Creaks: Handgezeichneter 2D-Plattformer der Machinarium-Entwickler erscheint bald für PS4

 
von ,

Creaks: Handgezeichneter 2D-Plattformer der Machinarium-Entwickler erscheint bald für PS4

Creaks (Adventure) von Amanita Design
Creaks (Adventure) von Amanita Design - Bildquelle: Amanita Design
Entwickler Amanita Design (Machinarium, Botanicula) hat im deutschen PlayStation-Blog verraten, dass der seit Längerem in Entwicklung befindliche 2D-Plattformer Creaks im Sommer 2020 bzw. "in ein paar Wochen auf euren Konsolen" erscheinen soll. Ob damit auch andere Fassungen als die für PS4 gemeint sind, ist nicht klar.



Bei der Steam-Fassung wird als Release-Zeitraum 2020 angegeben:

"Lerne neue Nachbarn kennen

Der Boden bebt, die Glühbirnen platzen - etwas Ungewöhnliches geht hinter den Wänden deines Zimmers. Nur mit Verstand und Mut bewaffnet, wagst du dich in eine Welt voller Vogelmenschen und anscheinend gefährlichen Möbelmonstern.

Die Entwickler der Indie-Klassiker Machinarium und Samorost präsentieren Creaks, ein neues Puzzle-Abenteuer, das die Sinne mit handgezeichneter Grafik, präzisen Animationen, schaurigen Geräuschen und einem vielseitigen Soundtrack von Hidden Orchestra verzaubert. Löse Dutzende sorgfältig entworfene Rätsel in deinem eigenen Tempo, suche im Herrenhaus nach versteckten Gemälden und lüfte das große Geheimnis.

Creaks lässt sich am besten mit einem Controller und guten Kopfhörern spielen."
Quelle: Deutscher PlayStation-Blog

Kommentare

ClassicGamer76 schrieb am
Kann dem Vorredner nur zustimmen, die machen tolle Spiele. Machinarium war mein erstes Spiel von denen, für mich natürlich viel zu kurz aber die Qualität damals echt toll. Schön das es etwas neues geben wird! Danke für diese Info.
Chibiterasu schrieb am
Hoffentlich folgt die Steam Version schnell.
Amanita Design Spiele habe ich bis jetzt immer ausnahmslos gerne gespielt.
schrieb am