World of WarCraft Classic: Warteschlangen bei der Charakter-Erstellung zur Namensreservierung - 4Players.de

 
Online-Rollenspiel
Release:
27.08.2019
27.08.2019
Alias: World of WarCraft: Classic , WoW Classic , WoW Vanilla
Vorschau: World of WarCraft Classic
 
 
Vorschau: World of WarCraft Classic
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft Classic - Warteschlangen bei der Charakter-Erstellung zur Namensreservierung

World of WarCraft Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Seit 00:01 Uhr konnte man auf den Realms von World of WarCraft Classic die ersten drei Charaktere erstellen und sich somit die Namen für die eigenen Spielfiguren sichern. Voraussetzungen waren ein aktives WoW-Abo für Battle for Azeroth oder aktive Spielzeit. Der Ansturm auf die Classic-Server war (erwartbar) relativ groß. Obwohl tatsächlich nur Charaktere erstellt und die Spielwelt gar nicht betreten werden konnte, dauerte der Login-Vorgang bis zur Serverliste mehrere Minuten. Danach folgte der Login auf dem Realm, auf dem es schon Warteschlangen gab - und auch hierbei galt es, mehrere Minuten zu warten. Die auf dem Screenshot zu sehende "Wartezeit" war jedenfalls etwas zu optimistisch.


Im Forum von World of WarCraft wird derweil schon fleißig darüber spekuliert, ob denn zwei Realms (Everlook für PvE und Lucifron für PvP) für die deutschen Spieler tatsächlich ausreichen werden. Um 00:11 Uhr war die Realm-Bevölkerung von Lucifron laut der Server-Liste bereits "Hoch".

Blizzard wird bei World of WarCraft Classic im Hintergrund eine neue Technologie namens "Layering" einsetzen, um den Andrang von Spielern zur Veröffentlichung besser in den Griff zu bekommen. Mit "Layering" wird es möglich sein, mehrere Versionen von beiden Kontinenten (Kalimdor und die östlichen Königreiche) nach Bedarf laufen zu lassen (wir berichteten). World of WarCraft Classic erscheint weltweit am 27. August um 00:01 Uhr (MESZ).

Letztes aktuelles Video: Blizzcon 2018 Spielszenen der Demo

Kommentare

Hamurator schrieb am
4P|Marcel hat geschrieben: ?
13.08.2019 11:06
Triadfish hat geschrieben: ?
13.08.2019 10:18
Muss man wirklich BfA kaufen, um Classic spielen zu können? Ich habe das letzte mal zu MoP-Zeiten gespielt und könnte ja mein Abo reaktivieren, aber funktioniert das ohne das aktuellste Addon zu besitzen?
Ich würde nur für Classic mein Abo wieder reaktivieren, der aktuelle Content interessiert mich nicht.
Blizzard: Um World of Warcraft Classic spielen zu können, braucht ihr ein aktives World of Warcraft-Abonnement oder einmalige Spielzeit.
BfA braucht man also nicht.
Kann ich bestätigen. Meine letzte erworbene Erweiterung war Warlols of Draenor und die Namensreservierung hat super geklappt. Einfach nur das Abo reaktivieren und gut ist.
Triadfish schrieb am
C64Delta hat geschrieben: ?
13.08.2019 14:24
Wird es wieder den berüchtigten und besonders nachts um halbdrei nicht ganz jugendfreien Brachlandchat geben?
Mit Sicherheit ^^
Freu mich schon riesig drauf mit meinem Troll Mage die Gegner vor OG nach einem gewonnenen Duell mit meinem ROFL-Makro zu necken... Wie ist das vermisst Habe :D
C64Delta schrieb am
Wird es wieder den berüchtigten und besonders nachts um halbdrei nicht ganz jugendfreien Brachlandchat geben?
GrinderFX schrieb am
mafuba hat geschrieben: ?
13.08.2019 10:26
Never play on Pat*ehm* release das :D
Eine Aussage die bei einer Namensreservierung absolut keinen Sinn ergibt.
Stalkingwolf schrieb am
war in 15min durch.
Aber teilweise waren danach die Warteschlangen bei 13.000+
D.h zum Release wird es voll auf den beiden Servern.
schrieb am