Epic Games Store: Civilization 6 wird aktuell kostenlos angeboten

 
Epic Games Store
Sonstiges
Entwickler: Epic Games
Publisher: Epic Games
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Epic Games Store: Civilization 6 wird aktuell kostenlos angeboten

Epic Games Store (Sonstiges) von Epic Games
Epic Games Store (Sonstiges) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Nach der Premium-Version von Grand Theft Auto 5 wird im Epic Games Store (beim aktuellen Epic Games Mega Sale) ein weiteres Spiel kostenlos angeboten, und zwar Civilization 6 von Firaxis Games und 2K Games. Die Promotion-Aktion läuft noch bis zum 28. Mai 2020 um 17:00 Uhr. Abrufen (und dauerhaft behalten) könnt ihr das Spiel direkt im Store oder auf der Website der Free-Games-Aktion. Das Epic-Games-Konto muss allerdings durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt sein (Details).

Gerüchte besagen, dass Borderlands: The Handsome Collection (ab 28. Mai) und ARK: Survival Evolved (ab 4. Juni) die nächsten beiden Spiele sein werden, die kostenlos angeboten werden.

Civilization 6 wurde im Oktober 2016 zunächst auf Steam veröffentlicht und dann für Konsolen (PS4, Switch und Xbox One) umgesetzt. Mit Rise and Fall und Gathering Storm folgten zwei Erweiterungen. Im Laufe des heutigen Tagen wird auch der neue Season Pass (New Frontier Pass) veröffentlicht.

Zum Test: Wer hätte das 1991 gedacht? Dass man auch in einem Vierteljahrhundert noch Civilization spielen würde? Selbst sein Schöpfer Sid Meier hätte abgewunken. Die vom gleichnamigen Brettspiel inspirierte Strategie gehört immer noch zu den großen Konstanten dieser Spielewelt. Und gerade weil Rundentaktik seit Jahren so schrecklich lukrativ als Free-to-play-Plastik von Hamburg bis Shanghai verwurstet wird, will man diese Tradition nicht missen. Im Test klären wir, wie sich dieses Civilization 6 mit seinen zwanzig Völkern von Brasilien bis zum Kongo präsentiert. Dabei zeigt sich nach dutzenden Stunden, dass das viel diskutierte Artdesign das kleinste Problem ist...

Quelle: Epic Games Store

Kommentare

ca1co schrieb am
Theobaer hat geschrieben: ?
21.05.2020 21:46
Ja können die denn echt soviel Daten mit dem Epic Store abgreifen, dass sich das rentiert?
mit Tencent im rücken und dazu noch Fortnite welches ohne viel zutun "ganz gut" Geld generiert . . . da geht schon was ;)
und mit solchen Games kann man halt auch die Abneigung zum Store etwas vergessen machen, wenn das so weitergeht hab ich bald meine komplette Steam Bibliothek auch im Epic Store und dann isses wurscht wo ich meine Games kauf ^^
Theobaer schrieb am
Ja können die denn echt soviel Daten mit dem Epic Store abgreifen, dass sich das rentiert?
FlintenUschi schrieb am
Dieser Teil ist bisher an mir vorbeigegangen. Kann man denn im Epic Store auch Mods benutzen? Und muss ich die Addons eventuell auch im EGS kaufen, wenn ich es dort runterlade?
Knallapalla schrieb am
Mich würde vor allem mal interessieren, ob und wie man dann auch mit Steam-Usern zusammenspielen kann - dachte immer, das liefe komplett über Steam auf dem PC?
Cydher schrieb am
Hui, klasse. Hab es zwar schon für die Switch, aber für lau nehme ich gerne auch für den PC mit.
schrieb am