Valve Index: VR-Headsets und Zubehör beinahe weltweit ausverkauft; Valve bemüht sich um Nachschub

 
Hardware
Entwickler: Valve
Publisher: Valve
Release:
06.2019
kein Termin
28.06.2019
06.2019
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Valve Index
Test: Valve Index

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Valve Index: VR-Headsets und Zubehör beinahe weltweit ausverkauft; Valve bemüht sich um Nachschub

Valve Index (Hardware) von Valve
Valve Index (Hardware) von Valve - Bildquelle: Valve
Das am 21. November angekündigte Half-Life: Alyx bringt nach wie vor Schwung in den Absatz von VR-Hardware. Eine Woche nach der Ankündigung waren in den USA und Kanada bereits fast sämtliche Bundles von Valves eigenem VR-Headset Index ausverkauft - mittlerweile hat es auch andere Märkte erwischt.

Roadtovr.com hat in 31 Regionen in den offiziellen Store geschaut - und abgesehen von Japan sind überall sämtliche Varianten ausverkauft. Im Store wird mittlerweile immerhin angezeigt, dass Valve sich bemühe, den Rückstand aufzuholen. Zudem kann man sich dort mittlerweile benachrichtigen lassen, sobald Nachschub erhältlich wird. Hier ein Blick auf die Übersicht von Roadtovr.com:



Der zeitlich zwischen den Ereignissen von Half-Life und Half-Life 2 spielende Shooter Half-Life: Alyx wird laut Steam-Store im März 2020 für die PC-Headsets Valve Index, Oculus Rift (S), HTC Vive und Windows Mixed Reality (WMR) erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Video-Epilog

Quelle: roadtovr.com

Kommentare

Doc Angelo schrieb am
Ohne zu wissen wie viel tatsächlich verkauft wurde nicht so ganz interessant. Wer weiß... vielleicht hatten sie erstmal klein gestapelt und hatten nur wenig auf Lager. Kann ich mir aber nicht so wirklich vorstellen. Wie dem auch sei... es scheint besser zu laufen als sie dachten.
Markhelm schrieb am
Doch schon so viel! Bald läuft jeder mit so einem Helm rum.
KillingArts schrieb am
DonPromillo1984 hat geschrieben: ?
15.01.2020 19:14
TheGandoable hat geschrieben: ?
15.01.2020 16:37
Die Fünf Geräte machen den Bock jetzt auch nicht Fett.
Es sind min. 6 Geräte...!
Somit sind min. 50.006 bisher verkaufte Geräte. Das sind dann schonmal 50.000.000? Umsatz.
Ich denke aber das es mittlerweile an die 100.000 verkaufte Headsets sind und somit 100.000.000 ? Umsatz.
Ja für ein totes Medium nicht schlecht oder? :mrgreen:
Die günstigere Quest hatte im Oktober schon 400.000 Einheiten verkauft. Jetzt nach Weihnachten sicher noch deutlich mehr. Wer immer noch glaubt, VR würde nie auf dem Massenmarkt ankommen - na ja, ich glaube da ist es schon. :)
DonPromillo1984 schrieb am
TheGandoable hat geschrieben: ?
15.01.2020 16:37
Die Fünf Geräte machen den Bock jetzt auch nicht Fett.
Es sind min. 6 Geräte...!
Somit sind min. 50.006 bisher verkaufte Geräte. Das sind dann schonmal 50.000.000? Umsatz.
Ich denke aber das es mittlerweile an die 100.000 verkaufte Headsets sind und somit 100.000.000 ? Umsatz.
Ja für ein totes Medium nicht schlecht oder? :mrgreen:
Iltisjim schrieb am
Habe meine Anfang Dezember bekommen und bin echt zufrieden damit. Bin von einer vive gewechselt und bereuhe den kauf nicht. Tragekomfort ist echt großartig und Fliegengitter Effekt ist echt schwer zu erkennen. Einziges Manko was mich aber nicht stört sind godrays. Was aber richtig gut ist sind die controller. Die alten Vive Controller will man danach nicht mehr nutzen.
schrieb am