Maid of Sker: Wales Interactive kündigt neuen Survival-Horror aus der Egoperspektive an

 
Maid of Sker
Entwickler:
Release:
28.07.2020
28.07.2020
28.07.2020
10.2020
28.07.2020
28.07.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mai of Sker: Wales Interactive kündigt neuen Survival-Horror aus der Egoperspektive an

Maid of Sker (Action-Adventure) von Wales Interactive / Perp Games
Maid of Sker (Action-Adventure) von Wales Interactive / Perp Games - Bildquelle: Wales Interactive / Perp Games
Mit Maid of Sker hat Wales Interactive ("Don't Knock Twice") einen weiteren Titel aus dem Genre Survival-Horror angekündigt, der im dritten Quartal 2019 für PC, PS4 (Pro), Xbox One (X) und Switch erscheinen soll.

In der Rolle des Musikers Thomas Evans erlebt man die Erkundung des Sker-Anwesens aus der Egoperspektive und muss auf der Suche nach der verschwundenen Freundin so manche unheimliche Begegnung überstehen sowie Umgebungsrätsel lösen. Dabei bekommt man es vor allem mit Gegnern zu tun, die über ein exzellentes Gehör verfügen - A Quiet Place lässt grüßen. Entsprechend muss man sich möglichst ruhig verhalten, sich verstecken, für Ablenkungen sorgen oder einfach nur um sein Leben rennen. Wales Interactive bezeichnet ein auf 3D-Sound basierendes KI-System als die zentrale Spielmechanik bei diesem Überlebenskampf, bei dem man sogar seinen Atem anhalten und regungslos in einer Position verharren muss, wenn man den blutrünstigen Gegnern nicht zum Opfer fallen will.

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)

Screenshot - Maid of Sker (PC)



Je nach Spielweise und Entscheidungen soll es außerdem drei Story-Abzweigungen geben, mit denen man schließlich auf eines von multiplen Enden zusteuert. Technisch verspricht das Studio eine 4K-Auflösung am PC und ein verbessertes HDR-Erlebnis auf Xbox One X und PS4 Pro. Als Inspriration dient der Roman The Maid of Sker von R.D. Blackmore und die walisische Ballade Y Ferch o’r Sger. Zu einer möglichen VR-Unterstützung gibt es leider keine Informationen.

Letztes aktuelles Video: Teaser Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am