Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer mit über 40 Stunden Spielzeit für Rift veröffentlicht - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Oculus Studios
Release:
10.10.2019
2019
10.10.2019
Test: Asgard's Wrath
87
Keine Wertung vorhanden
Test: Asgard's Wrath
87

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Asgard's Wrath: Nordisches VR-Action-Abenteuer mit über 40 Stunden Spielzeit für Rift veröffentlicht

Asgard's Wrath (Rollenspiel) von Oculus Studios
Asgard's Wrath (Rollenspiel) von Oculus Studios - Bildquelle: Oculus Studios
Asgard's Wrath ist für Oculus Rift und Rift S veröffentlicht worden (Preis: 39,99 Euro; zum Oculus-Store). Das VR-Action-Abenteuer unterstützt Oculus Touch und benötigt keine Internetverbindung.

Man schlüpft in die Rolle nordischer Götter und hat die Macht, auch Körper von Sterblichen zu übernehmen. Entsprechend erlebt man das Geschehen im Wechsel aus der Sicht einer riesigen Gottheit und dem Krieger am Boden, wobei sich beide vor allem auf Nahkampf-Action stützen. Dabei wird es auch ziemlich brutal zugehen. Die Entwickler versprachen 40 Stunden Spielzeit. "Completionists", die auch Side-Quests abklappern, könnten zudem noch einige Stunden hinzurechnen. Ein Test ist geplant, wird aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Systemanforderungen
  • Erforderlicher Speicherplatz: 129,31 GB
  • Empfohlener Prozessor: Intel i7-7700
  • Empfohlene Grafikkarte: Nvidia GTX 1080
  • Empfohlener Speicher: 16,00 GB

Letztes aktuelles Video: Ankündigungstrailer

Quelle: Oculus

Kommentare

Azrael Kitan schrieb am
THD04 hat geschrieben: ?
13.10.2019 09:06
artmanphil hat geschrieben: ?
13.10.2019 01:51
Azrael Kitan hat geschrieben: ?
12.10.2019 16:07
Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...
"Richtige VR Brillen", so so. :roll:
Der musste halt mal kurz seinen Schlong auf den Tisch legen um zu zeigen wer hier der Boss ist. :D
Oder das war zumindest der Plan. ^^
Nicht ganz ;-) Eher der Frust es nicht spielen zu können... Aber ReVive ist dein Freund!
Astorek86 schrieb am
Wird Zeit, dass die Oculus endlich den Kabelsupport bei der Quest reingepatcht bekommt, damit ich das auch vom PC aus spielen kann^^.
artmanphil hat geschrieben: ?
13.10.2019 01:50
Selbst einfache games fühlen sich in VR einfach griffiger an.
Volle Zustimmung (auch zu dem Rest, den ich mal nicht mitzitiert habe^^). Momentan genieße ich z.B. Quake auf meiner VR-Brille; uraltes Spiel, aber in VR ist das nochmal ein ganz anderes, trotz der klar veralteten Grafik weitaus immersiveres Spiel als Damals "nur" vorm Bildschirm. Allerdings nur in geringen Dosen, da ich andernfalls mit Motion Sickness in Berührung komme^^. Trotzdem empfehlenswert, das mal ausprobiert zu haben...
mellohippo schrieb am
Also bin ja jetzt doch etwas frustriert, dieses ewige Parieren der "Signature Attacks" der Gegner mit "runic armor" auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad gestaltet sich mit zunehmendem Spielverlauf echt frustrierend, das ist bei mir im Grunde jedes mal ein reines Glücksspiel, ob ich den Gegner durch das korrekte Parieren gestunned kriege, oder die Attacke mich trifft. Komm da einfach nicht mit klar.
Hab deswegen jetzt auf "Mortal" umgestellt, ist natürlich jetzt keine große Herausforderung mehr, aber auf diesen Frustscheiss hab ich in VR definitiv keine Lust. Find ich ja jetzt doch ein bisschen schade. Sonst nämlich ein wirklich großartiges Game bisher.
THD04 schrieb am
artmanphil hat geschrieben: ?
13.10.2019 01:51
Azrael Kitan hat geschrieben: ?
12.10.2019 16:07
Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...
"Richtige VR Brillen", so so. :roll:
Der musste halt mal kurz seinen Schlong auf den Tisch legen um zu zeigen wer hier der Boss ist. :D
Oder das war zumindest der Plan. ^^
artmanphil schrieb am
Azrael Kitan hat geschrieben: ?
12.10.2019 16:07
Schade, das Game Ist ja nur für die Oculus Brillchen zu haben. Schade; was hätte das Game für ein Potential auf richtigen VR Brillen.... vielleicht folgt da ja noch ein Umdenken...
"Richtige VR Brillen", so so. :roll:
schrieb am