Assassin's Creed Valhalla: Video: Der Auftakt in Norwegen

 
von ,

Assassin's Creed Valhalla - Video: Der Auftakt in Norwegen

Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die Geschichte von Assassin's Creed Valhalla (ab 39,00€ bei kaufen) beginnt im eisigen Norwegen (Rygjafylke). Zunächst widersetzt sich Eivor den Schergen von Kjötvi dem Grausamen und versucht danach ihre gefangen genommenen Mitstreiter zu befreien. Die ersten Schritte von Eivor auf dem PC könnt ihr euch im folgenden Spielszenen-Video anschauen (Grafikqualität: "Extrem hoch").



Vor dem Start von Assassin's Creed Valhalla darf man - wie gewohnt - den Schwierigkeitsgrad wählen, der sich je nach gewünschtem Spielstil anpassen lässt. Zunächst darf der Schwierigkeitsgrad der Erkundung festgelegt werden (entweder viele Symbole oder minimale Informationen). Danach kann man die Herausforderung bei den Kämpfen und beim Schleichen getrennt voneinander bestimmen.



Assassin's Creed Valhalla erscheint am 10. November 2020 auf PC (Epic Games Store, Uplay, Uplay+), PlayStation 4, Xbox One und Xbox Series X|S. Das Spiel wird ab dem 12. bzw. 19. November 2020 zum Start der PlayStation-5-Konsole erhältlich sein. Auf dem Xbox-Channel ist zudem ein Walktrough-Video veröffentlicht worden, in dem Julien Laferrière von Ubisoft einen Überlick über das Spiel auf einer Xbox Series X gibt.



Kommentare

Chiv schrieb am
Danke für die englische Sprachausgabe, war so sehr angenehm das bei euch zu schauen!
Xris schrieb am
Simon667 hat geschrieben: ?07.11.2020 07:52
Solidussnake hat geschrieben: ?06.11.2020 22:55
Simon667 hat geschrieben: ?06.11.2020 20:52 Mhh, irgendwie bin ich nicht sonderlich überzeugt. Obwohl ich Odyssey eigentlich ganz gerne mochte, vom Spiel- und Kampf-Prinzip her. Würde Ubisoft es nur nicht so übertreiben, was das ganze Looten angeht.
Aber gerade der letzte Kampf gefällt mir irgendwie gar nicht.
Aber Valhalla soll doch beim Loot stark zurückfahren.
Das mit dem Loot war ja auch auf Odyssey bezogen. Da kann ich bei Valhalla noch zu wenig sagen.
Mich störte irgendwie vor allem der Kampf im Video. Sah nicht stimmig aus. Aber vielleicht muss man es auch selbst spielen, um das Feeling dafür zu bekommen. Müsste mir vielleicht mal bei YouTube einen Kampf von Odyssey angucken. Vielleicht finde ich das ja auch bei Odyssey von außen nicht stimmig und wenn ich es spiele fällt es mir nicht auf.
Also soweit ich weiß soll es in Valhalla kein Loot geben. Es gibt deutlich weniger Waffen und Rüstungen. Alles was du diesbezüglich finden kannst, soll einzigartig sein und sich auch nach echter Verbesserung anfühlen. Ähnlich wie in diversen Rollenspielen, teils im laufe der Story und teils nur über Nebenaufgaben an speziellen Orten (nehme mal an Dungeons) erhältlich. In Kisten ist kein randoom Zeugs mehr drin. Jedenfalls laut Ubisoft.
Also den großen Hit sehe ich in AC auch nicht. Ganz nett für mal zwischendurch. Aber der ein oder andere hier verteufelt es anscheinend schon ohne sich über Valhalla zu informieren.
Redoste schrieb am
Nix für mich, da mich die ganzen Lootorgien nach ca. 30 min lagweilen würden und die ewig geichen Kämpfe etwas später.
Keine Lust mehr so was zu spielen. Habe gestern Streams geschaut um mich selbst zu überzeugen. Spoilern kann man sich bei solchen Spielen ja im Prinzip eh nicht. Eines gesehen, alle gesehen.
Jondoan schrieb am
Simon667 hat geschrieben: ?07.11.2020 07:52 Das mit dem Loot war ja auch auf Odyssey bezogen. Da kann ich bei Valhalla noch zu wenig sagen.
Mich störte irgendwie vor allem der Kampf im Video. Sah nicht stimmig aus. Aber vielleicht muss man es auch selbst spielen, um das Feeling dafür zu bekommen. Müsste mir vielleicht mal bei YouTube einen Kampf von Odyssey angucken. Vielleicht finde ich das ja auch bei Odyssey von außen nicht stimmig und wenn ich es spiele fällt es mir nicht auf.
So gings mir auch mit Origins. Dachte beim Gucken nur "boah sieht das kacke aus". Hab mir dann aus Verzweiflung Origins doch schon zum Release geholt und war überrascht, weil das System wirklich Spaß gemacht hat. Mit Odyssey dann das gleiche. Hier denke ich jetzt zumindest, dass es stellenweise ziemlich gut aussieht. Entweder hab ich mich daran gewöhnt oder es macht beim Zocken wirklich brutal viel Spaß :mrgreen:
Werde ich am Dienstag, 00.00 Uhr erfahren!
Simon667 schrieb am
Solidussnake hat geschrieben: ?06.11.2020 22:55
Simon667 hat geschrieben: ?06.11.2020 20:52 Mhh, irgendwie bin ich nicht sonderlich überzeugt. Obwohl ich Odyssey eigentlich ganz gerne mochte, vom Spiel- und Kampf-Prinzip her. Würde Ubisoft es nur nicht so übertreiben, was das ganze Looten angeht.
Aber gerade der letzte Kampf gefällt mir irgendwie gar nicht.
Aber Valhalla soll doch beim Loot stark zurückfahren.
Das mit dem Loot war ja auch auf Odyssey bezogen. Da kann ich bei Valhalla noch zu wenig sagen.
Mich störte irgendwie vor allem der Kampf im Video. Sah nicht stimmig aus. Aber vielleicht muss man es auch selbst spielen, um das Feeling dafür zu bekommen. Müsste mir vielleicht mal bei YouTube einen Kampf von Odyssey angucken. Vielleicht finde ich das ja auch bei Odyssey von außen nicht stimmig und wenn ich es spiele fällt es mir nicht auf.
schrieb am
Assassin's Creed Valhalla
ab 39,00€ bei