Final Fantasy 14 Online: Shadowbringers: Patch 5.35 steht bereit

 
Final Fantasy 14 Online: Shadowbringers
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
02.07.2019
02.07.2019

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 14 Online: Shadowbringers - Patch 5.35 steht bereit

Final Fantasy 14 Online: Shadowbringers (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 14 Online: Shadowbringers (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Der heute veröffentlichte Patch 5.35 führt die Auftragsreihe der Königinnenwache in Final Fantasy 14 Online: Shadowbringers fort. Darüber hinaus beginnt die Befreiung Bozjas, es gibt mehr Grundstücke und die Geschichte von "A Realm Reborn" wird Teil von New Game Plus. Des Weiteren feiert die Community-Suche ihren Einstand. Diese Funktion soll Spielern dabei helfen, neue Freunde in Kontaktkreisen, PvP-Teams oder freien Gesellschaften zu finden.

Weitere Details zu den Inhalten von Patch 5.35 (Change-Log):
  • "Aktualisierung der Auftragsreihe der "Königinnenwache" und Verbesserung der Waffen des Widerstands - Abenteurer können die mächtigen Waffen weiter verstärken, die sie im ersten Kapitel der Auftragsreihe erhalten haben, indem sie an einer Vielzahl an Spielinhalten teilnehmen, einschließlich der neuen Bozja-Südfront.
  • Neuer, groß angelegter Kampfinhalt: "Bozja-Südfront" - Spieler können sich einer Gruppe von bis zu 72 Spielern anschließen, um den bozianischen Widerstand in seiner Mission zu unterstützen, der IV. Kaiserlichen Legion den Garaus zu machen. Diese neue Region bietet geschichtsorientierte Aufträge sowie weitere Herausforderungen in allen Bereichen des Spiels
  • Zusätzliche Wohnbezirke - Jedes Wohngebiet wird um drei neue Wohnbezirke mit jeweiligen Erweiterungen ergänzt, was hunderte neue Grundstücke zum Kauf freigibt. Zudem werden jedem dieser Bezirke und deren Erweiterungen weitere Gesellschaftshäuser hinzugefügt.
  • Neuerungen für New Game Plus - Spieler können nun das Hauptszenario von A Realm Reborn genießen - welches ab Patch 5.3 mit einer bündigeren Spielerfahrung aufwartet - ohne dabei ihren bisherigen Charakter und dessen Stufe zu verlieren.
  • Neues für Sammler und Handwerker: "Himmelsstahl-Werkzeuge" - Das jüngste Update dieser Auftragsreihe erlaubt es Sammlern und Handwerkern, ihre Himmelsstahl-Werkzeuge weiter aufzuwerten, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Neue Gegenstände, Syntheserezepte, Reittiere, Begleiter, Emotes, Frisuren und mehr."

Letztes aktuelles Video: Patch 53 Reflections in Crystal

Quelle: Square Enix

Kommentare

LeKwas schrieb am
Um eventuelle Fragen einiger zu beantworten: Nein, resubben lohnt sich dafür nicht.
Es ist nochmal so ziemlich genau dasselbe Grindfest wie Eureka, wenn auch im Vergleich nicht ganz so nervig und zäh dank einiger Veränderungen.
schrieb am