Mortal Kombat 11: Gerüchte: Aftermath Kollection, neue Kämpfer und weitere Inhalte

 
Mortal Kombat 11
Publisher: WB Games
Release:
23.04.2019
23.04.2019
23.04.2019
19.11.2019
23.04.2019
23.04.2019
23.04.2019
Test: Mortal Kombat 11
83
Test: Mortal Kombat 11
85
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Mortal Kombat 11
83
Test: Mortal Kombat 11
85
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 42,49€

ab 25,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Mortal Kombat 11
Ab 42.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mortal Kombat 11 - Gerüchte: Aftermath Kollection, neue Kämpfer und weitere Inhalte

Mortal Kombat 11 (Prügeln & Kämpfen) von WB Games
Mortal Kombat 11 (Prügeln & Kämpfen) von WB Games - Bildquelle: WB Games
In der Steam-Datenbank ist die Mortal Kombat 11 Aftermath Kollection entdeckt worden. Außerdem wurden mehrere Hinweise und Spekulationen über die möglichen neuen Kämpfer (wahrscheinlich auch als Kombat Pack #2) und die neuen Inhalte für Mortal Kombat 11 bei Resetera zusammengefasst.

Insgesamt soll das Spiel maximal 42 Charaktere umfassen können (aktuell sind 32 Kämpfer inkl. DLC-Figuren enthalten). Die entsprechende Slot-Anzahl der Kämpfer hatten die Entwickler auch bereits in Mortal Kombat X so definiert (Quelle). Dataminer haben in den Spieldaten diverse Dialoge zu "Sheeva", "Fujin" und "Ash Williams" entdeckt. Diese Daten wurden teilweise wieder entfernt. Da aber in einem Mortal-Kombat-Newsletter eine Copyright-Nennung von Ash Williams gesichtet wurde, dürfte es ziemlich klar sein, dass der Hauptdarsteller von Evil Dead zur Kämpfer-Riege stoßen wird.

Zwei Cinematics mit den Namen "Stryker" und "Takeda" wurden außerdem gefunden (möglicherweise keine spielbaren Figuren). Ein weiterer Charakter beginnt mit den drei Buchstaben "ROB" und deutet auf einen weiteren Roboter-Mitstreiter hin (Cyrax und Sektor wurden damals ebenso benannt). Ansonsten fand man noch zwei Stages (Deadpool und Soul Chamber) und eine "Spieler-Melden-Funktion" als mögliche Verbesserung für den Online-Mehrspieler-Modus. Der Betatest der Kross-Play-Funktion (PS4 und Xbox One) könnte ebenfalls mit der Aftermath Kollection beendet werden.

Die Veröffentlichung der Aftermath Kollection ein Jahr nach dem Verkaufsstart von Mortal Kombat 11 (23. April 2019) wäre jedenfalls keine Überraschung der NetherRealm Studios.

Letztes aktuelles Video: Spawn Trailer

Quelle: Resetera
Mortal Kombat 11
ab 25,99€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am