Rebel Galaxy Outlaw: Weltraum-Piraten zwölf Monate exklusiv im Epic-Games-Store erhältlich

 
Rebel Galaxy Outlaw
Release:
13.08.2019
22.09.2020
22.09.2020
22.09.2020
Erhältlich: Digital (Epic Games Store)
Test: Rebel Galaxy Outlaw
77
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rebel Galaxy Outlaw: Weltraum-Piraten zwölf Monate exklusiv im Epic-Games-Store erhältlich

Rebel Galaxy Outlaw (Shooter) von Double Damage Games
Rebel Galaxy Outlaw (Shooter) von Double Damage Games - Bildquelle: Double Damage Games
Nach Discord will offenbar auch Epic Games seinen neuen Spiele-Store mit Exklusivtiteln bewerben. Ein bereits bekanntes Exemplar ist der Actiontitel Rebel Galaxy Outlaw von Double Damage Games, welcher zwölf Monate lang lediglich im Epic-Games-Store erhältlich sein wird: Das haben die Entwickler auf der offiziellen Website verkündet.

Ein genauer Termin für die Abenteuer der Weltraum-Piraten steht noch nicht fest,
auf PlayStation 4 und Switch gilt die Epic-Store-Exklusivität natürlich nicht. Hier einige weitere Details aus dem Q+A:

"Q) Exclusives are anti-consumer, why would you do this? (you monster)

A) OK, so that’s a little complicated. And our answer is long-winded. Bear with us.



So, before Valve and the 70/30 split it was pretty darn rough to be an indie (both in terms of royalty share and in terms of the ability to sell things without a publisher). We can all thank Valve for using their leverage to make that happen, and usher in the era we have now. We think it’s safe to say that a large percentage of the games made today wouldn’t exist without it.



Epic is using their leverage to push that even farther, to 88/12. That’s another whole strata of developers who can survive.



Would we like that to become the new standard?
Yes.




Can that be done without leverage?
No.




Is some form of exclusive content required to get the momentum to make that happen?
Yes.




And we’re willing to get on board to make that happen. The only way this gets any traction is with some exclusive content and we’re willing to be one of the canaries in the mineshaft.



Do we hope there is a big upside for us? Sure. That’d be amazing. But we also hope this is the start of establishing a new standard.




Q)
That just means more money in your pocket, (you monster!!)




A) I mean yes, ideally. It’s a new store right now though, and that prospect is more of a long term one. Right? But we really hope and suspect that in the long run this will be better for us financially. That’s how we make more and better stuff.




Q)
OK, maybe this is good for developers, but how is this good for customers? (still a monster)




A) From our standpoint as customers, a curated store with a more limited selection of quality games is a plus. Having the ability for you to share your emails with us (optionally) so we can communicate directly with you is hopefully also a plus for you. Competition for Steam is a plus. And in the longer term, achieving Epic’s goals on the royalty front means more developers succeeding and surviving and making more good stuff. That’s a longer play, but we think it’s still meaningful.



Moreover, it doesn’t remove Steam or other stores from the equation. We’ve all got big Steam libraries that aren’t going anywhere. Yes, this is exclusive right now, but that’s all sort of bound up in the store’s launch and this specific point in time.




Q)
What about regional pricing?




A) From Epic: Regional pricing is currently live with 8 currencies (Brazil & Argentina are still USD) – but more currencies will be added early 2019. As of today, Epic currently supports local pricing in USD, Great British Pound, Euro, Polish Zloty, Russian Ruble, South Korean Won, Japanese Yen, Turkish Lira, and Ukrainian Hryvnia.




Q)
What about refunds?




A) According to the Epic FAQ, at present-
“We will offer two no-questions-asked refunds per player within two weeks of purchase.”





Q)
Are you doing this because you’re salty at Valve for some reason?




A) No. We love & respect the folks at Valve. This is just an opportunity we couldn’t pass up.




Q)
So I have to have another launcher running in the background all the time? Hell no!
A)
Offline games (which Rebel Galaxy Outlaw is) can be played offline without the launcher. In the future, when achievements and stats come online, you’d need to be logged in to benefit from that."



Letztes aktuelles Video: Cinematic Trailer

Quelle: Offizielle Website

Kommentare

dx1 schrieb am
Oh wow. Ein paar Mal schlafen und ich hatte die Lösung: "c:\Progra~2\_Gaming\Epic Games\" 30 Zeichen. Tadaa.
Trotzdem keine epische Leistung vom neuen Steam-Konkurrenten.
EDIT
Ich hatte sogar schon ein paar "Freundschaftsanfragen":
Show
Bild
Registriert hatte ich mich im August 2015, aber außer das geschenkte "Shadow Complex" runterzuladen nichts weiter gemacht.
Schön war jetzt auch, dass beim "Gratiskauf" von Subnautica ein Opt-Out für Developer-Newsletter angezeigt wurde. Der Shop ist jetzt schon erste Sahne. Bild
dx1 schrieb am
Mentiri hat geschrieben: ?
12.12.2018 13:25
Es liegt vielleicht am Unterstrich vor dem Gaming. Könnte mir gut vorstellen, dass manche Programme sowas nicht mögen
Show
Bild
Mentiri schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?
11.12.2018 19:39
Da ich eh schon einen Account dort habe, seit sie mal Shadow Complex verschenkt haben, wollte ich mir den Store und den neuen(?) Launcher mal ansehen.
Dürfen Dateinamen auch nur 8+3 Zeichen enthalten? Weiß das jemand? Bueller? Bueller? Anyone?
Es liegt vielleicht am Unterstrich vor dem Gaming. Könnte mir gut vorstellen, dass manche Programme sowas nicht mögen
Arkatrex schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
11.12.2018 10:15
Arkatrex hat geschrieben: ?
10.12.2018 19:05
-ViPER- hat geschrieben: ?
10.12.2018 19:02
Lieber warte ich die 12 Monate ab und spiele was anderes, als mich an einen weiteren Launcher zu binden.
Same here.
Ich habe mit Steam, GoG, Battle.net, Origin und uPlay schon genug Stores / Launcher. Es reicht!
Und da kommt es jetzt auf einen mehr an? Ich wette das hast du damals auch über GoG gesagt und dennoch hast du ihn drauf. Ich nicht, sehe dafür keinen Zwang denn dort ist nichts was ich nicht auch bei Steam und Co bekommen würde.
Die nur 12% Regel wird vor allem viele kleine Publisher zu Epic locken die keine Millionenseller auf den Markt bringen, ist ja jetzt schon bei einigen bekannt. Über kurz oder lang wird man wohl auf den Epic Store nicht verzichten können...aktuell seh ich keinen Bedarf aber mal schauen ob das auch noch so ist wenn es ein Spiel, was ich unbedingt haben will, exklusiv nur dort gibt :wink:
Ja, es kommt auf einen mehr an, sonst hätte ich es nicht geschrieben.
Aber wie gut das Du mich kennst, nämlich gar nicht. GoG war völlig optional und die Philosophie dahinter ist okay. Man kann auch über die Webseite alles ohne Client runterladen.
Uplay wurde eh mit Steam, bzw. Ubisoft Titeln mitinstalliert und Origin ist nun mal die einzige Anlaufstelle die es für EA Games ala Titanfall gibt.
Epic kann von mir aus mit ihrem Store verrotten. Die einzigen interessanten Epic Titel sind bei mir schon lange unter Steam zu finden.
Wie bereits einige Vorredner geschrieben haben, mehr Fragmentierung braucht man wirklich nicht mehr.
dx1 schrieb am
Da ich eh schon einen Account dort habe, seit sie mal Shadow Complex verschenkt haben, wollte ich mir den Store und den neuen(?) Launcher mal ansehen.
Aber ?
Bild
Dürfen Dateinamen auch nur 8+3 Zeichen enthalten? Weiß das jemand? Bueller? Bueller? Anyone?
schrieb am