Monster Hunter (Kinofilm): Sony präsentiert noch keine Monster, aber erste Hunter und Infohäppchen

 
Monster Hunter (Kinofilm)
Sonstiges
Entwickler: Capcom
Publisher: Sony
Release:
03.12.2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter (Kinofilm): Sony präsentiert noch keine Monster, aber erste Hunter und Infohäppchen

Monster Hunter (Kinofilm) (Sonstiges) von Sony
Monster Hunter (Kinofilm) (Sonstiges) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie facht man am besten das Interesse an einer Videospiel-Verfilmung an? in Sonys Augen mit einem einsamen Screenshot, der auf dem US-amerikanischen Twitter-Auftritt des Unternehmens gepostet wurde. Darauf zu sehen sind bislang nur zwei Jäger, die allerdings sehr entschlossen durch den südafrikanischen Wüstensand (Filmschauplatz "Wildspire Waste") rennen und sich auch nicht von schwerem Gepäck entmutigen lassen.



Gespielt werden sie von Milla Jovovich (Artemis, eine neue Figur) und Tony Jaa (der "Jäger"), die laut Dualshockers.com mittlerweile längere Dreharbeiten hinter sich haben. Der Film zu Capcoms erfolgreicher Videospiel-Serie soll demnach viele aus den Vorbildern bekannte Charaktere aufbieten. Regisseur Paul W.S. Anderson bezeichne sich zudem als Fan der Reihe. Laut ign.com wird Artemis zum "Avatar des Publikums, ihr Weg in diese Welt", deren Rüstung u.a. dem "Odogaron Chest Piece" nachempfunden wurde.

Die Handlung soll abwechslungsreiche Schauplätze bieten, darunter Regenwälder oder Höhlen. "Der Höhepunkt des Films findet dann in einem Abschnitt der alten Zivilisation statt, auf den die Monster-Hunter-Spiele quasi mehrmals Bezug nehmen", so Anderson. 
Quelle: Sonys US-Twitter-Auftritt, ign.com, Dualshockers.com

Kommentare

Ahti`s Creed Gelsenkirchener Barock schrieb am
MrLetiso hat geschrieben: ?
21.11.2018 17:54
Flojoe hat geschrieben: ?
21.11.2018 17:38
Mit Milla Jovovich? Das kann nur Gut werden. :biggrin:
Ich so: "Haha... die sieht aus wie Mila Jovovich."
Ich schau in den Text: "Oh man... es ist wirklich Mila Jovovich."

Und ich so: Das wird bestimmt so ein Streifen auf Paul W. S. Anderson-Niveau...
Dann gucke ich, wer hier Regie führt...^^
DaRkn3ss2011 schrieb am
CthulhuLover hat geschrieben: ?
23.11.2018 09:59
Paul W.S. Anderson, der amerikanische Uwe Boll :D
Naja im vergleich zu Uwe waren hier aber auch gute Filme dabei wie Resident Evil (nicht alle), Mortal Kombat, DoA, Death Race und Alien vs Predator.
Bei Uwe Boll fallen mir spontan nur Far Cry und Bloodrayne eine, die aber auch nicht wirklich als gut bezeichnet werden können. :D
DonDonat schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
23.11.2018 05:32
DonDonat hat geschrieben: ?
22.11.2018 17:43
Ich muss es nach den bisherigen Bildern und Informationen einfach so sagen: das Teil wird sicherlich ganz großer Mist.
Street Figher Realfilm Mist oder Dragon Ball Realfilm Mist um hier mal einen Vergleich zu ziehen.
Letzteres scheint mir hier als Vergleich noch am realistischsten zu sein, da man dort auch von allem geklaut hat und erst zu aller letzt aus der Vorlage :roll:
Street Fighter ist doch irgendwie toll. Aber ansonsten..sieht schon schwer nach Flop aus.
Street Figher in Jackie Chans City Hunter ;) ?
CthulhuLover schrieb am
Paul W.S. Anderson, der amerikanische Uwe Boll :D
Vin Dos schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
22.11.2018 17:43
Ich muss es nach den bisherigen Bildern und Informationen einfach so sagen: das Teil wird sicherlich ganz großer Mist.
Street Figher Realfilm Mist oder Dragon Ball Realfilm Mist um hier mal einen Vergleich zu ziehen.
Letzteres scheint mir hier als Vergleich noch am realistischsten zu sein, da man dort auch von allem geklaut hat und erst zu aller letzt aus der Vorlage :roll:
Street Fighter ist doch irgendwie toll. Aber ansonsten..sieht schon schwer nach Flop aus.
schrieb am