Project xCloud: Microsoft über Spiele-Kompatibilität, die Bereitstellung der Titel und Anpassungsmöglichkeiten - 4Players.de

 
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project xCloud: Microsoft über Spiele-Kompatibilität, die Bereitstellung der Titel und Anpassungsmöglichkeiten

Project xCloud (Hardware) von Microsoft
Project xCloud (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft arbeitet bekanntlich an dem Game-Streaming-Dienst Project xCloud, der sich aktuell in einer "intensiven Alpha-Phase" befindet. In der jüngsten Pressemitteilung umreißt das Unternehmen die Spiele-Kompatibilität, die Bereitstellung der Titel auf der Streaming-Plattform und die Anpassungsmöglichkeiten mit der isStreaming-API.

"Der Grundgedanke von Project xCloud ist es, Gaming an jedem Ort jederzeit zu ermöglichen. So ist stufenlose Kompatibilität eines der wichtigsten Kriterien dieser neuen Streaming-Technologie. Daher möchten wir es Entwicklern so einfach wie möglich machen, Spielern frühere, aktuelle und zukünftige Titel zur Verfügung zu stellen. Die für Project xCloud benötigte Performance für nahtlose Kompatibilität und unbegrenztes Streaming von Games wird durch Azure-Datenzentren in Deutschland und rund um den Globus gewährleistet, ausgestattet mit Hardware, die auch die hohe Performance der Xbox One ermöglicht. Bereits jetzt können Entwickler ihre Titel direkt in der Cloud testen, ohne sie auf eine neue Plattform überspielen zu müssen", schreibt Microsoft.

"Über Xbox One erlebst Du über 3.500 Titel aus drei Konsolen-Generationen, die auch über Project xCloud spielbar sein werden, ohne dass Entwickler sie an die neue Technologie anpassen müssen. Somit können Entwickler ihre Spiele zukünftig ohne zusätzliche Updates, Code-Anpassungen oder weitere Entwicklungsschritte auf unterschiedliche Geräte ausspielen und ohne Mehraufwand noch mehr Spieler erreichen. Aktualisiert ein Entwickler die Xbox-One-Version seines Titels, wird diese Version ohne zusätzlichen Aufwand automatisch auch auf Project xCloud übernommen. Zurzeit befinden sich über 1.900 Spiele in der Entwicklung für Xbox One und sie alle werden mit Project xCloud kompatibel sein. Studios setzen die Entwicklung dieser Titel mit ihren gewohnten Tools fort, während Xbox und Microsoft gewährleisten, dass ihre Spiele noch mehr Menschen erreichen."

Darüber hinaus ist das Xbox Developer Kit (XDK) ausgebaut worden, um den Game-Streaming-Support zu verbessern. Die neue isStreaming-API lässt jedes Spiel automatisch erkennen, ob es über Project xCloud verwendet wird und bietet dann Möglichkeiten zur Anpassung. Darunter fällt etwa die Veränderung der Schriftgröße für kleinere Displays (z. B. Smartphones) oder die Limitierung von Multiplayer-Matches auf einzelne Server, um die Performance zu verbessern.

Letztes aktuelles Video: Inside Xbox Introducing Project xCloud

Quelle: Microsoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am