World of WarCraft Classic: Geißelinvasion gestartet und Naxxramas geöffnet

 
World of WarCraft Classic
Release:
27.08.2019
27.08.2019
Erhältlich: Digital
Vorschau: World of WarCraft Classic
 
 
Test: World of WarCraft Classic
80
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft Classic: Geißelinvasion gestartet und Naxxramas geöffnet

World of WarCraft Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft Classic (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
In World of WarCraft Classic ist mittlerweile der 40-Spieler-Schlachtzug Naxxramas verfügbar und auch die Geißelinvasion als Weltevent hat begonnen.

Die Nekropole Naxxramas schwebt über den östlichen Pestländern und erfordert die Rufstufe Wohlwollend bei der Argentumdämmerung, damit die Questreihe bzw. der Teleporter freigeschaltet wird. In dem letzten Raid von Vanilla WoW oder WoW Classic bekämpft man insgesamt 15 Bossgegner, um letztendlich gegen Saphiron (Frostwiderstand) und Kel'Thuzad zu kämpfen. Dabei sammelt man legendäre Bruchstücke von Atiesh, den Verderbten Aschenbringer, Kel'Thuzads Phylakterium, Schulterverzauberungen und das neunteilige Schlachtzugset für jede Klasse.

Darüber hinaus hat Blizzard die Geißelinvasion gestartet, die vier Wochen dauert und spätestens am 31. Dezember enden wird - insgesamt wird das Event etwas länger als zur damaligen Zeit laufen. Die Event-Standorte sind: Östliche Pestländer, Azshara, Verwüstete Lande, Brennende Steppe, Tanaris, Winterspring, große Städte und ausgewählte Dungeons.

Blizzard: "Charaktere auf Stufe 60 können mit dem Argentumrekrutierungsoffizier in ihrer Hauptstadt sprechen, um die Quest 'Kapelle des Hoffnungsvollen Lichts' zu erhalten. Zusätzlich erwartet euch während des Ereignisses eine Reihe weiterer Quests, die ihr durch das Besiegen von Geißelinvasoren in den großen Städten erhaltet. Ihr werdet damit beauftragt, die Aktivitäten der Geißel in den großen Städten zu untersuchen und ihre Invasionen in ganz Azeroth zurückzuschlagen. Auf eurer Karte (M), könnt ihr sehen, wo die Geißel gerade aktiv ist, um euch den Verteidigern anzuschließen. An jedem Invasionspunkt bekämpft ihr seltene untote Gegner, die verschiedene hilfreiche Gegenstände fallenlassen können. Weitere Feinde befinden sich in den Dungeons Düsterbruch, Hügel von Razorfen, Scharlachrotes Kloster, Scholomance, Burg Shadowfang und Stratholme. Auf eurer Mission findet ihr Nekrotische Runen, mit denen ihr bei Kommandant Thomas Helleran an der Kapelle des Hoffnungsvollen Lichts hilfreiche Gegenstände wie Gesegnetes Zauberöl, Geweihte Wetzsteine, Erhebliche Heil- und Manatränke und mehr erwerben könnt."

Naxxramas und die Geißelinvasion gehören zum Inhalts-Patch 1.11 für World of WarCraft (Classic/Vanilla). Danach sollte nur noch der Patch 1.12 "Donner des Krieges" mit realmübergreifenden Schlachtfeldern, Open-World-PvP (Silithus und Östliche Pestländer) und einer Schurken-Talent-Überarbeitung folgen. Wie es dann mit WoW Classic weitergehen wird (The Burning Crusade etc.), dürfte wohl auf der BlizzConline am 19. bis 20. Februar 2021 verraten werden.

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Schlachtzug Naxxramas

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am