. Es war ein langer Weg, den wir ohne die Hilfe unserer treuen Community, nicht bewältigthätten. Doch das ist erst der Anfang - in den kommenden Wochen und Monaten kommen noch viele spannende neue Inhalte, neue Features und Götter hinzu!"

Zur Veröffentlichung im Early Access umfasst das Spiel vier frei kombinierbare religiöse Dogmen, 13 Jüngerklassen, eine Vielzahl von Fähigkeiten und Reliquien, viele Missionen und über 20 Gebäude, die gebaut und individuell gestaltet werden können. Abbey Games möchte Feedback von den Spielern einholen und regelmäßig Updates veröffentlichen, in denen das zentrale Spielerlebnis verbessert und neue Inhalte (Optionen zur individuellen Gestaltung von Göttern, Glauben, Missionen und heiligen Tempeln) hinzugefügt werden sollen.

Letztes aktuelles Video: Early Access Trailer

Quelle: Abbey Games

Kommentare

Nummer2 schrieb am
Koroshiya hat geschrieben: ?
11.07.2019 00:38
Hat den Charme von einem Handyspiel...aber immerhin kein Retro-PIxel-Spiel :Blauesauge:
Ja, zur Zeit fehlt es noch etwas an Inhalt und Tiefe aber ich Zweifel nicht daran das es sich noch entwickeln wird.
Koroshiya schrieb am
Hat den Charme von einem Handyspiel...aber immerhin kein Retro-PIxel-Spiel :Blauesauge:
Nummer2 schrieb am
Ein wunderbar entspanntes Spiel welches schon jetzt gut spielbar ist. Die Entwickler werden bis zum endgültigen Release ein richtiges Schmuckstück daraus machen. Jeder der mit Göttersimulationen etwas anfangen kann muss zugreifen. Hinzu kommt das Abbey Games ein absolut vertrauensvoller Entwickler ist.
schrieb am