xCloud: Wann kommt die Xbox-App für Smart-TVs?

 
xCloud
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
15.09.2020
2021
2021
2021
kein Termin
kein Termin
Test: xCloud
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: xCloud
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xcloud: Wann kommt die Xbox-App für Smart-TVs?

xCloud (Hardware) von Microsoft
xCloud (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Bisher kann man bekanntlich nur über Mobilgeräte mit Android das Streamingangebot von Microsoft über die Xbox-App in Kombination mit dem Game Pass Ultimate in Anspruch nehmen. Viele Nutzer stellen sich jedoch die Frage, ob und wann es auch eine Anwendung für Smart-TVs geben wird, mit der man die Inhalte direkt auf den heimischen Bildschirm streamen und sie "in groß" genießen darf.

Im Gespräch mit The Verge gibt Phil Spencer einen Ausblick darauf, wann es soweit sein könnte: Der Head of Xbox bei Microsoft geht davon aus, dass es bereits in den kommenden zwölf Monaten eine solche App geben wird, mit der man Titel aus dem Game Pass dann auch ohne Konsole am TV spielen könnte.

"Ich denke, das wird man in den kommenden zwölf Monaten sehen. Ich glaube, nichts wird uns daran hindern, das zu machen"
, so Spencer.

Welchen Eindruck die Streamingtechnologie hinterlassen hat, die bei Microsoft unter dem Namen Project xCloud entwickelt wurde, sagen wir im Test.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: The Verge

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
Im Grunde die Bestätigung eines Xbox Streaming Sticks. So kann jeder seine Xbox-Plattform selber wählen, was einem passt.
cM0 schrieb am
traceon hat geschrieben: ?
25.11.2020 11:59
"Smart" ist die neue Obsolenzenz. Manchmal gibt's gar keine Updates/Fixes und spätestens nach zwei Jahren werden die Webservices eingestellt oder deren APIs geändert. Besser, ein "dummes" Display zulegen und mit Stick (oder Konsole) aufrüsten.
Es gibt aber kaum noch "dumme" Displays. Ist aber nicht so schlimm denn mein SmartTV ist 3,5 Jahre alt und noch laufen alle Apps. Sollte das irgendwann nicht mehr der Fall sein, kann ich genauso einen Stick dranstecken.
Zum Thema: Per Sideloading kriegt man die Apps auch jetzt schon zum laufen, wenn man einen TV mit Android hat. Einfach mal googeln.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Hier in Australien ist die Beta für xcloud gerade letzte Woche gestartet. Ich habe es nur kurz ausprobiert und es hat überraschend gut hingehauen. Da es keine Smartphonehalter für die SeriesX Controller gibt bisher (zumindest nicht hier) muss ich mich noch zwei Wochen vertrösten bis ich richtig in den Genuss komme. Auf den Laptop streamen war immer mein Lieblingsfeature der letzten Jahre, aber so wird es natürlich noch bequemer.
Dunnkare schrieb am
Na hoffentlich. Wenn mein GU Abo ausläuft werde ich erst verlängern, wenn es die Streaming App für PC und/oder Android TV gibt. Auf dem kleinen Smartphone Bildschirm mag ich keine Xbox Spiele spielen.
traceon schrieb am
"Smart" ist die neue Obsolenzenz. Manchmal gibt's gar keine Updates/Fixes und spätestens nach zwei Jahren werden die Webservices eingestellt oder deren APIs geändert. Besser, ein "dummes" Display zulegen und mit Stick (oder Konsole) aufrüsten.
schrieb am