Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge: Erste Episode "Gejagt" erscheint am 4. Dezember

 
Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
kein Termin
kein Termin
19.11.2019
kein Termin

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge - Erste Episode "Gejagt" erscheint am 4. Dezember

Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die erste Episode "Gejagt" der Post-Launch-Geschichte Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge von Assassin's Creed Odyssey wird am 4. Dezember 2018 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. In der ersten Episode müssen die Spieler herausfinden, ob Darius, welcher als erster die verborgene Klinge der Assassinen führte, ein Freund oder ein Feind ist. Dabei begegnen sie neuen Charakteren, führen Seekämpfe, bekämpfen weitere Feinde und erfahren zusätzliche Story-Einzelheiten. Nach "Gejagt" vervollständigen die beiden Episoden, "Schattenerbe" und "Blutlinie", den ersten Handlungsstrang Anfang 2019.

"Das Vermächtnis der ersten Klinge stellt die Entscheidungen der Spieler in den Vordergrund, die Beziehungen mit vielfältigen Charakteren aufbauen und so voranschreiten. Neue Ausrüstung kann angepasst werden und neue Spezialfähigkeiten werden auf dem Weg durch das antike Griechenland erlernt. An Land und auf See führen die Spieler Kämpfe und setzen ihre Odyssee fort, um ein legendärer Held zu werden."

Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge (DLC #1) ist zusammen mit Assassin's Creed Odyssey: Das Schicksal von Atlantis (DLC #2) und Assassin's Creed 3 Remastered im Season Pass enthalten.



"Der Live-Roadmap-Plan von Assassin's Creed Odyssey ist der größte und ehrgeizigste der Reihe. Er bietet den Spielern mehr Story-Inhalte denn je in einem brandneuen, episodischen Format für die beiden Story-Bögen, die im Season Pass enthalten sind. Die Spieler können entweder zu jeder Veröffentlichung in die neuen Episoden eintauchen oder die epischen Abenteuer in ihrer Gesamtheit erleben, sobald alle Episoden verfügbar sind. Um dem großen Thema von Assassin's Creed Odyssey treu zu bleiben, ist es einzig die Entscheidung der Spieler, wann sie Zugriff auf die neuen Inhalte haben möchten", schreibt der Publisher in der Pressemitteilung.

Screenshot - Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge (PC)

Screenshot - Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge (PC)

Screenshot - Assassin's Creed Odyssey: Das Vermächtnis der ersten Klinge (PC)


Der Season Pass beinhaltet:
  • "Story Arc 1 - Das Vermächtnis der ersten Klinge: Dieses episodische Abenteuer wird Spielern den ersten Helden vorstellen, der die ikonische versteckte Klinge benutzte und so den Lauf der Geschichte veränderte. Die Spieler erfahren mehr über die Geschichte der Assassinen und warum sie sich dafür entschieden haben, aus den Schatten zu kämpfen. Ab Dezember 2018 werden die Episoden im Abstand von etwa sechs Wochen veröffentlicht.
  • Story Arc 2 - Das Schicksal von Atlantis: Im zweiten Story Arc werden die Spieler göttlichen Kreaturen begegnen und die Geheimnisse der legendären versunkenen Stadt entdecken. In einer überraschenden Saga voller kniffliger Wendungen werden die Spieler der griechischen Mythologie und der Ersten Zivilisation noch näher kommen. Im Frühjahr 2019 werden die Episoden im Abstand von etwa sechs Wochen veröffentlicht.
  • Assassin's Creed 3 Remastered: Als Meister-Assassine Connor stürzen sich die Spieler in die amerikanische Revolution des 18. Jahrhunderts. Während die blutige Konfrontation immer näher rückt, wird der eigene Clan von einer mächtigen Gruppe bedroht, die versucht, die Amerikanische Revolution zu zerschlagen und die dreizehn Kolonien zu kontrollieren. Schockiert von der Verwüstung des Heimatdorfes begibt sich der Spieler für die Freiheit auf eine jahrzehntelange Suche." Weitere Details findet ihr hier.
Quelle: Ubisoft

Kommentare

Heinz-Fiction schrieb am
Jondoan hat geschrieben: ?
28.11.2018 14:45
Heinz-Fiction hat geschrieben: ?
28.11.2018 14:17
Danke für die Aufklärung. Das lässt mich doch etwas zweifelnd zurück. Ich hatte mit Odyssey zwar meinen Spaß, aber es war einfach viel zu groß, ich hab auf halber Strecke die Motivation verloren. Wenn der DLC keine neuen Missionstypen o. Ä. bringt, dann werd ich eher drauf verzichten. Mehr vom gleichen brauch ich nicht, hab ja noch nicht einmal den "Hauptgang" fertig.
Hm, dann scheint sich der Season Pass für dich ja zu erübrigen. Wobei es schon genug Abwechslung im Hauptspiel gibt. Bist du einer von der Marke der Komplettierer, d.h., du hast versucht, jedes Fragezeichen abzuklappern, ehe du dich den Haupt- und Sidequests angenommen hast? Wenn ja, versuch mal diese zu ignorieren und einfach die Story zu spielen. Ging mir nämlich am Anfang so. Hab dann echt nach knapp 10 Stunden die Motivation verloren, weil ich mich einfach erschlagen gefühlt hab. Dann alles links liegen lassen, was mich nicht interessiert hat. Ab da hats geflutscht :lol: Jetzt bin ich bei 140 Std. und klappere noch die verbliebenen Orte ab.
Nein, ich bin kein Completionist. Es stört mich nicht allzu sehr, wenn auf der Map noch Fragezeichen über sind. Von den Nebenmissionen habe ich nur die Festungen fast volllständig gemacht (also bis zu dem Punkt an dem ich gespielt habe)
lachgummi29 schrieb am
Das Thema hat sich erledigt. Seit dem letzten Update tauchte Konon plötzlich auf der Weltkarte auf und lag tot in einem Wald. Ich musste nur noch den Tod bestätigen.
lachgummi29 schrieb am
Hallo
Ich hab mal eine Frage und hoffe mir kann hier jemand helfen.
Habe bei dem Orden der Jäger alle erwischt bis auf einen: Konon der Kämpfer.
Beim spielen hab ich den übersprungen und direkt den Jäger umgelegt. Habe ich jetzt Pech gehabt oder taucht der wohl nochmal auf?
Danke schon mal im Vorraus
Gimli276 schrieb am
Jondoan hat geschrieben: ?
28.11.2018 14:45
Heinz-Fiction hat geschrieben: ?
28.11.2018 14:17
Danke für die Aufklärung. Das lässt mich doch etwas zweifelnd zurück. Ich hatte mit Odyssey zwar meinen Spaß, aber es war einfach viel zu groß, ich hab auf halber Strecke die Motivation verloren. Wenn der DLC keine neuen Missionstypen o. Ä. bringt, dann werd ich eher drauf verzichten. Mehr vom gleichen brauch ich nicht, hab ja noch nicht einmal den "Hauptgang" fertig.
Hm, dann scheint sich der Season Pass für dich ja zu erübrigen. Wobei es schon genug Abwechslung im Hauptspiel gibt. Bist du einer von der Marke der Komplettierer, d.h., du hast versucht, jedes Fragezeichen abzuklappern, ehe du dich den Haupt- und Sidequests angenommen hast? Wenn ja, versuch mal diese zu ignorieren und einfach die Story zu spielen. Ging mir nämlich am Anfang so. Hab dann echt nach knapp 10 Stunden die Motivation verloren, weil ich mich einfach erschlagen gefühlt hab. Dann alles links liegen lassen, was mich nicht interessiert hat. Ab da hats geflutscht :lol: Jetzt bin ich bei 140 Std. und klappere noch die verbliebenen Orte ab.
Falls dir Unterwasser-Orte fehlen sollten: Die befinden sich tatsächlich bis auf wenige Ausnahmen alle in Küstennähe.
Die Ausnahmen sind in Schatzsucher-Quests integriert, sodass man die immer findet. (Xenia's Questreihe)
Ohne explizite Suche hatte ich auf Anhieb alle Orte bis auf einen gefunden. Dieser war am südlichsten Zipfel Lakoniens. Die Vulkaninseln können hin und wieder tückisch sein, aber sonst ist da nichts außergewöhnliches dabei an Orten. Es zerrt nur mächtig an den Nerven, weil die Spielwelt so verdammt groß ist.
Dass der DLC in Makedonien stattfinden soll, halte ich für durchaus plausibel. Makedonien ist bisher auch die einzige Region, die sehr spärlich einbezogen wurde. Da gibt es ja auch im Hauptspiel kaum Fragezeichen...
Jondoan schrieb am
Heinz-Fiction hat geschrieben: ?
28.11.2018 14:17
Danke für die Aufklärung. Das lässt mich doch etwas zweifelnd zurück. Ich hatte mit Odyssey zwar meinen Spaß, aber es war einfach viel zu groß, ich hab auf halber Strecke die Motivation verloren. Wenn der DLC keine neuen Missionstypen o. Ä. bringt, dann werd ich eher drauf verzichten. Mehr vom gleichen brauch ich nicht, hab ja noch nicht einmal den "Hauptgang" fertig.
Hm, dann scheint sich der Season Pass für dich ja zu erübrigen. Wobei es schon genug Abwechslung im Hauptspiel gibt. Bist du einer von der Marke der Komplettierer, d.h., du hast versucht, jedes Fragezeichen abzuklappern, ehe du dich den Haupt- und Sidequests angenommen hast? Wenn ja, versuch mal diese zu ignorieren und einfach die Story zu spielen. Ging mir nämlich am Anfang so. Hab dann echt nach knapp 10 Stunden die Motivation verloren, weil ich mich einfach erschlagen gefühlt hab. Dann alles links liegen lassen, was mich nicht interessiert hat. Ab da hats geflutscht :lol: Jetzt bin ich bei 140 Std. und klappere noch die verbliebenen Orte ab.
schrieb am