Call of Duty: Modern Warfare: Zweite Season mit Ghost als Operator startet am 11. Februar

 
von ,

Call of Duty: Modern Warfare - Zweite Season mit Ghost als Operator startet am 11. Februar

Call of Duty: Modern Warfare (Shooter) von Activision
Call of Duty: Modern Warfare (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Die zweite Season in Call of Duty: Modern Warfare wird am 11. Februar 2020 auf PC, PS4 und Xbox One starten. Zu Beginn der Season werden die beiden Karten Rust (bekannt aus Modern Warfare 2) und Atlas Superstore für den normalen Mehrspieler-Modus zur Verfügung stehen - sowie neue Karten für Ground War und Gunfight. Mit dem kostenlosen Battle-Pass-Track können zwei Waffen (Grau 5,56 und Striker 45) freigeschaltet werden. Battle-Pass-Käufer dürften direkt mit dem neuen Operator "Ghost" loslegen. Im weiteren Verlauf der Season sollen zwei Operators, weitere Mehrspieler-Modi, eine Multiplayer-Karte (Khandor Hideout) und eine zusätzliche Waffe folgen. Weitere Details findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Season Two Trailer



Quelle: Activision Blizzard

Kommentare

Vin Dos schrieb am
Oh man, Rust und Gunfight-Maps brauche ich gar nicht. Bei der Ground War Map hab ich auch kein gutes Gefühl. Dass die Shotguns nochmal genervt werden, da glaube ich auch nicht dran. Zu Beginn war ich noch begeistert, mittlerweile ertrage ich die ganzen ekligen Spielstile nicht, die sich daraus entwickelt haben.
Gerne Coop Maps, obwohl die auch nicht den Flair wie einst rüberbringen. Zumindest aber mit Randoms sind die wenigstens eine Herausforderung.
schrieb am