Assassin's Creed Valhalla: Beowulf-Legende wird Teil des Season-Pass

 
Assassin's Creed Valhalla
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
10.11.2020
10.11.2020
19.11.2020
10.11.2020
10.11.2020
10.11.2020
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorbestellen
ab 58,48€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed Valhalla: Beowulf-Legende wird Teil des Season-Pass

Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Das Magazin PCGamer.com ist im deutschen Ubi-Store auf ein interessantes Detail zum kommenden Action-Adventure Assassin's Creed Valhalla gestoßen. Dort wird aufgelistet, dass der Season-Pass zum Spiel exklusiv die Story-Mission "Die Legende von Beowulf" enthalten werde. Weitere Details über Ubisofts Interpretation der Geschichte werden noch nicht verraten.

Es handelt sich um ein frühmittelalterliches episches Heldengedicht in angelsächsischen Stabreimen. In den vergangenen Jahrzehnten wurde die bekannte Geschichte immer mal wieder verfilmt, darunter auch in einer überraschend Techno-lastigen Interpretation von Lawrence Kasanoff, der auch den Kinofilm zu Mortal Kombat produzierte. PCGamer.com spekuliert nach der Bekanntgabe der Beowulf-Mission, dass auch andere Figuren aus der skandinavischen Folklore einen Auftritt im Hauptspiel bekommen könnten. Hier die Infos aus Ubisofts Store:

"Die Assassin's Creed Valhalla Ultimate Edition bietet folgende Inhalte:


Das Hauptspiel Assassin’s Creed Valhalla (DE)





Den Season Pass
- Erhalte epische neue Inhalte, erkunde neue Länder und finde neue Ausrüstungen.
- Enthält die Story-Mission: Die Legende von Beowulf. Entdecke die grausame Wahrheit hinter der Legende.





Das Ultimate Pack
- Berserker-Ausrüstungspaket mit Bartaxt, Bärenschild, Skin für deinen Raben, Reiwolf Hati und Berker-Satz für Eivor
- Berserker-Langschiffpaket mit dem majestätischen Langschiff, einzigartiger Galionsfigur und neuen Segeln
- Berserker-Siedlungspaket mit neuen Möglihckeiten zur individuellen Gestaltung deiner Siedlung in England
- Runen, um Waffen zu schärfen oder deine Ausrüstung zu verbessern



Vorbestellerbonus
Bestelle vor und erhalte die Mission „Der Weg des Berserkers“.
Schließe dich einem legendären nordischen Berserker auf seiner Suche nach Rache an."


Letztes aktuelles Video: Interview Creative Director

Quelle: store.ubi.com, pcgamer.com
Assassin's Creed Valhalla
ab 58,48€ bei

Kommentare

Jondoan schrieb am
Ich hab mir damals recht spontan die Gold Ultra Superior Whatever Edition von Odyssey geholt. D.h. ich hab wirklich jeden Fitzel bekommen, der abseits von MTA so angeboten wird.
Vorbesteller Missionen: absolut überflüssig. Die 1. war quasi über das Spiel hinweg. Man musste Aussichtspunkte (die man eh braucht) besuchen und dem "Alten Perser" dann davon berichten. Der stellt sich am Ende als ein Assassinne heraus, der von den Persern verfolgt wird. Man kann ihn retten oder nicht.
Die 2. ist eine stinknormale Quest in irgendeinem End-Gebiet. Weiß gar nicht, worum es ging. Irgendein gr. Mathematiker, für den man irgendeinen Typen töten muss. So austauschbar im Prinzip wie alle Missionen in dem Spiel.
DLC1: eher meh. Gab paar neue Waffen und Rüstungen, ansonsten nix wirklich interessantes. Das Gebiet wurde auch nicht sinnvoll erweitert (findet irgendwie im Norden statt, der bisher recht leer war). Ist auch im DLC noch leer. Nur ein paar mehr Missionen jetzt.
DLC2: von der Athmo cool, wenn man auf diesen Isu-Kram steht. Mir gefällt das futuristische Design nicht. Wird mir bei den Vikingern auch nicht gefallen (Thor mit Leuchtlaser? Odin mit Rabendrohne?), aber whatever. Zumindest neue Gebiete und neue Fähigkeiten.
Was mich bei der Stange gehalten hat, waren viel mehr die ganzen kostenlosen Updates. Neue Quests in regelmäßigen Abständen, legendäre Söldner (x-beliebige Söldner im Prinzip), nette Erweiterungen (kosmetische Ausrüstungsoptionen, Master-Skills, Hephaistos-Schmiede).
Alles in allem halt ein "Game as a Service" - einmal bezahlt (wenn auch stolze 100 ?) und dafür knapp ein Jahr lang regelmäßig gezockt und immer mit neuen Inhalten erweitert. Leider leider leider ist mein bei Ubi aber noch nicht auf die Idee gekommen, mal etwas mutiger am Spielprinzip zu schrauben. Denn über die lange Zeit hinweg flaut das schon irgendwann alles ab. Ist auf jeden ein Spiel, bei dem man auch mit dem Hauptspiel mehr als genug zu tun hat. Und wenn man da schon Ermüdungserscheinungen...
cM0 schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
12.05.2020 09:30
@gen x
Ich frage deshalb, weil ich nicht verstehe, dass bevor man das Spiel schon durch hat, man sich die Komplettedition holt ohne zu wissen ob man die jemals zu Gesicht bekommen wird. Nicht auf dich bezogen, aber haben hier schon einige gepostet, dass sie die komplett edition im sale holen. Grade bei ac verstehe ich das nicht. Warum nicht die vanilla im sale holen und wenn man es durch hat und Bock hat weiter zu machen, die dlc?
Ich kann hier natürlich nur für mich sprechen, aber ich weiß, dass ich nach dem Ende eines AC-Teils eigentlich immer Lust auf noch mehr habe. Odyssey habe ich knapp 100 Stunden gespielt (inklusive Season Pass) und wenn es dort noch mehr zu tun gäbe, also Quests mit Story, würde ich es auch noch länger spielen. Das ist eine der wenigen Reihen, die es immer irgendwie schafft mich bei der Stange zu halten, ohne dass es langweilig wird.
Allerdings ist die Qualität der DLCs sehr schwankend. Einige sind gut, andere nicht der Rede wert, je nach Teil. Also vorbestellen sollte man nicht, aber das sollte man ja eh nicht :D
casanoffi schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
11.05.2020 18:38
Spoiler
Show
Hier, unser neues Assassin's Creed!
- Wow, Wikinger. Um was geht's denn?
Wenn du den Season Pass kaufst, kannst du die Beowulf-Saga spielen.
- Echt? Toll, und was mache ich im Hauptspiel?
Und wenn du vorbestellst, bekommst du ein Schild mit dem ikonischen Valhalla-Logo drauf!
- Aha, und im Hauptspiel...
Mit der Collector's Edition bekommst du eine ikonische handgezwirbelte Figur des Helden!
- Ja u...
Mit der Super Mega Ultimate Valhalla Edition bekommst du einen ikonischen gehörnten Wikingerhelm im Spiel!
- Die gab es doch gar... egal, um was ge...
UND WENN DU VORBESTELLST, BEKOMMST DU DEN IKONISCHEN LENDENSCHURZ DER VORBESTELLUNG!
- ... Kann ich wenigstens auch gegen Echtgeld Waffen und Erfahrungspunkte kaufen?
NATÜRLICH!
- Und im Hauptspiel?
Ach, pff, irgendwas mit Rache und 4827 feindlichen Lagern die du säubern musst ... ABER HABEN WIR DIR SCHON VON DER DIGITAL MEGA EXTRA DELUXE SCHEISS DIE WAND AN EDITION ERZÄHLT?
Ich hasse Ubisoft.
Der war echt gut :lol:
ziegenbock schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
12.05.2020 09:17
Ich höre immer wieder wie einige schrieben "im sale mit allen DLC". Mal eine Frage an diejenigen. Wer von den dlc Käufern hat das Spiel durch und zusätzlich auch die dlc durch und lohnen sich die dlc?
Odyssey alleine wäre mir schon zu aufgeblasen auch ohne dlc..
Ich bin einer von denen. Habe mir das Spiel im Steam Sale zu Weihnachten 2018 gekauft (waren 50? für die Goldedition, fand ich so kurz nach Release ok). Bin mit dem Spiel und allen DLC durch und die DLC lohnen nicht wirklich.
Raskir schrieb am
Klar. Nur hättest du im Endeffekt auch die Inhalte danach kaufen können, vermutlich sogar ohne extra Kosten. Aber danke für die Antwort, macht schon Sinn :)
schrieb am