xCloud: Spiele-Streaming-Dienst soll im September 2020 in "ausgewählten Regionen" starten; Zugang via Xbox Game Pass Ultimate

 
xCloud
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
15.09.2020
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Test: xCloud
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: xCloud

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project xCloud soll im September 2020 in "ausgewählten Regionen" starten; Zugang via Game Pass Ultimate

xCloud (Hardware) von Microsoft
xCloud (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft wird Project xCloud im September 2020 in "ausgewählten Regionen der Welt" offiziell starten. Mit dem Spiele-Streaming-Dienst von Microsoft wird man über 100 Titel, die auch im Xbox Game Pass verfügbar sind, auf Smartphones oder Tablets dank Cloud Streaming spielen können. Die Nutzungsgebühr von Project xCloud wird im Xbox Game Pass Ultimate (12,99 Euro) enthalten sein.

Phil Spencer (Xbox-Chef): "Wir wissen, dass Deine Leidenschaft für Videospiele nicht bei einer Konsole oder einem PC aufhört. Mit Project xCloud spielst Du Deine Spiele in gewohnter Konsolenqualität auf Deinem Smartphone oder Tablet dank Cloud Streaming und Microsoft Azure. Project xCloud bringt Deine Lieblingsspiele auf viele verschiedene Bildschirme und wir investieren auch weiterhin all unsere Energie, damit das Angebot bald global verfügbar ist. (...) Schon bald bringen wir den Xbox Game Pass und Project xCloud zusammen – und das völlig kostenlos für Nutzer des Xbox Game Pass Ultimate! Ab diesem September spielst Du in ausgewählten Regionen über 100 Titel des Xbox Game Pass auf Deinem Smartphone oder Tablet dank Cloud Streaming. Und da Xbox Live die Spieler über ihre Konsolen hinweg verbindet, spielst Du in Project xCloud gemeinsam mit Deinen Freunden und 50 Millionen weiteren Konsolen-Spielern. Wenn also Halo Infinite erscheint, entdeckst Du das Halo-Universum nicht nur gemeinsam mit dem Master Chief, sondern auch mit Deinen Freunden - überall, wo Du willst!"

Zugleich hat Phil Spencer erneut auf die anstehende Präsentation vieler Spiele der Xbox Games Studios in der kommenden Woche hingewiesen: 23. Juli ab 18 Uhr. Eine Stunde vorher soll eine Pre-Show mit Geoff Keighley (Summer Game Fest) beginnen. "Viele weitere Spiele" für die Xbox Series X sollen ebenfalls in den kommenden Wochen und Monaten gezeigt werden.


Außerdem hat Spencer weitere Maßnahmen gegen Hassreden und toxisches Verhalten angekündigt: "Wir entwickeln Xbox für Euch - Gamer aus allen Gesellschaftsschichten, aus allen Teilen der Welt. Daher möchten wir die Xbox-Community so sicher, zugänglich und einladend wie möglich gestalten, so dass sie zu einem Ort wird, an dem wir alle gemeinsam Spaß haben. So machen bereits unsere Community-Standards klar, dass es bei Xbox keinen Platz für Rassismus, Diskriminierung oder Hass jeglicher Art gibt. Unser Sicherheitsteam ist rund um die Uhr weltweit erreichbar und kümmert sich um gemeldete Verstöße gegen die Community-Standards. Zusätzlich arbeiten wir kontinuierlich an der Entwicklung neuer Technologien, um Hassreden und toxisches Verhalten zu filtern. Auf diesem Weg hast Du alle Werkzeuge, die Du brauchst, um die Gaming-Community gleichermaßen sicher wie offen zu gestalten."

Letztes aktuelles Video: Inside Xbox Introducing Project xCloud

Quelle: Microsoft

Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Die Switch verkauft sich über den mobile Faktor, das ist der USP der Switch. In Service Angelegenheiten ist es nicht so dass Nintendo da nicht will, aber die liegen einfach hinten, haben ja nicht mal ein einheitliches Öko System. Kann ja noch werden.
Grundsätzlich ist es für uns als Kunden toll, alle drei fahren nun unterschiedliche Philosophien, für jeden sollte was dabei sein. Auch wenn ein engeres Zusammenrücken schön wäre.
CJHunter schrieb am
GenerationX hat geschrieben: ?
18.07.2020 15:04
CJHunter hat geschrieben: ?
18.07.2020 14:36
Man hatte ja damals auch mal erwähnt das man abseits des Gamepasses seine Spiele die man besitzt kostenlos über die XCLoud streamen kann, wäre auch ganz cool!!!...
Das wird zu 99% auch kommen. Dass man mit dem Game Pass startet macht Sinn, da man ja den Game Pass Ultimate mit xCloud zusammenfügt. Die eigene Bibliothek wird dann das Sahnehäubchen.
Wenn MS damit Erfolg hat, hoffe ich dass Sony nachzieht und PSNow dahingehend erweitert. Eine gute Basis haben die ja bereits.
Wobei ich mich dann frage wie das im Einzelnen laufen soll da der Gamepass an der XBOX nicht 1:1 der Gleiche ist wie der Gamepass am PC, also was die Spieleauswahl angeht...Die XCLoud wird aber dann ja ein einheitliches "Gebilde" werden..
Bin da mal gespannt, ich besitze ja noch einige XBOX-Titel, mal schauen ob die dann in der App einfach angezeigt werden und ich die dann einfach so starten kann^^...
PS Now wurde ja bereits etwas erweitert, sprich die Preise wurden reduziert, es kommen im 3 Monats-Rythmus auch neuere Titel dazu etc...Man wird aber erstmal auch nicht den gleichen Weg fahren, ganz einfach weil man ihn noch nicht fahren möchte. Man verfolgt hier immer noch das klassischere Konsolenkonzept und will auch weiterhin möglichst viele Konsolen absetzen. Eine Art PS Now/Gamepass-Kombo 2.0 würde dem Ganzen "schaden"...Wenns dann irgendwann mehr und mehr in Richtung Streaming gehen sollte, es vielleicht auch keine "richtige" PS6 mehr geben sollte wird man schon reagieren. Man sieht es aber doch bei Nintendo am besten, die halten sich bisher aus solchen Spielereien vornehm raus und die Switch nebst den Exklusives verkaufen sich wie warme Semmeln:-)...Der klassische Weg ist also nachwievor sehr gefragt und Sony fährt da derzeit einen gesunden Mittelweg mit einer stärkere Neigung zum klassischen Konsolenweg;-)
Flux Capacitor schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
18.07.2020 14:36
Man hatte ja damals auch mal erwähnt das man abseits des Gamepasses seine Spiele die man besitzt kostenlos über die XCLoud streamen kann, wäre auch ganz cool!!!...
Das wird zu 99% auch kommen. Dass man mit dem Game Pass startet macht Sinn, da man ja den Game Pass Ultimate mit xCloud zusammenfügt. Die eigene Bibliothek wird dann das Sahnehäubchen.
Wenn MS damit Erfolg hat, hoffe ich dass Sony nachzieht und PSNow dahingehend erweitert. Eine gute Basis haben die ja bereits.
CJHunter schrieb am
GenerationX hat geschrieben: ?
18.07.2020 14:23
CJHunter hat geschrieben: ?
18.07.2020 13:14
GenerationX hat geschrieben: ?
17.07.2020 23:33

Was ich auch absolut nachvollziehen kann. ?
Edit: Du könntest bald glücklich werden!
https://www.xboxdynasty.de/news/project ... rm-finden/
Wäre ja auch nur logisch, MS geht ja glaub auch eine Partnerschaft mit Samsung ein wo die Smart TVs als erstes die Game Streaming-App unterstützen sollten und das die App dann auch am PC kommen wird ist ja eh klar, man kann die App sogar schon runterladen:
https://windowsunited.de/anleitung-xclo ... nterladen/
Das läuft aber bisher logischerweise nur über die Konsole, ab September dann wohl auch ganz normal über die Server. So stell ich mir das Ganze dann vor:-)
Eine xCloud App auf der PS5 und eine PSNow App auf der Series X würde wohl für manchen die perfekte Symbiose abbilden. ? Leider sind dazu beide zu sehr Konkurrenz, bei aller Annäherung betreffend Crossplay etc.
Sowas wird es nie geben, ist eben die direkte Konkurrenz. Man arbeitet ja schon hinsichtlich Azure zusammen bzw. Sony hat sich da quasi "eingemietet", aber was Studios und exkluisve IPs angeht bleibt man für sich. Ist ja auch logisch:-)...Was ich mir aber durchaus mal vorstellen könnte ist das die App für die Switch erscheint und man da einige Spiele (nicht alle MS-Titel) freigibt. Durch den Mega-Erfolg der Switch würde MS da auch enorm profitieren...
Wie gesagt, ich werde die Xcloud hauptsächlich am PC nutzen, sollte sich das etwas verzögern startet ab September dann das Ganze am Smartphone/Tablet:-)...Man hatte ja damals auch mal erwähnt das man abseits des Gamepasses seine Spiele die man besitzt kostenlos über die XCLoud streamen kann, wäre auch ganz cool!!!...
Flux Capacitor schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
18.07.2020 13:14
GenerationX hat geschrieben: ?
17.07.2020 23:33
CJHunter hat geschrieben: ?
17.07.2020 22:05

Ja und genau so gehts mir eben mit der XBOX, deswegen auch die XCLoud:-)...
Was ich auch absolut nachvollziehen kann. ?
Edit: Du könntest bald glücklich werden!
https://www.xboxdynasty.de/news/project ... rm-finden/
Wäre ja auch nur logisch, MS geht ja glaub auch eine Partnerschaft mit Samsung ein wo die Smart TVs als erstes die Game Streaming-App unterstützen sollten und das die App dann auch am PC kommen wird ist ja eh klar, man kann die App sogar schon runterladen:
https://windowsunited.de/anleitung-xclo ... nterladen/
Das läuft aber bisher logischerweise nur über die Konsole, ab September dann wohl auch ganz normal über die Server. So stell ich mir das Ganze dann vor:-)
Eine xCloud App auf der PS5 und eine PSNow App auf der Series X würde wohl für manchen die perfekte Symbiose abbilden. ? Leider sind dazu beide zu sehr Konkurrenz, bei aller Annäherung betreffend Crossplay etc.
schrieb am