Project xCloud: Streamingservice startet als Teil von Game Pass Ultimate

 
Project xCloud
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
15.09.2020
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project xCloud: Streamingservice startet als Teil von Game Pass Ultimate

Project xCloud (Hardware) von Microsoft
Project xCloud (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Heute startet der Streamingservice von Microsoft, der zuvor als Project xCloud angekündigt wurde und jetzt zu den Features des Abo-Dienstes Game Pass Ultimate gehört. Abonnenten erhalten damit ab sofort nicht nur Zugriff auf eine Bibliothek von mehr als 150 Spielen, sondern können die Inhalte via App direkt auf ihre Android-Geräte streamen und dort in Kombination mit einem Bluetooth-Controller spielen. Da Apple dem Rivalen bereits während der Beta-Phase von Project xCloud das Leben mit seinen Richtlinien schwer gemacht hat, konzentriert sich Microsoft nur noch auf eine exklusive Android-Unterstützung.

Neben dem Google Play Store erhält man die nötige und kostenlose Game-Pass-App auch im Samsung Galaxy Store und dem ONE Store. Die Streaming-Funktion wird ohne einen zusätzlichen Beitrag zu Verfügung gestellt. Game Pass Ultimate erhält man zu einem monatlichen Preis von 12,99. Der erste Monat wird im Rahmen einer Aktion immer noch für einen Euro angeboten.

Folgende Spiele unterstützen nach Angaben von Microsoft das Cloud Gaming:

  • A Plague Tale: Innocence
  • Absolver
  • Afterparty
  • Age of Wonders: Planetfall
  • ARK: Survival Evolved
  • ASTRONEER
  • Batman: Arkham Knight
  • Battletoads
  • Battle Chasers: Nightwar
  • Black Desert
  • Blair Witch
  • Bleeding Edge
  • Bloodstained: Ritual of the Night
  • Bridge Constructor Portal
  • Carrion
  • Children of Morta
  • ClusterTruck
  • Crackdown 3: Campaign
  • Crosscode
  • Darksiders Genesis
  • Darksiders III
  • DayZ
  • de Blob
  • Dead by Daylight
  • Dead Cells
  • Dead Island Definitive Edition
  • Death Squared
  • Deliver us the moon
  • Demon’s Tilt
  • Descenders
  • Destiny 2: Shadowkeep & Forsaken Erweiterung (22. September)
  • DiRT 4
  • Don’t Starve
  • Double Kick Heroes
  • Drake Hollow
  • Dungeon of the Endless
  • Enter The Gungeon
  • F1 2019
  • Fallout 76
  • Farming Simulator 17
  • Felix the Reaper
  • Fishing Sim World: Pro Tour
  • For the King
  • Forager
  • Forza Horizon 4
  • Fractured Minds
  • Frostpunk: Konsolen Edition
  • Gato Roboto
  • Gears of War 1: Ultimate Edition
  • Gears of War 4
  • Gears of War 5
  • Goat Simulator
  • Golf with Your Friends
  • Grounded
  • Guacamelee! 2
  • Halo 5: Guardians
  • Halo Wars 1: Definitive Edition
  • Halo Wars 2
  • Halo: The Master Chief Collection
  • Halo: Spartan Assault
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice
  • Hello Neighbor
  • Hollow Knight (Neuaufsetzung)
  • Hot Shot Racing
  • Human Fall Flat
  • Hyperdot
  • Hypnospace Outlaw
  • Indivisible
  • Journey to the Savage Planet
  • Katana ZERO (Bald verfügbar)
  • Killer Instinct DE
  • Kona
  • Levelhead
  • Lonely Mountains: Downhill
  • MARVEL VS. CAPCOM: INFINITE
  • Metro 2033 Redux
  • Middle Earth: Shadow of War
  • Minecraft: Dungeons
  • MINIT
  • Momodora: Reverie Under the Moonlight
  • Moonlighter
  • Mortal Kombat X
  • Mount & Blade: Warband
  • Moving Out
  • Mudrunner
  • Munchkin: Quacked Quest
  • Mutant Year Zero: Road to Eden
  • My Time At Portia
  • Neon Abyss
  • New Super Lucky’s Tale
  • NieR:Automata
  • Night Call
  • Night in the Woods (Bald verfügbar)
  • No Man’s Sky
  • Nowhere Prophet
  • Observation
  • Ori and the Blind Forest: Definitive Edition
  • Ori and the Will of the Wisps
  • Overcooked! 2
  • Oxenfree
  • Pathologic 2
  • Pikuniku
  • Pillars of Eternity: Complete Edition
  • Power Rangers: Battle for the Grid
  • ReCore: Definitive Edition
  • Remnant: From the Ashes
  • Resident Evil 7 Biohazard
  • Rise & Shine
  • River City Girls (Bald verfügbar)
  • Sea of Thieves: Anniversary Edition
  • Sea Salt
  • Secret Neighbor
  • Shadow Warrior 2
  • Slay the Spire
  • Sniper Elite 4
  • Spiritfarer
  • State of Decay 2: Juggernaut Edition
  • Stellaris
  • Stranger Things 3: The Game
  • Streets of Rage 4
  • Streets of Rogue
  • Subnautica
  • Surviving Mars
  • Tacoma
  • Tell Me Why Episode 1 bis 3
  • Terraria
  • The Bard’s Tale IV: Directors Cut
  • The Bard’s Tale Remastered and Resnarkled
  • The Bard’s Tale Trilogy
  • The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics
  • The Elder Scrolls Online
  • The Gardens Between
  • The Jackbox Party Pack 4
  • The Long Dark
  • The Lord of the Rings: Adventure Card Game
  • The Messenger
  • The Outer Worlds
  • The Surge 2
  • The Touryst
  • The Witcher 3: Wild Hunt
  • The Escapists 2
  • The Talos Principle
  • The Turing Test
  • The Walking Dead: A New Frontier – Episode 1 bis 5
  • The Walking Dead: Michonne – Episode 1 bis 3
  • The Walking Dead: Season 2
  • theHunter: Call of the Wild
  • Thronebreaker: The Witcher Tales
  • Totally Accurate Battle Simulator
  • Totally Reliable Delivery Service
  • Touhou Luna Nights
  • Tracks – The Train Set Game
  • Trailmakers
  • Train Sim World 2020
  • Two Point Hospital
  • Undermine
  • Untitled Goose Game
  • Void Bastards
  • Wandersong
  • Warhammer Vermintide 2 (Bald verfügbar)
  • Wasteland Remastered
  • Wasteland 2: Director’s Cut
  • Wasteland 3
  • We Happy Few
  • West of Dead
  • Wizard of Legend
  • World War Z
  • Worms W.M.D
  • Xeno Crisis
  • Yakuza 0
  • Yakuza Kiwami
  • Yakuza Kiwami 2


Letztes aktuelles Video: Inside Xbox Introducing Project xCloud

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Die können froh sein ist es ?nur? Apple und nicht Android welches rumzickt! ??
zeppy schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
16.09.2020 09:44
zeppy hat geschrieben: ?
16.09.2020 01:17
Nice wie einfach auf Apple geschissen wird :lol:
Umgekehrt - Apple scheißt drauf.
Selbst den PC-Streamingdienst shadow, der gar kein dedizierter Gaming-Dienst, sondern prinzipiell "nur" ein gemieteter Windows-PC ist, hatte Apple zeitweise aus seinem Store verbannt.
Apple will den hauseigenen Streaming-Dienst verkaufen und Konkurrenz lässt man eben nicht rein.
Sieht für mich anders aus. Android beherrscht deutlich den Markt. Allen voran natürlich Samsung gefolgt von Huawei, trotz der Google Store Problematik. Wenn es so weitergeht ziehen Ende 2021 / Anfang 2022 auch Oppo und Xiaomi an Apple vorbei. Der iOS Markt ist deutlich uninteressanter für Microsoft und wird in der Priorität eher sinken. Klar könnte man den Markt mitnehmen, sollte Apple mal nicht rumzicken ^^ aber man brauch ihn offensichtlich auch nicht.
casanoffi schrieb am
Flux Capacitor hat geschrieben: ?
17.09.2020 20:51
Nur wird es dort wo xCloud ja gerade seine Stärken hat schwierig mit LAN. Smartphones, Tablets.....das Zeug läuft bzw. nutz man ja eigentlich nur über Wifi und/oder Handy Netz.
Das stimmt ^^
Wobei ich schon über LTE am Smartphone gestreamt habe und das stabiler/flüssiger lief, als über Wifi.
Flux Capacitor schrieb am
casanoffi hat geschrieben: ?
17.09.2020 20:18
Flux Capacitor hat geschrieben: ?
17.09.2020 15:23
Schnelles Wifi ist ja im Ausland auch nicht selbstverständlich in Hotels etc. Und Zuhause habe ich eigentlich nur für smarte Home Geräte und Tablets Wifi, denn mein PC und die Konsolen hängen alle am LAN, dafür habe ich extra Kabel hinter die Sockelleisten gezogen. ?
LAN ist für Streaming eigentlich unumgänglich. Selbst 5GHz Wifi mit einem Meter Abstand zum Router sorgt mal schnell für Latenzspitzen und Paketverluste.
Wifi ist einfach nicht stabil genug, da gibt es zu viele Störquellen.
Was im alltäglichen Gebrauch völlig egal ist, kann für Streaming schon ein absolutes No-Go sein.
Nur wird es dort wo xCloud ja gerade seine Stärken hat schwierig mit LAN. Smartphones, Tablets.....das Zeug läuft bzw. nutz man ja eigentlich nur über Wifi und/oder Handy Netz.
casanoffi schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
17.09.2020 20:20
Manchmal hilft ein anderer Kanal im Router, der nicht so gestört wird, von zB anderen Routern.
Ist ne Möglichkeit. Nur ist mir der grundsätzliche Performance-Unterschied zu LAN einfach zu krass.
Wenn ich über Wifi streame, dann darf nicht ein einziges anderes Gerät überhaupt im gleichen Netzwerk sein, damit es halbwegs rund läuft.
Über LAN kann ich sogar noch nebenbei netflixen, während die Frau auf instagramm stories postet, ohne dass ich auch nur eine einzige Latenzspitze bekomme ^^
schrieb am