World of WarCraft Classic: Der Termin steht fest: Ende August geht's los; Betatest angekündigt - 4Players.de

 
Online-Rollenspiel
Release:
27.08.2019
27.08.2019
Alias: World of WarCraft: Classic , WoW Classic , WoW Vanilla
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft Classic wird am 27. August 2019 erscheinen

World of WarCraft Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
World of WarCraft Classic wird am 27. August 2019 (um Mitternacht) erscheinen. Interessierte Spieler mit einem aktiven WoW-Abonnement können sich für die geschlossene Betaphase anmelden, die am 15. Mai beginnen wird. Für den Sommer sind dann eine Reihe von Belastungstests vorgesehen, an denen noch mehr Spieler teilnehmen können. Entsprechende Beta-Teilnahme-Optionen (Beta von WoW Classic) findet man in der Accountverwaltung von Blizzard.

World of WarCraft Classic wird auf Version 1.12.0 (Trommeln des Krieges; 22. August 2006) basieren. Das laufende Abo gilt sowohl für World of WarCraft Classic als auch das aktuelle World of WarCraft: Battle for Azeroth.

"Die Entwicklung und Veröffentlichung von World of Warcraft 2004 war eine unheimliche Herausforderung", so J. Allen Brack, Präsident von Blizzard Entertainment. "Während der frühen Testphase hat ein Tornado das Dach eines unserer Rechenzentren weggerissen. Aber wir hatten das Glück, Hunderte und dann Tausende und dann Millionen Leute auf der ganzen Welt zu haben, die unseren Entwicklern beistanden. Wie viele unserer Spieler hat auch uns bei Blizzard die Vorfreude angetrieben, die Welt von Azeroth durch die Augen der Helden zu sehen, die sie bewohnen und die um sie kämpfen. Azeroth war schon immer ein erstaunlicher und tödlicher Ort, ganz besonders in der Zeit der Veröffentlichung von WoW, als jeder zum ersten Mal die sehenswerten Orte und Dungeons erkundete – und das während die Spieler uns gleichzeitig halfen und uns unterstützten, als wir uns durch die vielen technischen Probleme arbeiteten, die ein Spiel solcher Größe mit sich bringt. Diese frühen Erfahrungen waren unheimlich wichtig für Blizzard. Sie haben uns viel über unsere Rollen als Entwickler und Publisher und über die globale Spielercommunity gelehrt. Wir fühlen uns geehrt, ein Teil davon zu sein. Das Spielerlebnis in World of Warcraft Classic unterscheidet sich sehr von dem Azeroth, was wir heute kennen, aber wir lieben es dafür, was es ist und wofür es steht. Wir können es kaum erwarten, uns mit all unseren neuen und alten Freunden wieder auf diese gefährliche, fordernde und spannende Welt einzulassen."

Letztes aktuelles Video: Blizzcon 2018 Spielszenen der Demo

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Alexschatz schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
15.05.2019 00:47
Gruselig, die Grafik sieht ja noch genauso aus wie vor 12 Jahren als ich das das letzte mal gespielt habe :lol:
Blizzard muss durch WOW Kohle ohne Ende haben, dass die dem Spiel nicht mal eine komplett neue Engine spendieren trifft bei mir auf absolutes Unverständnis. :evil:
Und wenn jetzt wieder die kommen die sagen das die meisten WOW Spieler gar keine gute Kiste haben um WOW in moderner Grafik zu spielen: Dann schraubt man die Grafik in den Optionen halt herunter...alles kein Hexenwerk ;)
Ist außerdem komplett gegen den Gedanken von WoW Classic. Wenn dann sollte man das bei Retail einführen.
monotony schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
15.05.2019 00:47
Gruselig, die Grafik sieht ja noch genauso aus wie vor 12 Jahren als ich das das letzte mal gespielt habe :lol:
Blizzard muss durch WOW Kohle ohne Ende haben, dass die dem Spiel nicht mal eine komplett neue Engine spendieren trifft bei mir auf absolutes Unverständnis. :evil:
Alles andere als eine Geldfrage. Es ist geradezu eine technische Unmöglichkeit, das Spiel in seinem jetzigen Zustand auf eine andere Engine zu portieren. Dass es noch genauso aussieht wie vor 12 Jahren, ist schlicht Unsinn. Die gravierenden Probleme liegen außerdem ganz woanders.
Dafür, dass die Engine im Grunde auf der von Warcraft 3 fußt, finde ich die technischen Fortschritte, die über die Jahre gemacht wurden, erstaunlich. Mittlerweile steht selbst DirectX 12 als Low-Level-API zur Verfügung.
HardBeat schrieb am
Gruselig, die Grafik sieht ja noch genauso aus wie vor 12 Jahren als ich das das letzte mal gespielt habe :lol:
Blizzard muss durch WOW Kohle ohne Ende haben, dass die dem Spiel nicht mal eine komplett neue Engine spendieren trifft bei mir auf absolutes Unverständnis. :evil:
Und wenn jetzt wieder die kommen die sagen das die meisten WOW Spieler gar keine gute Kiste haben um WOW in moderner Grafik zu spielen: Dann schraubt man die Grafik in den Optionen halt herunter...alles kein Hexenwerk ;)
Varothen schrieb am
Switch-Man hat geschrieben: ?
14.05.2019 21:31
Glück und ne aktive Subscription.
Chance auf den Stresstest ist wohl höher, aber auch jeden Monat nur 1-2 Tage. Da kann man wohl nicht wirklich was testen.
Danke. Dann verzichte ich mal drauf mein Abo zu reaktiven wenn das dann nur auf Glück basiert :mrgreen:
Switch-Man schrieb am
Glück und ne aktive Subscription.
Chance auf den Stresstest ist wohl höher, aber auch jeden Monat nur 1-2 Tage. Da kann man wohl nicht wirklich was testen.
schrieb am