Capcom: Verkaufszahlen: Monster Hunter: World verkauft sich weiter stark und profitiert von Iceborne

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Capcom-Verkaufszahlen: Monster Hunter: World verkauft sich weiter stark und profitiert von Iceborne

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom hat die Liste der Millionenseller (Platinum-Titel) auf den aktuellen Stand von Ende September 2019 gebracht. Im Zeitraum von Juli bis September 2019 legte vor allem Monster Hunter: World deutlich zu und verkaufte sich eine Million Mal. Die Verkäufe der Iceborne-Erweiterung wurden getrennt erfasst und somit hat das Add-on die Verkäufe des Hauptspiels erneut angefacht. Monster Hunter: World hat sich mittlerweile über 14,1 Mio. Mal verkauft und ist damit der erfolgreichste Titel von Capcom aller Zeiten - auch wenn Remakes und Wiederveröffentlichungen wie Street Fighter 2 (14,05 Mio.) berücksichtigt werden. Monster Hunter: World - Iceborne lag am 30. September 2019 bei 2,8 Millionen Verkäufen (Release war 6. September).

Devil May Cry 5 liegt mittlerweile bei 2,7 Mio. Verkäufen. Der fünfte Teil ist aktuell der zweiterfolgreichste Titel der Reihe, hinter Devil May Cry 4 (3 Mio. Verkäufe). Aber auch Resident Evil 2 (Remake), Street Fighter 5, Resident Evil 7 und Ducktales Remastered verkauften sich in den drei Monaten jeweils 200.000 Mal.

Veränderungen der Verkaufszahlen der Millionenseller von Capcom
Titel - Anzahl der Verkäufe Ende September 2019 (Zuwachs gegenüber Ende Juni 2019; Quelle)
  • Monster Hunter: World - 14,1 Mio. (+1 Mio.)
  • Resident Evil 2 Remake - 4,7 Mio. (+200.000; zum Vergleich: das Original liegt bei 4,9 Mio.)
  • Street Fighter 5 - 3,9 Mio. (+200.000)
  • Devil May Cry 5 - 2,7 Mio. (+200.000)
  • Ducktales Remastered - 1,4 Mio. (+200.000; Hinweis: digitale Verkäufe wurden im August 2019 eingestellt)
  • Resident Evil 7 - 6,8 Mio. (+200.000)
  • Resident Evil 6 (PS3/Xbox 360)- 7,4 Mio. (+100.000)
  • Monster Hunter Generations Ultimate - 3.3 Mio. (+100.000)
  • Resident Evil 6 (PS4/Xbox One) - 1,8 Mio. (+100.000)
  • Resident Evil 4 (PS4/Xbox One) - 1,6 Mio. (+100.000)
  • Ultra Street Fighter 4 - 1,4 Mio. (+100.000)
  • Marvel Vs Capcom Infinite - 1,4 Mio. (+100.000)
  • Monster Hunter World Iceborne - 2,8 Mio. (neu in der Liste)
  • Okami HD - 1 Mio. (neu in der Liste)
  • Street Fighter 30th Anniversary Collection - 1 Mio. (neu in der Liste)
  • Mega Man 11 - 1 Mio. (neu in der Liste)

Top 10 von Capcom (basierend auf der Platinum-Liste; plattformübergreifend; alle Versionen und Wiederveröffentlichungen mitgezählt; Quelle):
  • Monster Hunter World - 14,1 Mio. (16,9 Mio. mit Iceborne)
  • Street Fighter 2 - 14,05 Mio.
  • Resident Evil 5 - 11,2 Mio.
  • Resident Evil 6 - 9,2 Mio.
  • Street Fighter 4 - 9,1 Mio.
  • Monster Hunter 4 - 8,3 Mio.
  • Monster Hunter Generations - 7,6 Mio.
  • Resident Evil 4 - 7,5 Mio.
  • Resident Evil 7 - 6,8 Mio.
  • Monster Hunter Freedom 2 - 6,2 Mio.
Quelle: Capcom, Resetera

Kommentare

Balex55 schrieb am
ich hoffe es wird sich nun auf Dragons Dogma 2 Konzentriert :mrgreen:
Xris schrieb am
widar hat geschrieben: ?
10.11.2019 20:39
Irgendwie ziemlich nutzlos ohne die zugehörigen Entwicklungskosten. Ich möchte hoffen dass Platz 1 bedeutet Capcom konzentriert sich drauf, aber das war mit Sicherheit auch das teuerste Projekt.
MH World das teuerste Projekt? Eher nicht. Auf Erfolg hatte man gehofft aber in dem Ausmaß Bei weitem nicht gerechnet. Zuvor war MH hier im Westen eher Nische. Kein Spiel von Capcom hat sich jemals so gut verkauft. Bis dahin war man aus dem eigenen Portfolio mit RE4 auf über 7 Millionen gekommen. Auf zahlreichen Platformen und dem xten Re- Release. Und RE4 hat im Gegensatz zu MHW eine komplette Sprachausgabe....
widar schrieb am
Irgendwie ziemlich nutzlos ohne die zugehörigen Entwicklungskosten. Ich möchte hoffen dass Platz 1 bedeutet Capcom konzentriert sich drauf, aber das war mit Sicherheit auch das teuerste Projekt.
Xris schrieb am
Bitte dann schonmal mit dem nächsten MH beginnen. Iceborne ist schon beendet. Alternativ auch gerne ein weiteres Addon.
Auf RE3 warte ich auch noch.
Dodo00d schrieb am
Capcom zeigt einfach das es nichts braucht außer ein breites Portfolio guter Spiele um Gewinn zu machen.
Hoffentlich nutzen sie die Millionen um endlich Dragon's Dogma 2 zu machen.
schrieb am