Watch Dogs: Legion: Details zur PS5-Version: Raytracing-Reflexionen und 4K-Grafik

 
von ,

Watch Dogs: Legion - Details zur PS5-Version: Raytracing-Reflexionen und 4K-Grafik

Watch Dogs: Legion (Action-Adventure) von Ubisoft
Watch Dogs: Legion (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat die PS5-Umsetzung von Watch Dogs: Legion näher vorgestellt. So verspricht die PlayStation 5 sowohl 4K-Grafik als auch Raytracing-Reflexionen in einer Stadt voller digitaler Bildschirme, Hologramme und Neonlichter. Auch die "Adaptiven Trigger" des Controllers sollen "von Hand abgestimmte Reaktionen" ermöglichen.

"Watch Dogs: Legion wird die Vorteile von Tempest 3D Audiotech nutzen, um London mit vorbeifahrenden Autos, sprechenden Fußgängern und darüber fliegenden Drohnen zum Leben zu erwecken und so das Spielerlebnis in der ganzen Stadt zu verbessern. Dank der Ultra-High-Speed-SSD wird Watch Dogs: Legion die Wartezeiten drastisch verkürzen, so dass das Fahren mit hoher Geschwindigkeit und Schnellreisen durch London zu einer wirklich reibungslosen Überfahrt wird", schreibt der Publisher weiter.

Diejenigen, die das Spiel im PlayStation Store oder auf Blu-Ray für PS4 kaufen, erhalten nach der Veröffentlichung der Next-Gen-Konsole ohne zusätzliche Kosten Zugang zur digitalen PlayStation-5-Version von Watch Dogs: Legion am 19. November - gleiches gilt für Download-Erweiterungen. Weitere Informationen über den spielerischen Generationen-Wechsel findet ihr hier.

"Die Aktualisierung auf Konsolen der nächsten Generation ist bei physischen Versionen nicht möglich, wenn du dir eine Konsole ohne Disc-Laufwerk gekauft hast. Es ist ebenfalls nicht möglich, eine digitale Version für die aktuelle Konsolengeneration in eine physische Version für die Konsolen der nächsten Generation umzuwandeln."

Watch Dogs: Legion erscheint am 29. Oktober 2020 auf PC (Epic Games Store und Ubisoft Store), PlayStation 4, und Xbox One. Die Umsetzung für Xbox Series X|S wird am 10. November veröffentlicht. Das Spiel erscheint als digitale PlayStation-5-Version zeitgleich zum Start der Konsole am 19. November 2020. Die physische Version für PlayStation 5 wird ab dem 24. November verfügbar sein.

Ubisoft schrieb zu den Watch-Dogs-Fassungen für Xbox Series X|S vor einigen Tagen: "Das London der nahen Zukunft von Watch Dogs: Legion wird im vollen Umfang vom Hardware-beschleunigten Raytracing der neuen Xbox Serie X | S profitieren: Vom Piccadilly Circus und seinen riesigen Digitalbildschirmen bis hin zu den Neonlichtern und Hologrammen der Camden High Street bringt die in Echtzeit Raytracing Reflexionen auf einen noch nie dagewesenen Grad an Realismus in einen urbanen Spielplatz. (...) Darüber hinaus werden Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs: Legion beide die Leistung der Konsolen nutzen, indem sie den Spielern Texturen mit höherer Auflösung, verbesserte Schattenqualität sowie Clutter Density in Assassin's Creed Valhalla bieten. Beide Spiele werden die Vorteile des Direct Storage nutzen, indem sie von schnelleren Ladezeiten und einer verbesserten Spielwelt-Erfahrung profitieren."

Letztes aktuelles Video: Das Rekrutierungssystem Erklärt

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Seitenwerk schrieb am
ssj3rd hat geschrieben: ?22.09.2020 21:25
Ghostwriter2o19 hat geschrieben: ?22.09.2020 19:18 Ein simpler Patch um volles 4K und Raytracing hinzuzufügen?
Wird bestimmt ein komplexer Patch, besser?
Im Grunde ist es aber keine Update sondern eine eigene Version für die PS5 (welche auch so verkauft wird sobald die Konsolen draussen sind). hat man die digitale Version wird im Store dan die PS5 Version freigeschalten. Bei der Disk Version vermute ich mal das die Konsole dann entweder ebenfalls die PS version runterlädt (aber immer die Disk verlangt) oder die nötigen Files wie ihr schon angemerkt habt als update zieht. Wobei letzteres wird wohl aufwändig sein denn insofern sollten sich die games da eigentlich von der Architektur doch etwas unterscheiden als das man das einfach Patchen kann.
Seitenwerk schrieb am
Varothen hat geschrieben: ?23.09.2020 07:17 Wenn man somit ein kostenloses Upgrade von der PS4 auf die PS5 Fassung bekommt, kauft man sich am besten eine PS4 Version für die PS5, dann spart man ja etwas Geld. Oder überseh ich was?
Ja, nämlich das man gar keine PS5 Games kaufen/vorbestellen kann, vor dem Konsolen Release. Also gibt es derzeit keine Möglichkeit die ganzen Preorder Boni etc zu bekommen, ausser man bestellt die betreffenden Games für die aktuelle Generation. Dann werden nämlich sowohl die Version als auch die ganzen Boni direkt für die PS5 Variante freigeschaltet.
Varothen schrieb am
Wenn man somit ein kostenloses Upgrade von der PS4 auf die PS5 Fassung bekommt, kauft man sich am besten eine PS4 Version für die PS5, dann spart man ja etwas Geld. Oder überseh ich was?
CritsJumper schrieb am
McCloudy hat geschrieben: ?22.09.2020 19:15 Bei der PS4Pro gibts aber kein extra Patch gegenüber der PS4 Version eines Spieles. Aber ja, das wäre das was am meisten Sinn macht. Eine Art DLC / Update wird runtergeladen für die Physische Version
Ich meine das Spiel hat den Pro Enhanced Sticker drauf.
Wurde wohl nicht erwähnt. Aber beworben wird die Kompatiblität zur PS5. Ahrg mich ärgert das, würde den Titel gerne auf der 5er spielen. Mal schauen vielleicht hab ich ja doch noch eine bis Ende November.
ssj3rd schrieb am
Ghostwriter2o19 hat geschrieben: ?22.09.2020 19:18 Ein simpler Patch um volles 4K und Raytracing hinzuzufügen?
Wird bestimmt ein komplexer Patch, besser?
schrieb am