The Inner Friend: Unterbewusste Kindheitsängste werden auch auf PS4 und Xbox One offengelegt

 
The Inner Friend
Entwickler:
Publisher: Playmind
Release:
06.09.2018
28.04.2020
27.04.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Inner Friend: Unterbewusste Kindheitsängste werden auch auf PS4 und Xbox One offengelegt

The Inner Friend (Action-Adventure) von Playmind
The Inner Friend (Action-Adventure) von Playmind - Bildquelle: Playmind
Am 28. April 2020 haben Playmind ihr bereits für PC erschienenes Horror-Rätselabenteuer The Inner Friend auch für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Der Download via PlayStation Store schlägt offiziell mit 19,99 Euro zu Buche, wobei Mitglieder von PlayStation Plus aktuell einen Preisnachlass von 20 Prozent erhalten und so nur 15,99 Euro bezahlen. Im Microsoft Store kostet der Titel hingegen regulär nur 14,99 Euro. Zudem gibt es noch bis zum 5. Mai einen Rabatt von zehn Prozent auf 13,49 Euro.

Spielbeschreibung des Herstellers: "Lasse dich von einem geheimnisvollen Schatten leiten und stelle dich den Ängsten und Albträumen, die sich in seinem unterbewussten Universum materialisieren. Tauche ein in eine einzigartige und gruselige Welt, lebe durch die Erfahrungen der Kindheit des Schattens und sammle sie, um seinen einstigen Rückzugsort wiederherzustellen. Reise noch tiefer in das Unterbewusstsein und entwirre eine umfangreiche, aber stumme Geschichte, in der du grausigen Wesen begegnest, vor denen du fliehen musst. Doch am Ende kommst du nicht darum herum, dich ihnen zu stellen.

'The Inner Friend' hat eine visuell hochwertige Umwelt, die von einer umfangreichen Soundlandschaft und einem cinematischen Soundtrack unterstützt wird, anhand derer du in das Spiel und die emotionalen Augenblicke eintauchen kannst. Bewegung, Bilder und Musik sind die wichtigsten Interaktionsmöglichkeiten für den Spieler mit dem Schatten, der der Wegweiser auf diesem Abstieg ist. Düster, gruselig und geheimnisvoll ist die Welt von 'The Inner Friend'. Sie repräsentiert Erinnerungen und Ängste auf surreale Weise."


Auf dem PlayStation Blog benennt Julie Davidou von Playmind einige dieser Ängste und Erinnerungen: "Dieses Spiel vereint Horror und Psychospiele. In einem Moment hat der Spieler eine kurze Ruhepause und muss Rätsel lösen. In einem anderen Moment wird er von Ängsten gejagt, denen er sich schnell stellen muss, um zu überleben. Der Spieler wird ebenfalls mehrere Arten des Gameplays erleben, von denen jede von Spielen aus der Kindheit inspiriert wurde. Es gibt z. B. Herumspringen auf Betten, Versteckspiele, Marco Polo und mehr.

Der Spieler wird verschiedenen Ängsten begegnen, die jeder in seiner Kindheit einmal erlebte. Jeder erkennt sich selbst in diesen Ängsten, ganz egal, ob es die Angst vor Krankenhäusern, dem Verlassenwerden, dem Friseur oder der Schule ist. Doch ist der Spieler dazu in der Lage, sich ihnen zu stellen?

Zusätzlich zu diesen Ängsten muss der Spieler das Vertrauen eines Schattens gewinnen (was nicht immer einfach ist), um den inneren Frieden wiederzuerlangen. Im Verlauf des Spiels wird der Spieler verschiedenen sammelbaren Artefakten begegnen. Spieler müssen alle Artefakte besitzen, um einen Erfolg und eine Bonusszene freizuschalten."


Letztes aktuelles Video: Launch Trailer PS4 Xbox One

Quelle: Playmind / PlayStation Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am