No Straight Roads: Rhythmus-Action auf Spätsommer verschoben

 
No Straight Roads
Entwickler:
Publisher: Sold Out
Release:
25.08.2020
25.08.2020
25.08.2020
24.08.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Straight Roads: Rhythmus-Action auf Spätsommer verschoben

No Straight Roads (Action-Adventure) von Sold Out
No Straight Roads (Action-Adventure) von Sold Out - Bildquelle: Sold Out
Die Rhythmus-Action No Straight Roads wird nicht länger wie geplant am 30. Juni erscheinen. Das hat das Entwicklerstudio Metronomik nach Angaben von Gematsu in einem Video-Beitrag über Facebook bekannt gegeben. Als Grund für die Verschiebung wird die Corona-Pandemie genannt. Stattdessen peilt man jetzt einen EU-Release im Spätsommer an, doch auf einen konkreten Termin kann man sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festlegen.

No Straight Roads entsteht unter der Leitung von Wan Hazmer, der zuvor als Lead Game Designer von Final Fantasy XV verantwortlich war. Ihm zur Seite steht Daim Dziauddin, der Concept Artist von Street Fighter 5.

In dem Spiel, in dem man in die Rollen der Indie-Rocker Mayday und Zuke schlüpft, soll das rhythmusbasierte Kampfsystem als Bindglied zwischen der Spielwelt und dem Soundtrack fungieren. Beide stellen sich dem Großunternehmen NSR entgegen, das die Kontrolle über Vinyl City übernommen und im Zuge dessen  sämtliche Musikstile außer EDM verboten hat..

Letztes aktuelles Video: Spielszenen-Trailer

Quelle: Gematsu

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am