Hogwarts Legacy: Multiplayer-Mod ist kurz nach Release bereits in Entwicklung und spielbar

 
von Sören Wetterau,

Hogwarts Legacy: Multiplayer-Mod ermöglicht bald gemeinsames Erkunden von Hogwarts

Hogwarts Legacy (Rollenspiel) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Hogwarts Legacy (Rollenspiel) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Avalanche Software
Wer Hogwarts Legacy spielt, der zieht alleine los: Einen Multiplayer-Modus oder eine Koop-Komponente gibt es nicht. Dank eines Fans könnte sich das aber in naher Zukunft ändern.

Mit HogWarp befindet sich derzeit eine Mod in Arbeit, die es ermöglichen soll, Hogwarts Legacy gemeinsam mit Freunden zu spielen. Hinter der Arbeit steckt der Modder Yamashi, der bereits zuvor an der Skyrim-Multiplayer-Mod Skyrim Together arbeitete. Für HogWarp existiert sogar schon eine erste Testversion.

Hogwarts Legacy: Multiplayer mit HogWarp-Mod



Gemeinsam zaubern und die vielen Geheimnisse von Hogwarts erkunden: Das ist das Ziel von HogWarp. Bis zu acht Spieler, so heißt es von Yamashi in einem Statement gegenüber den englischsprachigen Kollegen von PCGamer, sollen irgendwann zusammen Hogwarts Legacy spielen können. Die Zahl könnte sich aber noch ändern, je nachdem wie die Entwicklung verläuft.

Einen vielversprechenden Start gibt es auf jeden Fall schon. Yamashi, der bislang noch weitgehend alleine an der Modifikation arbeitet, veröffentlichte bereits ein erstes Video von der Modifikation. In diesem sind zwei Spieler zu sehen, die gemeinsam die ersten Schritte in Hogwarts unternehmen. Natürlich ist das Ganze noch lange nicht fertig, was unter anderem daran erkennbar ist, dass bei den zwei Spielern jeweils unterschiedliche Lichtstimmung herrscht:



Nichtsdestotrotz existiert damit schon einmal die grundlegende Funktion der Mod, die als Testversion für Patreon-Abonnenten von Yamashi zur Verfügung gestellt wird. Allerdings sollten interessierte Spieler im Kopf behalten, dass es sich noch um eine sehr frühe Version handelt, die viele Bugs beinhaltet und noch lange nicht final ist.

Release von HogWarp soll Open Source werden



Laut Yamashi ist der Plan, HogWarp als Open-Source-Modifikation zu veröffentlichen. "Wir werden keine eigenen Multiplayer-Inhalte erstellen, sondern wollen ein stabiles Grundgerüst bieten", so der Ersteller. Sollte es jedoch andere Modder geben, die spezifische Koop-Inhalte für Hogwarts Legacy erstellen wollen, so sollen sie HogWarp als Grundlage nehmen können.

Bis zu einem Release wird es aber noch einige Zeit dauern. Bis dahin müsst ihr Hogwarts noch auf eigene Faust erkunden, aber das kann auch viel Spaß machen, wie unter anderem unser Test zu Hogwarts Legacy verrät. Auch der überwiegende Teil von Spielern zeigt sich bislang vom Action-Rollenspiel überzeugt.

Letztes aktuelles Video: PS5 NextGenTrailer

Quelle: PCGamer, YouTube / The Together Team

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Hogwarts Legacy
ab 40,47€ bei