Operencia: The Stolen Sun: VR-Update (PS VR, Steam VR und Epic Games Store) veröffentlicht

 
Operencia: The Stolen Sun
Entwickler:
Publisher: Zen Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
29.03.2019
31.03.2020
kein Termin
31.03.2020
kein Termin
kein Termin
29.03.2019
Erhältlich: Digital (Xbox Store, Microsoft Games Store)
Erhältlich: Digital (PSN, Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (PSN, Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (Xbox Store, Microsoft Games Store)
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Operencia: The Stolen Sun
85
Test: Operencia: The Stolen Sun
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Operencia: The Stolen Sun
85
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Operencia: The Stolen Sun
85

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Operencia: The Stolen Sun - VR-Update (PS VR, Steam VR und Epic Games Store) veröffentlicht

Operencia: The Stolen Sun (Rollenspiel) von Zen Studios
Operencia: The Stolen Sun (Rollenspiel) von Zen Studios - Bildquelle: Zen Studios
Das kostenlose VR-Update für Operencia: The Stolen Sun ist von den Zen Studios veröffentlicht worden. Der märchenhafte Dungeon-Crawler kann auf PlayStation VR und Steam VR (Valve Index, HTC Vive und Oculus Rift) gespielt werden. Das VR-Update steht ebenfalls im Epic Games Store zur Verfügung. Eine Version für "Oculus" (keine weiteren Details) soll folgen.

Letztes aktuelles Video: VR Release Trailer


In unserem Test
konnte sich das Original eine Gold-Wertung von 85% sichern; Jens resümierte seinerzeit:

"Mit Operencia: The Stolen Sun ist den Machern der Pinball-FX- und Zen-Pinball-Reihen ein äußert atmosphärischer Dungeon-Crawler in klassischer Bard's-Tale-Manier gelungen, der mich mit seinen märchenhaften Kulissen, Gegnern und Rätseln für zahlreiche Stunden in seinen Bann gezogen hat. Selbst beim Crafting wird geknobelt. Darüber hinaus bergen die abwechslungsreichen Schauplätze viele Geheimnisse, die taktischen Rundenkämpfe einige Überraschungen. Schön ist auch, dass man sein Alter Ego selbst erstellen und alle Charaktere nach persönlichen Vorlieben formen kann. Die Story-Inszenierung wirkt zwar etwas altbacken, die deutsche Lokalisierung hier und da unglücklich, aber dafür sind die Dialoge süffisant geschrieben und durchgehend vertont. Wer auf schrittbasierte Dungeon-Crawler mit abwechslungsreichen Rätseln und Rundenkämpfen steht, sollte sich diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen!"
Quelle: Zen Studios

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am